1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abgastests: VW macht Software…

Na hoffentlich war das mit den Software-Ingenieuren abgesprochen...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Na hoffentlich war das mit den Software-Ingenieuren abgesprochen...

    Autor: mambokurt 13.10.15 - 10:04

    Mal im Ernst: Wenn von mir jemand verlangt, so etwas einzubauen, lasse ich mir das schriftlich geben und packe es in den Schrank, derjenige hat es wahrscheinlich wiederum schriftlich von seinen Vorgesetzten usw.

    Entweder schieben sie es jetzt also auf die Softwareschmiede, weil der Befehl nur mündlich rausgegangen ist, oder wir sehen in den ersten Prozessen dann ganze Befehlsketten implodieren, bis hoch zu denjenigen die clever genug waren, keine Beweise zu hinterlassen :D

  2. Re: Na hoffentlich war das mit den Software-Ingenieuren abgesprochen...

    Autor: theonlyone 13.10.15 - 10:57

    Die Software an sich sieht eh danach aus als wäre das eine Debug Option und jemand hätte dann gesagt "ach das ist ja toll" und hat daraus ein Feature gemacht.

  3. Re: Na hoffentlich war das mit den Software-Ingenieuren abgesprochen...

    Autor: GeXX 13.10.15 - 11:43

    So ein Blödsinn, warum sollte sowas eine Debug-Funktion sein?

  4. Re: Na hoffentlich war das mit den Software-Ingenieuren abgesprochen...

    Autor: GeXX 13.10.15 - 11:58

    Da gebe ich Dir vollkommen Recht! Und ich garantiere Dir, dass in einem so strukturiertem Unternehmen diese Art der Implementierung ganz gewiss nicht mündlich abgesprochen wurde. Insbesondere bei jedem halbwegs vernünftigen Softwareunternehmen eine zentrale Versionsverwaltungssoftware eingesetzt wird, bei dem jeder Commit eine Ticketnummer und eine Änderungs-/Implementierungs-Beschreibung enthält.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) 1st and 2nd Level Support
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  2. Ph.D. Students / Graduate Research Assistants / Graduate Research Associates at the Chair of ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Information Security Advisor (m/f/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Arnhem (Niederlande)
  4. IT Projektmanager Softwareprojekte (m/w/d)
    Hays AG, Sachsen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (2TB für 199€ (UVP 549€), 1TB für 109€ (UVP 249€))
  2. (2x einlösbar, u. a. auf PCs, Monitore, Konsolen, SSDs, Peripherie, Games)
  3. (u. a. Palit RTX 3090 Ti für 1.391,98€, Zotac RTX 3090 für 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti für 1...
  4. 1.587€ (Bestpreis, UVP 2.599€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kia-Challenge: US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln
Kia-Challenge
US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln

Auf Tiktok und Youtube machen Videos die Runde, in denen Jugendliche Autos von Kia und Hyundai klauen. Wäre das auch hier möglich?
Von Dirk Kunde

  1. Stellantis Autokonzern vermietet E-Autos bei Rückgabe von Verbrennern
  2. Kei-Car Suzuki, Daihatsu und Toyota bauen Mini-E-Nutzfahrzeuge
  3. JD Power Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

Antimaterie: Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen
Antimaterie
Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen

Forscher haben Antiprotonen in supraflüssigem Helium eingefangen und spektroskopisch untersucht. Das ermöglicht neue Untersuchungen an exotischen Atomen.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Hybridmagnet Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
  2. Biologisch abbaubar Schweizer Team entwickelt Papierbatterie
  3. Supraleiter DNA baut Kohlenstoffnanoröhren um

Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner