1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onhub: Googles 13-Antennen-Router…

Telefon-Anschlüsse?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Little_Green_Bot 16.10.15 - 13:11

    Mal ganz dumm gefragt: Kann man da Festnetz-Telefone anschließen?

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  2. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: GrenSo 16.10.15 - 13:15

    Soweit ich es beurteilen kann nein und wenn doch dann nur VoIP-Telefon mit SIP-Client. Ist nur die Frage ob der Onhub SIP-ALG hat?!

  3. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Little_Green_Bot 16.10.15 - 13:20

    Danke. Wenn das so sein sollte, wäre es für mich kein vollwertiger Router.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  4. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: NMN 16.10.15 - 13:38

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke. Wenn das so sein sollte, wäre es für mich kein vollwertiger Router.

    Doch, genau das ist das Teil - ein Router - nicht mehr - nicht weniger. Warum jeder meint, dass in einem Router auch noch eine TK-Anlage mit drin sein soll...

  5. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Little_Green_Bot 16.10.15 - 13:49

    NMN schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch, genau das ist das Teil - ein Router - nicht mehr - nicht weniger.
    > Warum jeder meint, dass in einem Router auch noch eine TK-Anlage mit drin
    > sein soll...

    Weil man das vom Provider-Router so gewohnt ist. Es dürfte nicht das Ziel von Google sein, die Kunden mit Splittern, Switches und Hubs zu Kabelsalat zu zwingen.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.15 13:50 durch Little_Green_Bot.

  6. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: waswiewo 16.10.15 - 13:53

    Doch. Mit dem einen LAN-Anschluss und der Tatsache, dass es bei dem Gerät darum geht es sichtbar im Wohnbereich zu platzieren, ist es gar nicht dazu gedacht alle anderen Geräte zu ersetzen.

  7. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: JensM 16.10.15 - 13:56

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NMN schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Doch, genau das ist das Teil - ein Router - nicht mehr - nicht weniger.
    > > Warum jeder meint, dass in einem Router auch noch eine TK-Anlage mit
    > drin
    > > sein soll...
    >
    > Weil man das vom Provider-Router so gewohnt ist. Es dürfte nicht das Ziel
    > von Google sein, die Kunden mit Splittern, Switches und Hubs zu Kabelsalat
    > zu zwingen.

    Eigentlich ist das furchtbar. Ich habe nichtmal ein integriertes Modem im Router.
    Das Modem kommt von KabelBW und kann nur modem'en. Da dran ist MEIN Router, einfach auf Amazon bestellt. Wechsle ich je zu DSL, kommt ein DSL Modem hin und der Router bleibt gleich, nur statt DHCP halt PPPOE.

    Ich fürchte nur, dass es das bis dahin nicht mehr gibt, weil Ihr alle allinone-Wunderboxen wollt. :( Dann hat man bei jedem Provider eine Box die genau diese Technologie, Diesen Provider und dieses Telefonprotokoll unterstützt. Und beim Wechsel muss man die komplette Box austauschen, Konfigurieren darf man nichts und "irgendwer" kümmert sich "vielleicht" um Updates. :(

  8. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Little_Green_Bot 16.10.15 - 13:56

    waswiewo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch. Mit dem einen LAN-Anschluss und der Tatsache, dass es bei dem Gerät
    > darum geht es sichtbar im Wohnbereich zu platzieren, ist es gar nicht dazu
    > gedacht alle anderen Geräte zu ersetzen.

    *lach* Das wäre eine völlig neue Geräteklasse.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  9. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: waswiewo 16.10.15 - 14:00

    Eigentlich erklärt der Artikel das alles ziemlich gut, da gibt es wenig zu lachen.

  10. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Test_The_Rest 16.10.15 - 14:01

    Nein.
    Es gibt schon reichlich andere WLAN-Router, die ausschließlich die Verbindung von einem WLAN zu einem anderen Netz herstellen -.-

  11. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: waswiewo 16.10.15 - 14:03

    Und oft machen die das sogar besser als irgendwelches all-in-one Gedöns.

  12. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Test_The_Rest 16.10.15 - 14:06

    Es wäre schlimm, wenn spezialisierte Geräte in ihrem Fachgebiet schlechter wären, als Hybriden... ;)

  13. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Little_Green_Bot 16.10.15 - 14:10

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein.
    > Es gibt schon reichlich andere WLAN-Router, die ausschließlich die
    > Verbindung von einem WLAN zu einem anderen Netz herstellen -.-

    Kunstgegenstände der Wohnkultur, bei denen die Zuleitung mit viel Liebe unter dem Teppich versteckt wird. ;-)

    Wie gesagt, es widerspricht dem postulierten Google-Ziel, es für den Anwender leichter zu machen, wenn mehrere Geräte aneinander geschaltet werden müssen, um ein funktionsfähiges Home Setup zu bekommen. Das Festnetz-Telefon gehört eben bei vielen Deutschen noch dazu.

    Ich verstehe das Argument, separate Geräte separat warten und nachkaufen zu können. Aber es greift bei den niedrigen Hardware-Preisen nicht mehr richtig. Lieber ein Gerät statt Kabelsalat und mögliche Wackelkontakte.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  14. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: waswiewo 16.10.15 - 14:22

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kunstgegenstände der Wohnkultur, bei denen die Zuleitung mit viel Liebe
    > unter dem Teppich versteckt wird. ;-)

    Hier wäre es perfekt, Modem an TV Dose hinter den TV-Möbeln, Onhub würde sich als WLAN-AP gut auf dem Schrank machen.

    > Wie gesagt, es widerspricht dem postulierten Google-Ziel ...

    Das postulierte Ziel für Onhub ist, wie auch im Artikel zu lesen, dass ein WLAN-AP besser funktioniert, wenn man ihn nicht irgendwo versteckt.

    Festnetztelefone haben wir hier schon lange nicht mehr. Außerdem ist doch auch das i.d.R. nur noch VoIP. Das geht auch mit Handys oder Handteilen die sich über das WLAN bei einem SIP-Anbieter einloggen.

  15. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Test_The_Rest 16.10.15 - 14:23

    Ich bezog mich klar auf Dein:
    "*lach* Das wäre eine völlig neue Geräteklasse."
    was vorbehaltlos Quatsch ist.

    Accesspoints gibt es schon lange, länger noch, als die Eier legenden Wollmilchsäue und das auch noch in allen erdenklichen Preis- und Qualitätsklassen.

    Ob Kombigeräte für "den Anwender" (was oder wer auch immer das sein mag) sinnvoller sind, als Einzelkomponenten, sollte jeder Anwender für sich selbst entscheiden.

    Ich persönlich benötige für einen Accesspoint, der ein bestimmtes Areal ausleuchten soll, weder ein DSL-Modem, noch eine Telefonanlage, noch einen Switch, noch eine Firewall...

    Ich benötige lediglich den WLAN-Accesspoint, der ein bestimmtes Areal ausleuchtet.

  16. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Little_Green_Bot 16.10.15 - 14:41

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bezog mich klar auf Dein:
    > "*lach* Das wäre eine völlig neue Geräteklasse."
    > was vorbehaltlos Quatsch ist.

    Und ich bezog mich auf "sichtbare Platzierung im Wohnbereich".

    > Accesspoints gibt es schon lange, länger noch, als die Eier legenden
    > Wollmilchsäue und das auch noch in allen erdenklichen Preis- und
    > Qualitätsklassen.
    >
    > Ob Kombigeräte für "den Anwender" (was oder wer auch immer das sein mag)
    > sinnvoller sind, als Einzelkomponenten, sollte jeder Anwender für sich
    > selbst entscheiden.

    Definitiv sinnvoll für mich. Weiteres Argument: Separate Netzteile für Einzel-Komponenten sind nicht energieeffizient und verstopfen die Steckerleiste. Netzteile sind auch stärker verschleißanfällig im Vergleich zur Elektronik der eigentlichen Geräte.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  17. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: waswiewo 16.10.15 - 14:45

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netzteile sind auch stärker verschleißanfällig im Vergleich
    > zur Elektronik der eigentlichen Geräte.

    Hast du dazu eine Studie durchgeführt? Ich hab hier eigentlich immer nur Netzteile von Geräten, die schon lange nicht mehr funktionieren, noch nie war es bei mir andre herum.

  18. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Little_Green_Bot 16.10.15 - 14:52

    waswiewo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du dazu eine Studie durchgeführt? Ich hab hier eigentlich immer nur
    > Netzteile von Geräten, die schon lange nicht mehr funktionieren, noch nie
    > war es bei mir andre herum.

    Keine repräsentative Studie. :)
    Bei meinem NAS hat das Netzteil zuerst versagt. Es lieferte nach ein paar Jahren nicht mehr genug Leistung, um angeschlossene Festplatten hochzudrehen. Ich konnte es glücklicher Weise durch ein Standard-Netzteil ersetzen.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  19. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: gollumm 17.10.15 - 11:29

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil man das vom Provider-Router so gewohnt ist. Es dürfte nicht das Ziel
    > von Google sein, die Kunden mit Splittern, Switches und Hubs zu Kabelsalat
    > zu zwingen.

    Das Teil ist halt für den US-Markt konzipiert, wo die Leute bei den Kabelprovidern meist nur ein simples Modem bekommen oder das sogar noch selber kaufen müssen. Bezüglich Router sind die Märkte in fast jedem Land total unterschiedlich.

  20. Re: Telefon-Anschlüsse?

    Autor: Little_Green_Bot 17.10.15 - 15:23

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Teil ist halt für den US-Markt konzipiert, wo die Leute bei den
    > Kabelprovidern meist nur ein simples Modem bekommen oder das sogar noch
    > selber kaufen müssen. Bezüglich Router sind die Märkte in fast jedem Land
    > total unterschiedlich.

    Ja. Hoffentlich nimmt man Anpassungen für den dt. Markt vor.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Autohaus Heisel GmbH, Merzig
  2. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  3. Dataport, Hamburg
  4. Deutsches Dialog Institut GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

  1. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  2. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.

  3. Web-Technik: Bytecode Alliance will Webassembly außerhalb des Webs nutzen
    Web-Technik
    Bytecode Alliance will Webassembly außerhalb des Webs nutzen

    Die Unternehmen Intel, Fastly, Mozilla und Red Hat wollen mit der Bytecode Alliance das ursprünglich für Browser gedachte Webassembly gemeinsam in anderen Bereichen einsetzen, also etwa auch auf Servern und embedded Geräten.


  1. 19:07

  2. 18:01

  3. 17:00

  4. 16:15

  5. 15:54

  6. 15:21

  7. 14:00

  8. 13:30