1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sarah Sharp: Respektlosigkeit…

Wer mit den Haien schwimmen will...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wer mit den Haien schwimmen will...

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 06.10.15 - 05:39

    Wer mit den Haien im freien Ozean schwimmen will muss halt entsprechend gerüstet sein. Es ist seit langem bekannt, dass es Probleme mit dem Miteinander bei der Kernel Community gibt. Aber das ist an dieser stelle irrelevant. Interessant ist doch was diese Frau fordert: Sie beklagt, dass es keine Vorschriften gibt die explizit festlegen was gewollt ist und was nicht. Sie will also Weisung von Oben haben. Jemanden der ihr sagt was richtig und was falsch ist. Dann ist sie in der OpenSource-Welt schlichtweg komplett falsch.

    Nach allem was ich von ihm gelesen und gesehen habe, kann ich speziell im Fall von Linus überhaupt nicht nachvollziehen was das Problem ist. Er sagt frei von der Leber weg raus was ihm gefällt und was nicht. Er verpackt es nicht in hübsche Worte. Sondern nennt Ross und Reiter. Mit so jemandem kann man zusammen etwas erreichen. Mit so jemandem kann man zusammen die beste Lösung für ein Problem finden. Mit Leuten die immer nur versuchen "niemanden zu verletzen" gibt es keinen Fortschritt. Habe das in meinem Leben schon mehrfach erlebt.

    Noch zu Linus und der Kernel Community: Diese Menschen sind nicht - wie im Artikel zitiert - "verroht". Sie sind zielstrebig. Sie wollen überzeugt werden. Und zwar mit Leistungen, Argumenten und Konzepten. Nicht von Power-Point-Folien. Daran ist nichts falsch. Wenn eine Leistung lediglich zufriedenstellend ist, muss man das nicht permanent mit "amazing", "marvelous" und "incredible" quittieren. Wer das braucht um bei der Stange gehalten zu werden hat Probleme mit dem Ego.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  2. Re: Wer mit den Haien schwimmen will...

    Autor: octopusvidya 06.10.15 - 07:14

    Ich finde es ebenfalls ziemlich seltsam, dass diese Programmiererin denkt sie könne die gesamte Kernel Community dazu zwingen sich selbst zu zensieren.

    Man würde eigentlich denken die Freiheit eigenständig zu denken und zu sagen was man will, würde von jemandem der so aktiv in der Free Software (free wie in Freiheit) Community tätig ist höher eingeschätzt werden. Der altbekannte feministische Opfer Komplex hat derartige Bedenken wohl letztendlich leider dann doch überstimmt.

  3. Re: Wer mit den Haien schwimmen will...

    Autor: violator 06.10.15 - 08:55

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach allem was ich von ihm gelesen und gesehen habe, kann ich speziell im
    > Fall von Linus überhaupt nicht nachvollziehen was das Problem ist. Er sagt
    > frei von der Leber weg raus was ihm gefällt und was nicht. Er verpackt es
    > nicht in hübsche Worte. Sondern nennt Ross und Reiter. Mit so jemandem kann
    > man zusammen etwas erreichen. Mit so jemandem kann man zusammen die beste
    > Lösung für ein Problem finden.

    Aber auch nur wenn er Recht hat und auch die beste Lösung finden will und nicht nur einfach durchsetzen will was er haben will. Typen die das Maul aufmachen können gibts viele, aber mit denen kommt man nicht immer weiter.

  4. Re: Wer mit den Haien schwimmen will...

    Autor: mnementh 06.10.15 - 10:29

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach allem was ich von ihm gelesen und gesehen habe, kann ich speziell
    > im
    > > Fall von Linus überhaupt nicht nachvollziehen was das Problem ist. Er
    > sagt
    > > frei von der Leber weg raus was ihm gefällt und was nicht. Er verpackt
    > es
    > > nicht in hübsche Worte. Sondern nennt Ross und Reiter. Mit so jemandem
    > kann
    > > man zusammen etwas erreichen. Mit so jemandem kann man zusammen die
    > beste
    > > Lösung für ein Problem finden.
    >
    > Aber auch nur wenn er Recht hat und auch die beste Lösung finden will und
    > nicht nur einfach durchsetzen will was er haben will. Typen die das Maul
    > aufmachen können gibts viele, aber mit denen kommt man nicht immer weiter.
    Ja, man kann aber tatsächlich Linus nicht vorwerfen er wäre nicht offen für konstruktive technische Kritik.

  5. Re: Wer mit den Haien schwimmen will...

    Autor: der_wahre_hannes 06.10.15 - 14:35

    octopusvidya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man würde eigentlich denken die Freiheit eigenständig zu denken und zu
    > sagen was man will, würde von jemandem der so aktiv in der Free Software
    > (free wie in Freiheit) Community tätig ist höher eingeschätzt werden.

    Beleidigungen fallen auch in den USA nicht unter "Freedom of Speech".

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Field Service Agent (m/w/d) Servicecenter
    DAW SE, Enger
  2. Linux Administrator (m/w/d)
    inexso - information exchange solutions GmbH, Oldenburg
  3. Kundenbetreuer (m/w/d) im Support
    i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Magdeburg
  4. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten

Hyperschallwaffen: China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste
Hyperschallwaffen
China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste

Die Volksbefreiungsarmee schießt im Uiguren-Gebiet auf Attrappen von Kriegsschiffen. Erprobt wird die Fähigkeit, gegnerischen Flotten einen empfindlichen Erstschlag zu versetzen.
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Stormcaster-DX Lasergerät für Drohnen-Montage kommt mit Zielverfolgung
  2. Hensoldt Deutsche Jammer sollen russische Luftabwehr stören können
  3. Cybersicherheit Rechenzentren-Projekt der Schweizer Armee "ungenügend"