1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BMP und Audacious wollen XMMS…
  6. Thema

Vergleich zu Amarok

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Vergleich zu Amarok

    Autor: wdsl 20.03.06 - 16:53

    Hi,
    das ist cool Amarock ist wirklich ein Tool gegen das keiner wittert weil keiner was finden kann. Es ist leicht zu bedienen hat massig Features.

    Aber das was du ansprichst ist wirklich ein Punkt an dem könnte man noch arbeiten. Finde das sollte man aber bei mehreren Browsern machen z.B. Firefox der jetzt auch immer überladener wird. Lieber ein schnelles,gutes Pluginsystem und dann default ein paar Plugins gleich mitinstalliert sodass die Leute die was nicht brauchen diese Sachen einfach wegoptimieren können. Aber ich bin guter Dinge das die Amaroker das noch hinbekommen.

    mfg
    wdsl


    screne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Midsommer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie stehen die im vergleich zu Amarok da? Hat
    > das
    > wer schon mal ausprobiert?
    >
    > Amarok ist fetter... In positiver wie in negativer
    > Hinsicht. Es verbraet mehr CPU-Ressourcen, dafuer
    > die die Oberflaeche angenehmer, allerdings auch
    > ueberfrachtet mit Cover-Downloads,
    > Songtexte-Verwaltung und so'n Krams, den kaum
    > einer wirklich braucht. Mir waere es lieber, wenn
    > diese Funktionen in nachinstallierbaren Plugins
    > untergebracht waeren.
    >
    > Kann aber auch nur das alte Beep als Vergleich
    > heranziehen.
    >
    > screne




    visit me: http://www.a-bout.de

  2. Ich mag Rythmbox

    Autor: asdasd 20.03.06 - 17:13

    .. hab zwar unter Windows immer Winamp verwendet, aber in Linux find ich Rythmbox http://www.gnome.org/projects/rhythmbox/ ziemlich lässig.

  3. Re: Vergleich zu Amarok

    Autor: grif 20.03.06 - 21:27

    Mo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit xmms2 hat bmp genau genommen garnichts zu tun,
    > da XMMS2 ein vom alten XMMS1 völlig unabhängiges
    > Projekt ist.

    ups, wie ist denn die 2 da reingekommen?
    dass bmp und xmms2 nichts miteinander zu tun haben, weiß ich. ich meinte auch xmms war aber wohl mit gedanken schon/noch bei der winamp(!) 2 nskinning engine. :)


  4. Re: Vergleich zu Amarok

    Autor: Joe_ 20.03.06 - 21:39

    screne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ach... Amarok belegt laut top bei MP3 ca. 10%
    > CPU-Ressourcen, Beep (alt) dagegen nur ca. 4%...
    > Das ist ein Unterschied, jedenfalls bei mir. Kann
    > ja sein, dass es bei Leuten mit den neuesten
    > Maschinen egal ist. Ich kaufe mir aber nicht alle
    > zwei Jahre ein neues System.


    deaktivier mal den Analyzer unzterhalb der Playlist.
    Bei mir reduziert sich die CPU-Last von 8 auf 4%

    Joe

  5. Re: Vergleich zu Amarok

    Autor: Mo 20.03.06 - 22:32

    grif schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ups, wie ist denn die 2 da reingekommen?
    > dass bmp und xmms2 nichts miteinander zu tun
    > haben, weiß ich. ich meinte auch xmms war aber
    > wohl mit gedanken schon/noch bei der winamp(!) 2
    > nskinning engine. :)
    >

    Hehe, okay. :)

  6. Re: Vergleich zu Amarok

    Autor: screne 21.03.06 - 00:41

    Joe_ schrieb:

    > deaktivier mal den Analyzer unzterhalb der
    > Playlist.
    > Bei mir reduziert sich die CPU-Last von 8 auf 4%

    Analyzer ist schon deaktiviert und Xine-Engine ist aktiviert. Gstreamer 0.10 funktioniert auf Dapper Drake mit Amarok zur Zeit nicht.

    Ich habe einen PIII-800, da macht sich jedes Ressourcen fressende Programm sofort bemerkbar. Fluessiges Arbeiten ist mit dem Realtime-Modul trotz KDE hervorragend moeglich.

    na egal
    screne

  7. Re: Vergleich zu Amarok

    Autor: Trottelvernichter 21.03.06 - 08:22

    K4rl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trottelvernichter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > niemand schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > wiZ-art schrieb:
    > >
    > > Ganz
    > abgesehen davon: ich glaube auch
    > nicht,
    >
    > dass
    > es viel gibt, was man
    > besser machen
    >
    > koennte in
    > Amarok.
    > Ich moechte ihn auf
    > jeden
    > Fall nicht
    > mehr
    > missen.
    > >
    > Stabilität,
    >
    > Amarok ist bei mir noch nie abgestürzt, wie
    > soll
    > eine andere Anwendung da dann stabiler
    > sein?
    >
    > Ich weiss ja nicht, wie du amarok benutzt, aber
    > das Teil stürzt in der Tat oft ab.
    >
    Ich benutze es vermutlich zu dem für das es vorgesehen ist? Zum verwalten und abspeiieln von MP3 und Qgg Musikdateien. Ja ab und zu auch mal einen Liedtext anschauen einen Cover hinzufügen und mal mit der eingebauten Wikipedia-Funktion die Biografie des Künstlers nachschlagen. Abstürze? Genau 0 und ich habe es häufig im Einsatz. Übrigens auch schon mal an einem MySQL Server, was sich aber eher als unpraktisch erwies.

    > > > Geschwindigkeit
    > Ich möchte gar nicht, daß meine MP3/OGG
    > Musikstücke schneller abgespielt werden. Hört sich
    > doch bestimmt auch blöd an, oder?
    >
    > Sehr komisch. Aber eine etwas weniger träge
    > Oberfläche wäre doch ganz wünschenswert.
    >
    Träge. Bei mir ist es nicht träge, genauso wenig wie andere KDE oder auch Gnome Programme.

    > > > und bessere Kompatibilität zu Gnome.
    > Das ist dann allerdings wirklich ein Pluspunkt,
    > falls man Gnome benutzt.
    >
    > Naja, ist halt ein KDE-Programm, was will man da
    > erwarten.
    Eben, dafür integriert es sich gut in KDE.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. Universität Passau, Passau
  4. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de