Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Bild.de: Weitere große Seiten…

Wenn Spiegel und Stern das machen

  1. Beitrag
  1. Thema

Wenn Spiegel und Stern das machen

Autor: triplekiller 22.10.15 - 15:37

finde ich das schon hart. Ich habe nichts gegen Werbung. Nur gegen Flash. Und Golem-Werbung die quer über die Seite läuft, dass man die Seite neu laden muss und hofft, dass diesmal Werbung nur am Rand erscheint. Stern und vorallem Spiegel sind sehr seriöse Seiten. Nur die etwas Vernünftigeren in meinem Bekanntenkreis lesen den Spiegel. Ich kann ja verstehen, dass Zeitungen und Verlage sich nicht die Mühe geben, andere Geldquellen als Abo und Werbung zu nutzen. Aber dass der Spiegel da auch vielleicht mitmacht ... Man kann auch an einem öffentlichen PC sein, dessen Werbeblocker man nicht abschalten kann. Dann gibt es nichts zu lesen.

Ich wiederhole mich gern: Ich habe nichts gegen Werbung am Rand. Ich hassen Seiten, wo Werbung quer über die Seite läuft. Sowas besuche ich nie wieder! Ich hasse PopUps noch mehr. Deshalb Strict PopUp Blocker für Firefox und ich kann in Ruhe arbeiten.

Wenn's Golem freut: Ich habe keinen Werbeblocker. Ich schaue mir gern Werbung an, wenn Sie lustig ist, oder wenn Schnellkochtöpfe oder Ganzjahresreifen vorkommen. Dann kann Werbung sogar besser sein als ein Golem-Artikel! Möglich ist alles!!!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wenn Spiegel und Stern das machen

triplekiller | 22.10.15 - 15:37
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

moeppel | 22.10.15 - 15:51
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Dino13 | 23.10.15 - 08:52
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

kosovafan | 23.10.15 - 20:00
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

S-Talker | 22.10.15 - 15:59
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

M_Q | 23.10.15 - 09:17
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

moeppel | 23.10.15 - 10:08
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

DerVorhangZuUnd... | 23.10.15 - 10:27
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Anonymer Nutzer | 23.10.15 - 10:39
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

John2k | 22.10.15 - 18:04
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Anonymer Nutzer | 23.10.15 - 07:35
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

exxo | 23.10.15 - 07:39
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Dino13 | 23.10.15 - 09:06
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Anonymer Nutzer | 23.10.15 - 09:11
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Dino13 | 23.10.15 - 09:13
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Anonymer Nutzer | 23.10.15 - 09:21
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Dino13 | 23.10.15 - 09:00
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

SelfEsteem | 23.10.15 - 10:05
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

DerVorhangZuUnd... | 23.10.15 - 08:49
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Dino13 | 23.10.15 - 08:58
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Anonymer Nutzer | 23.10.15 - 09:05
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

Dino13 | 23.10.15 - 09:12
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

moeppel | 23.10.15 - 10:33
 

Re: Wenn Spiegel und Stern das machen

triplekiller | 23.10.15 - 21:53

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Emden
  2. BWI GmbH, München, Rheinbach
  3. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  4. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Remseck-Aldingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43