1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Tablet: Das Surface…

Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: Der_Hausmeister 02.10.15 - 14:57

    Das Surface 3 Pro und auch das Surface 3 sind tolle Geräte und imho den Preis auf jeden Fall wert, aber die Aufpreispolitik von Microsoft ist echt zum kotzen. Aufpassen MS: IHR SEID NICHT APPLE. Ihr habt keine "Anhänger", "Lemminge" oder "Verehrer"* die euch für jeden Schei** ihr Geld in den Rachen stopfen.

    *nicht abwertend gegenüber Applekunden gemeint, ich bin selbst iPhone- und iPaduser

    Wie rechtfertigen sich 120 ¤ Aufpreis für ein LTE Modul, während z.b. das Microsoft Lumia 640 LTE für knapp über 170 ¤ erhältlich ist?

    Wieso kostet ein Ethernetadapter der nur 100 Mbit kann 40 ¤ während es ein Hersteller wie Inateck schafft einen Gbit-Adapter inkl. USB-Hub (sehr praktisch da sämtliche Surface nur einen USB-Anschluss haben) für unter 25 ¤ anzubieten?

    (Leider aber braucht man einen Original-Adater wenn man ein Surface (Pro) 3 per PXE installieren will)

    Den Vogel schießt aber zweifelsfrei die Dockingstation ab, die nicht mal den Anschluss von zwei Monitoren erlaubt, da nur ein Displayport vorhanden ist. Und dieser unpraktischerweise auch noch im Mini-Format. Also entstehen, zusätzlich zur sau teuren Dockingstation, weitere Kosten für einen DP-Hub oder einen Monitor der Daisy Chain kann - was beides nicht billig ist.

  2. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: Geistesgegenwart 02.10.15 - 15:09

    Der_Hausmeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also
    > entstehen, zusätzlich zur sau teuren Dockingstation, weitere Kosten für
    > einen DP-Hub oder einen Monitor der Daisy Chain kann - was beides nicht
    > billig ist.

    Verstehe das Problem beim Daisy-Chaining nicht. Ein Dell U2414h Monitor kostet bei amazon 215¤, hat ein USB3 Hub, extrem schmalen Rand, gute bildqualität nach div. Tests, und kann DP1.2 Daisy Chaining - es liegt sogar ein Mini-DP Kabel bei. Der 2te Monitor kann ja jeder gewöhnliche DP fähige Monitor sein. Sooo furchtbar teuer ist das also nicht. Gibt auch Adapter die DP1.2 MST in 2x DP1.2 SST aufspliten, liegen aber auch so bei 80¤

  3. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: körner 02.10.15 - 15:17

    Der_Hausmeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Surface 3 Pro und auch das Surface 3 sind tolle Geräte und imho den
    > Preis auf jeden Fall wert, aber die Aufpreispolitik von Microsoft ist echt
    > zum kotzen. Aufpassen MS: IHR SEID NICHT APPLE. Ihr habt keine "Anhänger",
    > "Lemminge" oder "Verehrer"* die euch für jeden Schei** ihr Geld in den
    > Rachen stopfen.
    >
    > *nicht abwertend gegenüber Applekunden gemeint, ich bin selbst iPhone- und
    > iPaduser
    >
    > Wie rechtfertigen sich 120 ¤ Aufpreis für ein LTE Modul, während z.b. das
    > Microsoft Lumia 640 LTE für knapp über 170 ¤ erhältlich ist?
    >
    > Wieso kostet ein Ethernetadapter der nur 100 Mbit kann 40 ¤ während es ein
    > Hersteller wie Inateck schafft einen Gbit-Adapter inkl. USB-Hub (sehr
    > praktisch da sämtliche Surface nur einen USB-Anschluss haben) für unter 25
    > ¤ anzubieten?
    >
    > (Leider aber braucht man einen Original-Adater wenn man ein Surface (Pro) 3
    > per PXE installieren will)
    >
    > Den Vogel schießt aber zweifelsfrei die Dockingstation ab, die nicht mal
    > den Anschluss von zwei Monitoren erlaubt, da nur ein Displayport vorhanden
    > ist. Und dieser unpraktischerweise auch noch im Mini-Format. Also
    > entstehen, zusätzlich zur sau teuren Dockingstation, weitere Kosten für
    > einen DP-Hub oder einen Monitor der Daisy Chain kann - was beides nicht
    > billig ist.

    Bin auf der Suche nach nem integrierten Hub für SP3 mit USB3, Ethernet und DisplayPortMini.
    Taugt der von Inateck was?

  4. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: ranzassel 02.10.15 - 15:41

    Der_Hausmeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie rechtfertigen sich 120 ¤ Aufpreis für ein LTE Modul, während z.b. das
    > Microsoft Lumia 640 LTE für knapp über 170 ¤ erhältlich ist?

    Eigentlich recht einfach. MS hat in der Surface-Klasse null Konkurrenz wenn man ein Tablet sucht das auch für ernsthafte Arbeit taugt.... Bei den Handys ist das eben anders, da haben sie nichts was sie von der Masse abhebt.

  5. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: dEEkAy 02.10.15 - 15:45

    ranzassel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der_Hausmeister schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie rechtfertigen sich 120 ¤ Aufpreis für ein LTE Modul, während z.b.
    > das
    > > Microsoft Lumia 640 LTE für knapp über 170 ¤ erhältlich ist?
    >
    > Eigentlich recht einfach. MS hat in der Surface-Klasse null Konkurrenz wenn
    > man ein Tablet sucht das auch für ernsthafte Arbeit taugt.... Bei den
    > Handys ist das eben anders, da haben sie nichts was sie von der Masse
    > abhebt.


    Genau das ist es.
    Sucht man ein Tablet mit "richtigem OS". Linux oder Windows, gibt's es ausser einigen Atom-Krücken nur noch das Surface Pro 3 ODER eben die teuren Business Convertibles/Detachables ala Lenovo Thinkpad Helix für 1300++ Euro.

    Persönlich bin ich mit dem Surface Pro 3 (i3, 4gb, 64 gb ssd) allerdings äußerst zufrieden. Als Student natürlich ein Tick günstiger.

  6. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: Der_Hausmeister 02.10.15 - 20:17

    körner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin auf der Suche nach nem integrierten Hub für SP3 mit USB3, Ethernet und
    > DisplayPortMini.
    > Taugt der von Inateck was?
    Die Inateck-Teile haben wir mittlerweile mehrfach im Einsatz, ich könnte nichts negatives sagen, die Materialqualität ist nicht ganz so hoch wie beim Original Microsoft-Adapter aber P/L sind hervorragend.

  7. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: Der_Hausmeister 02.10.15 - 20:26

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe das Problem beim Daisy-Chaining nicht. Ein Dell (...)

    Wenn man sowieso vor hat, sich einen zusätzlichen Monitor zu kaufen, dann hast du recht. Aber wenn das Surface einen Laptop ersetzt der vorher einwandfrei mit zwei Monitoren gearbeitet hat, dann ist es ärgerlich wenn man nochmal was dazu kaufen muss.

  8. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: powa 03.10.15 - 09:49

    Der_Hausmeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Vogel schießt aber zweifelsfrei die Dockingstation ab, die nicht mal
    > den Anschluss von zwei Monitoren erlaubt, da nur ein Displayport vorhanden
    > ist. Und dieser unpraktischerweise auch noch im Mini-Format. Also
    > entstehen, zusätzlich zur sau teuren Dockingstation, weitere Kosten für
    > einen DP-Hub oder einen Monitor der Daisy Chain kann - was beides nicht
    > billig ist.

    Kann ich nicht bestätigen. Ich benutze 2 BBildschirme und zusätzlich den Surface-Bildschirm nur mit der Dockingstation. Der "Trick" ist, dass der Anschluss am Surface weiterhin funktioniert. Also DP in der Dockingstation + DP im Surface = 2 Monitore. Für mich völlig ausreichend die Lösung.

  9. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: Der_Hausmeister 04.10.15 - 10:46

    Für die Anwender in meiner Firma aber nicht. Die docken das Surface mehrmals täglich ein und aus, da ist es nervig jedes mal noch das zweite Kabel anstecken zu müssen. Und einen Adapter wenn der Beamer im Besprechungsraum HDMI hat, einen anderen Adapter wenn der Beamer nur VGA hat - wenn man direkt bei Microsoft einkaufen will braucht man für jede Situation ein eigenes, überteuertes Kabel, während Dritthersteller bessere, billigere Lösungen anbieten.

    Mir gehts also nicht um Problemlösungen, sondern das Aufzeigen von Problemen an sich - ja ich weiß, wie blöd das klingt.
    Aber jeder Laptophersteller schafft es mindestens 2 Monitor-Anschlüsse an eine Docking Station zu schrauben, meistens sogar 3 oder 4 (2 x DP, 1 x VGA und 1 x DVI bei Fujitsu zum Beispiel) nur Microsoft bildet sich ein, ein einziger Mini-DP würde reichen. Oder 100 Mbit/s LAN wären noch zeitgemäß, oder oder oder...

    Ich erhoffe mir vom Surface Pro 4 nur zwei Dinge: ZWEI USB-Anschlüsse onboard und ein Dock mit ZWEI Displayport Anschlüssen.

  10. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: Geistesgegenwart 04.10.15 - 11:56

    Der_Hausmeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für die Anwender in meiner Firma aber nicht. Die docken das Surface
    > mehrmals täglich ein und aus, da ist es nervig jedes mal noch das zweite
    > Kabel anstecken zu müssen.

    Das ist jetzt aber ein gaaanz schlimmes 1st-World-Problem. Ein weiteres Displayport Kabel einstecken dauert 3sekunden. So nervig und katastrophal kann das gar nicht sein, das ist jammern auf hohem Niveau.

  11. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: Der_Hausmeister 04.10.15 - 17:09

    Ja ist es, aber wir reden von einem bis zu 2.149 ¤* teuren Tablet das gegen Business-Laptops antreten soll, und die haben diese Schwächen eben nicht.

    * + Zubehör für 300-400¤

  12. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: Geistesgegenwart 04.10.15 - 18:38

    Der_Hausmeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ist es, aber wir reden von einem bis zu 2.149 ¤* teuren Tablet das gegen
    > Business-Laptops antreten soll, und die haben diese Schwächen eben nicht.
    >
    > * + Zubehör für 300-400¤

    Wenn man schon >2100¤ ausgibt dann dürften die 215¤ für den von mir genannten Dell u2414h der DP 1.2 daisy chaining unterstützt ja wohl auch kein Problem mehr sein. Und wenn da irgendwelche Super teuren Megamonitore angeschlossen sind wirds der 80¤ Adapter der DP1.2 MST auf 2x DP1.2 SST splittet auch drin sein.

  13. Re: Die Apple-Preispolitik ist zum ko...

    Autor: Der_Hausmeister 04.10.15 - 19:03

    Wie ich schon mehrfach schrieb: ich kenne die Problemlösungen, denn ich habe sie schon mehrfach angewandt. Bei einem Kollegen wurden zwei neue Bildschirme gekauft, bei einem anderen ein DP-Hub, zu jedem Surface wird ein Ethernet Adapter mit USB-Hub und ein Multi-Monitor-Adapter mitbestellt, damit beim User kein Anschlussfrust aufkommt.

    Mir geht es um das einfache Problem, das durch kleinreden nicht verschwindet, und dessen Microsoft sich beim nächsten Surface und dem dazugehörigen Zubehör hoffentlich löst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Security & Compliance Manager* (m/w/d)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Specialist Data Analytics and Assurance (m/w/d) für Vantage Towers
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. System Engineer DevOps Logistik Automation (m/w/d)
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  4. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    IT-Weiterbildung: Notwendige Modernisierung
    IT-Weiterbildung
    Notwendige Modernisierung

    Nach den IT-Ausbildungsberufen sollen nun die Weiterbildungen reformiert werden. Das ist auch dringend nötig, weil bislang nur wenige ITler sie machen.
    Von Peter Ilg

    1. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?
    2. AWS Neues Entwicklungszentrum von Amazon in Dresden
    3. Zertifikatskurse in der IT "Hauptsache, die Bewerbungsmappe ist dick"

    Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
    Direct Air Capture
    Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

    Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden