Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mandriva entlässt Gründer

http://www.ulteo.com/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. http://www.ulteo.com/

    Autor: Tropper 16.03.06 - 10:37

    Was soll das sein, wenn ich auf den Link geh kommt:

    ---

    Access Denied (content_filter_denied)

    Your request was denied because of its content categorization: "Pornography"

    For assistance, contact your network support team.

    ---

    Machen die da OpenSource Pornos?!

    Tropper

  2. Re: http://www.ulteo.com/

    Autor: Anonymous Coward 16.03.06 - 10:41

    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [..]
    >
    > Machen die da OpenSource Pornos?!
    >
    > Tropper
    >
    > ---
    > www.PetitionOnline.com


    Alles was da steht:


    About Ulteo

    Ulteo is a concept created by Gaël Duval, who has been deeply involved in the Linux community for several years, as the founder of Mandriva Linux (ex-Mandrake Linux) and co-founder of Mandriva (ex-Mandrakesoft).

    Much more than a new technology, Ulteo is a new concept intended to empower people and to simplify the way we all use computers. More details of Ulteo's concept will be released along with the first beta of the software.

    Ulteo intends to contribute a portion of its profits to humanitarian and ecological organizations. We believe that every company which benefits from the market place should help fight against child malnutrition and current ecological disasters.

  3. Solide Sache ;-)

    Autor: Sparfuchs 16.03.06 - 11:27



    > Alles was da steht:
    >
    > About Ulteo
    >
    > Ulteo is a concept created by Gaël Duval, who has
    > been deeply involved in the Linux community for
    > several years, as the founder of Mandriva Linux
    > (ex-Mandrake Linux) and co-founder of Mandriva
    > (ex-Mandrakesoft).
    >
    > Much more than a new technology, Ulteo is a new
    > concept intended to empower people and to simplify
    > the way we all use computers. More details of
    > Ulteo's concept will be released along with the
    > first beta of the software.
    >
    > Ulteo intends to contribute a portion of its
    > profits to humanitarian and ecological
    > organizations. We believe that every company which
    > benefits from the market place should help fight
    > against child malnutrition and current ecological
    > disasters.
    >


    Das sieht mir aber sehr unausgegoren aus. Der Download-Link funktioniert nicht und ich habe eigentlich in keinster Weise verstanden, was dieses Ulteo genau sein soll.

    Typisch OpenSource: man bastelt sich einen zurecht, weil man eh keine Kohle dafür bekommt. Obs einer braucht, ob es Sinn macht? Egal!
    Und wenn es dann ans Essen kaufen geht wundert man sich, dass die Geldbörse so leer ist.

  4. Re: http://www.ulteo.com/

    Autor: gr0w 16.03.06 - 11:47

    Anonymous Coward schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tropper schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > [..]
    >
    > Machen die da OpenSource
    > Pornos?!
    >
    > Tropper
    >
    > ---
    >
    > www.PetitionOnline.com
    >
    > Alles was da steht:
    >
    > About Ulteo
    >
    > Ulteo is a concept created by Gaël Duval, who has
    > been deeply involved in the Linux community for
    > several years, as the founder of Mandriva Linux
    > (ex-Mandrake Linux) and co-founder of Mandriva
    > (ex-Mandrakesoft).
    >
    > Much more than a new technology, Ulteo is a new
    > concept intended to empower people and to simplify
    > the way we all use computers. More details of
    > Ulteo's concept will be released along with the
    > first beta of the software.
    >
    > Ulteo intends to contribute a portion of its
    > profits to humanitarian and ecological
    > organizations. We believe that every company which
    > benefits from the market place should help fight
    > against child malnutrition and current ecological
    > disasters.
    >

    Boah, ist ja der Hammer *gähn*. Welches Unternehmen / DevTeam hat eigentlich innerhalb der letzten 3 Jahre NICHT versucht, "die Art wie Menschen mit Computern arbeiten grundlegend zu revolutionieren?"

    Ich vermute ja insgeheim dass alle Marketing-Fuzzis weltweit ihre Ideen aus irgendeinem Blog abschreiben, der wahrscheinlich von einer 70-jährigen cracksüchtigen Ex-Modedesignerin aus Paris verfasst wird. Anders kann ich mir den Mist nicht mehr erklären.


  5. Re: Solide Sache ;-)

    Autor: jtl 16.03.06 - 12:58

    Das Trollen üben wir aber nochmal.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  2. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  3. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)
  4. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lassen
      US-Sicherheitsbehörden
      Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lassen

      Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.

    2. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
      Keine Beweise
      BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

      Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

    3. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
      Bitkom
      Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

      Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.


    1. 00:24

    2. 18:00

    3. 17:16

    4. 16:10

    5. 15:40

    6. 14:20

    7. 14:00

    8. 13:30