1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektro-SUV: Mitsubishi eX nutzt…

saugeil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. saugeil

    Autor: Rodrigogonzales 13.10.15 - 08:58

    Mal die SUV und Elektroantriebdiskussion außen vor gelassen, gefällt mir die AR Idee wirklich sehr. Eine grün eingefärbte Fahrbahn als Navigation hat schon was. Wahlweise kann man das ganze ja auch mit der Brille von Microsoft verbinden sollte sich das Windschutzscheibenkonzept als zu teuer erweisen. Ich freue mich darauf wenn sowas mal in Serie geht

  2. Re: saugeil

    Autor: Raistlin 13.10.15 - 10:20

    ich glaube das die Microsoft Brille ein zu eingeschränktes Sichtfeld dafür bietet.

    "Tatsächlich beträgt das Sichtfeld, in dem Microsoft digitale Inhalte in den realen Blick projiziert, gerade einmal um die 30 mal 17,6 Grad. "

    https://www.wired.de/collection/latest/so-beschrankt-ist-das-sichtfeld-der-microsoft-hololens-brille

  3. Re: saugeil

    Autor: Oldschooler 13.10.15 - 10:53

    Das ist doch nicht wirklich etwas neues, hat z.B. BMW schon seit über einem Jahrzehnt für bestimmte Funktionen integriert. Mitsubishi soll das erst mal in ein Serienfahrzeug integrieren, dann könnte man über Freudensprünge nachdenken.

  4. Re: saugeil

    Autor: Rodrigogonzales 13.10.15 - 14:42

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch nicht wirklich etwas neues, hat z.B. BMW schon seit über einem
    > Jahrzehnt für bestimmte Funktionen integriert. Mitsubishi soll das erst mal
    > in ein Serienfahrzeug integrieren, dann könnte man über Freudensprünge
    > nachdenken.

    Hast du auch ein paar Beispiele zu deinem Posting. Ansonsten hat es null Aussagekraft.
    Und ich hoffe du meinst nicht so eine popelige Head up Projektionsfunktion

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsamn 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)
  2. 39,09€
  3. 59,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. TPM-Fail: Schlüssel aus TPM-Chips lassen sich extrahieren
    TPM-Fail
    Schlüssel aus TPM-Chips lassen sich extrahieren

    Mit einem Timing-Angriff lassen sich Signaturschlüssel auf Basis elliptischer Kurven aus TPM-Chips extrahieren. Mal wieder scheiterten Zertifizierungen daran, diese Fehler frühzeitig zu finden.

  2. Elektromobilität: Die Regierung hat endlich einen Plan
    Elektromobilität
    Die Regierung hat endlich einen Plan

    Mit ihrem Masterplan Ladeinfrastruktur will die Bundesregierung die Errichtung privater und öffentlicher Ladepunkte beschleunigen. Das Papier erkennt zumindest viele Probleme der Elektroauto-Fahrer. Doch es gibt auch einige Lücken.

  3. Pyur: Tele Columbus setzt auf Fiber To The Building
    Pyur
    Tele Columbus setzt auf Fiber To The Building

    Tele Columbus geht einen Schritt nach vorn und setzt auf Glasfaserausbau seiner Netze. Diese wolle man für andere Partner öffnen.


  1. 12:32

  2. 12:04

  3. 11:40

  4. 11:22

  5. 11:07

  6. 10:52

  7. 10:02

  8. 09:45