1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chaos Computer Club: Apple lehnt…
  6. Thema

Zensur bei Apple & Google

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Zensur bei Apple & Google

    Autor: Trollversteher 01.11.15 - 19:45

    Nein, das müssen sie nicht, das ist kompletter Unsinn - Apple ist Lichtjahre davon entfernt, ein Monopol zu haben. Wer sich ein iOS Gerät kauft, weiß sehr genau dass es nur einen AppStore gibt, und einige Kunden, wie zB ich, wollen es auch exakt so, und sind genau deshalb bei Apple gelandet. Wem das nicht passt, der geht zur Konkurrenz - nennt sich freie Marktwirtschaft.

  2. Re: Zensur bei Apple & Google

    Autor: hyperlord 02.11.15 - 06:47

    Das ist doch Quatsch - die wenigsten Nutzer sind sich überhaupt über den Unterschied von iOS, Android oder Windows Phone im Klaren, geschweige denn, welche Vor- oder Nachteile welches System hat.
    Das ist bei technik-affinen Menschen sicher anders, aber die meisten Leute nehmen doch das Gerät, was es günstig zum neuen Vertrag dazu gibt. Welches OS da drauf ist, ist da relativ Wurst.
    Entsprechend glaube ich kaum, dass sich jemand bewußt für oder gegen iOS entscheidet aufgrund der Appstore-Vielfalt.

  3. Re: Zensur bei Apple & Google

    Autor: RechtsVerdreher 02.11.15 - 08:16

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > tooom schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Mich wundert es sowieso immer wieder warum diese geschlossenen Systeme
    > > wie
    > > > Apple App Store oder Google Play nicht mehr kritisiert werden. Die
    > > setzen
    > > > ihre "Regeln" nämlich vollkommen willkürlich um.
    > >
    > >
    > > Es ist keine Willkür wenn man die Verbreitung von Sicherheitslücken
    > durch
    > > Datenterroristen die es weder für nötig halten die Hintergründe zu
    > > veröffentlichen, noch vorher den Hersteller zu informieren, nicht im
    > > eigenen Haus haben möchte.
    >
    > Dann sollte Apple lieber den kompletten internet zugang sperren und ein
    > applenet aufbauen mit ausschließlich gewünschten inhalten.
    > Derartige verbote sind totaler schwachsinn weil schlicht jeder der an so
    > eine information will sie jederzeit abseits von applegeräten beziehen kann.
    > Apple beschneidet also völlig unsinnig das mögliche angebot auf seinen
    > geräten.
    >
    > Aber mir solls egal sein. ^-^


    Vielleicht sollte VW es zulassen, dass irgendwer unmittelbar Videos auf alle VW-Bordcomputer streamt, wie man billig an Ersatzteile rankommt. Mal sehen, wie lange das ohne Gerichtsverfahren übersteht.

  4. Re: Zensur bei Apple & Google

    Autor: Trollversteher 02.11.15 - 09:15

    >Das ist doch Quatsch - die wenigsten Nutzer sind sich überhaupt über den Unterschied von iOS, Android oder Windows Phone im Klaren, geschweige denn, welche Vor- oder Nachteile welches System hat.

    Sicher bei weitem nicht so dezidiert wie ein Technik-Geek, aber jedes Schulhof-Kiddie weiss, dass iOS Geräte in vielerlei Hinsicht - zB dem freien Kopieren von Mediendaten auf das Gerät, oder der Möglichkeit das Gerät mit Themes und Skins zu personalisieren, deutlich eingeschränkter sind als Android Geräte.

    >Das ist bei technik-affinen Menschen sicher anders, aber die meisten Leute nehmen doch das Gerät, was es günstig zum neuen Vertrag dazu gibt. Welches OS da drauf ist, ist da relativ Wurst.

    Das ist Quatsch. Mag sein, dass die meisten Leute ihr Android Gerät eher als "Samsung" "HTC" oder "Sony" wahrnehmen, als eben als Android Gerät - aber ich wette mit Dir, dass selbst jedes technisch völlig uninteressierte Teenie-Mädchen zwischen einem Windows Phone, einem iPhone und eben dem Rest unterscheiden kann. Und durchaus auch einige der Vorteile kennt, und wenn es nur die Tatsache ist, dass man bei einem Windows Gerät deutlich weniger Apps bekommt oder eben bei Apple weniger Freiheiten hat als bei "Samsung/HTC/Sony".

    >Entsprechend glaube ich kaum, dass sich jemand bewußt für oder gegen iOS entscheidet aufgrund der Appstore-Vielfalt.

    Ich denke das spielt sehr wohl eine Rolle - spätestens wenn man feststellt, dass die coole App die einem der Kumpel/Mitschüler/die beste Freundin morgens im Bus zeigt nicht für das eigene Gerät erhältlich ist.

  5. Re: Zensur bei Apple & Google

    Autor: violator 02.11.15 - 09:32

    Ja das macht Apple eben schlau. Keine Produkte, die auch andere anbieten können, sondern nur Apple-only, so dass man praktisch nie ein Monopol bekommen kann, aber eben 100% seiner Kunden im Griff hat. Und ohne Monopol kann man ja scheinbar tun was man will.

  6. Re: Zensur bei Apple & Google

    Autor: violator 02.11.15 - 09:33

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau. Der Thread-Titel ist vollkommen daneben. Es handelt sich auch nicht
    > um Zensur, sondern um die Verletzung von Vertragsbedingungen seitens des
    > CCC.


    Zensur nicht, aber eben Willkür seitens Apple, die dauernd Apps ablehnen und andere Dinge akzeptieren, die aber auch nicht anders sind.

  7. Re: Zensur bei Apple & Google

    Autor: Sascha Klandestin 02.11.15 - 11:25

    Anarchie hält sich selten lange. Menschen sehnen sich nach Sicherheit. Und irgendwann bezahlen sie Leute, die für Sicherheit sorgen.

    Im Wild-West-Internet muss sich jeder selbst zu helfen wissen. Otto Normal will sich aber nicht erst 3 Semester mit Firewalls, Systemadministration, Malware Detection und Code Reviews befassen, bevor er seine WhatsApp lesen und Candy Crush installieren darf.

    Deshalb bieten verschiedene Firmen mehr oder weniger abgeschottete Umgebungen an. Wer Apple kauft, weiß vielleicht nicht, dass er bevormundet wird, aber es stört ihn auch nicht.

    PS: und es ist keine Zensur. Keiner scheint zu wissen, was das Wort bedeutet, weder juristisch noch praktisch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.15 11:26 durch Sascha Klandestin.

  8. Re: Zensur bei Apple & Google

    Autor: Trollversteher 02.11.15 - 11:46

    >Ja das macht Apple eben schlau. Keine Produkte, die auch andere anbieten können, sondern nur Apple-only, so dass man praktisch nie ein Monopol bekommen kann, aber eben 100% seiner Kunden im Griff hat.

    So what? Das ist ja kein Geheimmodell von dem der Kunde erst erfährt wenn er das Gerät bereits gekauft hat - es ist allgemein bekannt, und jeder kann die Vor- und Nachteile für sich selbst abwägen.

    >Und ohne Monopol kann man ja scheinbar tun was man will.

    Natürlich kann man das (kriminelle Handlungen natürlich ausgeschlossen) - und das ist auch gut so. Nennt sich freie Marktwirtschaft. Dort bestraft der Kunde den Anbieter wenn die Vorteile der angebotenen Produkte die Nachteile nicht wett machen können. Jeder kann persönlich abwägen und sich nach Pro- und Kontraliste für einen Anbieter entscheiden - niemand wird gezwungen, zu Appleprodukten zu greifen - und was dem einen wie ein gravierender Nachteil erscheint, ist für den anderen exakt das Optimum, dass er sich immer gewünscht hat - wie in meinem Falle zB einen einzigen, zentralen AppStore mit strengen Zugangsprüfungen.

  9. Re: Zensur bei Apple & Google

    Autor: Trollversteher 02.11.15 - 11:47

    >Zensur nicht, aber eben Willkür seitens Apple, die dauernd Apps ablehnen...

    Das ist für mich einer der Gründe, aus denen ich mich gezielt für Apple entschieden habe.

    >und andere Dinge akzeptieren, die aber auch nicht anders sind.

    z.B.?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden, Bremen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  3. Hays AG, Berlin
  4. DATAGROUP Köln GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de