Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein Patch und ein Zero Day: Adobe…

Wann ist endlich der Tag gekommen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: DeathMD 15.10.15 - 10:00

    ...an dem Flash zu Grabe getragen wird?!

  2. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: G4ME 15.10.15 - 10:04

    Sobald man es nicht mehr brauch würde ich mal sagen.

  3. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: dbenzhuser 15.10.15 - 10:10

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...an dem Flash zu Grabe getragen wird?!

    Einfach deinstallieren/deaktivieren. Funktioniert blendend.

  4. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: NobodZ 15.10.15 - 10:12

    Brauchen würde man es nicht mehr, ist eher das Problem der Gewohnheit. Alle Funktionen können Browser nun per Web Standard nativ.

    Tja , aber wie das bei Windows Nutzern so ist. Gut muss es nicht sein, nur wie gewohnt...

  5. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: DeathMD 15.10.15 - 10:19

    Deaktiviert ist Flash sowieso schon länger, leider wird es teilweise noch benötigt. Werd es jetzt aber auch deinstallieren, hab keine Lust mehr auf dieses offene Scheunentor.

  6. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: Snooozel 15.10.15 - 10:27

    > Einfach deinstallieren/deaktivieren. Funktioniert blendend.

    Jo, nur funktionieren dann viele Seiten (Videos) nicht mehr vollständig.
    Spiegel, n24, Golem...

  7. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: DeathMD 15.10.15 - 10:28

    Du solltest deine hellseherischen Kräfte neu kalibrieren, ich weiß nämlich beim besten Willen nicht wie du plötzlich auf Windows kommst und was das damit zu tun hat. Aber naja ich werd dann mal Flash deinstallieren...
    sudo apt-get purge adobe-flashplugin

    ;p

  8. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: JTR 15.10.15 - 10:47

    Und warum funktionieren die Webseiten dann mit iOS Geräten?

  9. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: Kondratieff 15.10.15 - 10:58

    Ich stimme zu. So langsam muss Adobe doch auch merken, dass Flash bei bestimmten Gruppen die Akzeptanzwerte der Rundfunkgebühr ehem. GEZ hat...

  10. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: olleIcke 15.10.15 - 11:03

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum funktionieren die Webseiten dann mit iOS Geräten?

    Interessante Frage! @Golem!
    Mit dem Abo hab ich auch aufm Desktop Video-tag videos... Aber sobald ich die Seite im Private Mode zB öffne: Flash. Wieso das eigentlich? Auf Non-Flash Geräten sind die Videos immer ohne... Warum bietet ihr überhaupt noch den Flash-Player an?

    Das golem-Forum kann BBCode!

  11. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: Schattenwerk 15.10.15 - 11:08

    Persönlich hänge ich nur noch wegen Twitch an Flash fest, ätzend.

    Nun haben sie einen tollen HTML5 Player, was ja zu begrüßen ist. Dieser funktionierte aber aus irgendwelchen Gründen nicht mehr wenn man im Chrome Flash deaktiviert.

  12. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: DeathMD 15.10.15 - 11:30

    Habe Flash nun deinstalliert und siehe da auch auf Golem laufen die Videos ohne Probleme. Ist Flash lediglich deaktiviert, kommt immer die Meldung es zu aktivieren anstatt das Video gleich mit dem HTML5 Player wiederzugeben. Deshalb hab ich auch immer gedacht ich benötige Flash noch.

  13. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: quadronom 15.10.15 - 12:53

    Der Grund ist einfach: Flash überlebt, weil die Werbeindustrie es braucht.
    Und Geld diktiert bekanntlich die Welt.

    %0|%0

  14. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: LeoHart 15.10.15 - 12:59

    Also die meisten "westlichen" Webseiten funktionieren ohne Probleme, ohne Flash. Zwar erscheint fast überall die Browser Abfrage, Flash zulassen aber dies liegt meistens an der Werbung. Einziges negativ Bsp. welches mir einfällt ist GoogleMusic. K.a. was Google manchmal fabriziert, könnte aber auch am Firefox liegen. Zumindest findet man einen Eintrag im Bugtracker.

    Im asiatischen Raum hingegen sieht es deutlich anders aus. Ohne Flash lässt sich kaum ein Videoportal oder sonst ein Stream nutzen.

    Jedoch stimme ich dir zu, das Sterben von Flash geht viel zu langsam von statten -.-

  15. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: violator 15.10.15 - 13:14

    NobodZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Brauchen würde man es nicht mehr, ist eher das Problem der Gewohnheit. Alle
    > Funktionen können Browser nun per Web Standard nativ.

    Und was bringt einem das wenn viele Seiten Videos immer noch per Flash einbinden?

  16. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: Masqurin 15.10.15 - 14:53

    Das liegt daran weil nur die Videokontrollen in HTML5 umgesetzt sind, das eigentliche Video sowie der Chat aber noch immer Flash sind. Ein vollständiger HTML5 Player ist erst gegen Sommer 2016 geplant.

    Wenn du dem Channelnamen ein /hls anhängst kannst du den HTML5 Player erzwingen, vorausgesetzt der Browser unterstützt HLS Streaming (tut das irgendein Desktop Browser?)

  17. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: AnonymerHH 15.10.15 - 16:57

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Persönlich hänge ich nur noch wegen Twitch an Flash fest, ätzend.
    >
    > Nun haben sie einen tollen HTML5 Player, was ja zu begrüßen ist. Dieser
    > funktionierte aber aus irgendwelchen Gründen nicht mehr wenn man im Chrome
    > Flash deaktiviert.


    twitch hat teilweise auf html5 umgestellt
    https://www.golem.de/news/twitch-tv-html5-statt-flash-und-video-uploads-1509-116548.html

    einige user sind testweise schon komplett auf html5 umgestellt worden, leider random ^^

  18. Re: Wann ist endlich der Tag gekommen...

    Autor: Stebs 15.10.15 - 17:01

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist Flash lediglich deaktiviert, kommt immer die Meldung es
    > zu aktivieren anstatt das Video gleich mit dem HTML5 Player wiederzugeben.
    > Deshalb hab ich auch immer gedacht ich benötige Flash noch.
    Dann hattest du Flash nicht deaktiviert, sondern nur geblockt (ask to aktivate)!
    Geblockt heißt im Endeffekt nur, dass die Flash-Elemente manuell angeklickt werden müssen, um zu laden/starten, mehr nicht...
    Mit "Never activate" ist Flash in Firefox aber richtig deaktiviert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.10.15 17:06 durch Stebs.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
      Apple
      Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

      Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

    2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
      ISS
      Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

      Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

    3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
      Raumfahrt
      Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

      Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


    1. 14:15

    2. 13:19

    3. 12:43

    4. 13:13

    5. 12:34

    6. 11:35

    7. 10:51

    8. 10:27