1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 5X und Nexus 6P im Test…

Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: Sascha Klandestin 03.11.15 - 12:43

    "In den USA kostet die 32-GByte-Variante 500 US-Dollar plus Steuern, in Deutschland verlangt Google dafür 650 Euro. "

    Interessehalber nachgerechnet:

    500 Dollar
    =455,62238 Euro
    +36¤ GEMA
    =480¤
    +91¤ MWSt.
    =570¤
    Der Aufschlag beträgt also knapp 80¤ oder ca. 14%

    Als echten Mehrwert bekommt man deutsche Gewährleistungsansprüche (z.B. 24 statt 12 Monate oder weniger).

    Fazit:
    Es ist ein recht deutlicher Aufschlag. Aber andererseits reden wir über die UVP und der Straßenpreis wird wahrscheinlich noch deutlich sinken.

  2. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: Lala Satalin Deviluke 03.11.15 - 12:51

    Gewährleistung ist für'n Arsch, wenn man 4 bis 12 Wochen auf sein Gerät warten muss. Also nein, das ist kein Mehrwert! Ein Mehrwert wäre es, wenn das Gerät einfach anstandslos getauscht werden würde oder die Reparatur innerhalb von zwei Tagen erledigt wäre und das Gerät dann wieder bei mir wäre!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: tk (Golem.de) 03.11.15 - 12:56

    Hallo!

    Ich habe die Stelle mit dem Preis vokabularisch etwas entschärft. :)

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  4. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: Balion 03.11.15 - 12:59

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gewährleistung ist für'n Arsch, wenn man 4 bis 12 Wochen auf sein Gerät
    > warten muss. Also nein, das ist kein Mehrwert! Ein Mehrwert wäre es, wenn
    > das Gerät einfach anstandslos getauscht werden würde oder die Reparatur
    > innerhalb von zwei Tagen erledigt wäre und das Gerät dann wieder bei mir
    > wäre!

    Sofern ich das richtig verstehe, beginnt die Gewährleistung erst bei der Übergabe. Somit wäre dies egal. Welche allerdings egal ist, wenn LG weiterhin 2 Jahre Herstellergarantie gibt.

  5. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: x64 03.11.15 - 13:14

    Du hast in deinem Beispiel allerdings noch die Steuern in den USA der Staaten und der Städte vergessen. Da kommen meistens auch nochmal 4-8% drauf.
    Wenn man mal mit 6% rechnet, dann kostet das Gerät dort 30 USD mehr.
    In deinem Beispiel wäre dann der Endpreis nach deiner Rechnung 621¤.
    Ich wusste allerdings nicht, dass die GEMA-Abgabe so hoch ist.

  6. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: ehwat 03.11.15 - 13:16

    tk (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo!
    >
    > Ich habe die Stelle mit dem Preis vokabularisch etwas entschärft. :)

    Was es leider inhaltlich nicht richtiger macht, siehe meinen Beitrag:

    https://forum.golem.de/kommentare/handy/nexus-5x-und-nexus-6p-im-test-googles-neue-smartphones-sind-ihren-preis-nicht-wert/preis-ganz-erhebliche-recherchefehler-und-daher-falsch/96327,4313495,4313553,read.html

  7. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: x64 03.11.15 - 13:17

    Er meint, dass man 4-12 Wochen warten muss, wenn es in der Reperatur ist. Nicht die Wartezeit vor dem Kauf...

  8. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: plutoniumsulfat 03.11.15 - 13:28

    Dafür gibt es die Garantie.

    12 Weichen ist ohnehin nicht die Regel.

  9. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: Balion 03.11.15 - 13:38

    Da gilt dann dasselbe für das erneuerte Teil. Ist mir auch noch nicht passiert, dass ich 4 - 12 Wochen auf ein Gerät warten musste. Beim Nexus 7 war es knapp ne Woche.

  10. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: plutoniumsulfat 03.11.15 - 13:41

    Das ist halt Lala; )

  11. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: freetime 03.11.15 - 13:55

    Verstehe diesen Preis an sich nicht. Evtl. versucht es das Management mit einem hohen Einführungspreis. Denke es wird bald eine Preissenkung kommen.

    Habe schon immer gerne die Nexus Geräte benutzt.
    Bisher war die Preisleistung ausgezeichnet. Für 380¤ hätte ich auch dieses mal upgedatet.

    480¤ sind mir zu viel, habe erst neulich neustes OS für Nexus 5 bekommen. Das einzige was mir fehlt ist der Fingerabdrucksensor. Sonst wäre ich nach 2 Jahren noch immer aktuell.

  12. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: tk (Golem.de) 03.11.15 - 14:15

    Hallo!

    Vielen Dank für den ausführlichen Hinweis - tatsächlich haben wir die Pauschalabgabe in unserer Rechnung nicht berücksichtigt. Ich habe das Fazit dementsprechend geändert. Die Grundaussage bleibt allerdings - wie ja auch von Ihnen festgestellt - gleich: Die neuen Nexus-Geräte sind angesichts der Konkurrenz zu teuer, zudem leiden sie stark an den überhitzenden SoCs von Qualcomm. Dies bleibt auch im Fazit der Hauptkritikpunkt.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  13. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: RaZZE 03.11.15 - 14:45

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gewährleistung ist für'n Arsch, wenn man 4 bis 12 Wochen auf sein Gerät
    > warten muss. Also nein, das ist kein Mehrwert! Ein Mehrwert wäre es, wenn
    > das Gerät einfach anstandslos getauscht werden würde oder die Reparatur
    > innerhalb von zwei Tagen erledigt wäre und das Gerät dann wieder bei mir
    > wäre!

    Ich habe mein nexus 5 2x eingeschickt.
    Und 2x ein neues bekommen und erst dann mein altes eingesendet. Keine Ahnung wo dein Problem ist

  14. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: bastie 03.11.15 - 17:41

    Sascha Klandestin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 500 Dollar
    > =455,62238 Euro
    > +36¤ GEMA
    > =480¤

    455 ¤ + 36 ¤ = ~ 490 ¤

  15. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: dominikgoebel 03.11.15 - 19:55

    Gut, dass die Preise so hoch sind. Da sind die Geräte nicht gleich ausverkauft und man kann in Ruhe bestellen ;-)

  16. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: Niaxa 04.11.15 - 13:47

    Wenn du das ausgeben möchtest und dir das, was du dir dann kaufst gefällt, gibt es auch keinen Grund die das zu vermießen. Viel Spaß mit deinem neuen Nexus.

  17. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: Zonite 04.11.15 - 14:20

    Balion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gilt dann dasselbe für das erneuerte Teil. Ist mir auch noch nicht
    > passiert, dass ich 4 - 12 Wochen auf ein Gerät warten musste. Beim Nexus 7
    > war es knapp ne Woche.


    Dann hattest du viel glück oder ich viel Pech.
    Bei mir waren es 10 Wochen.

  18. Re: Extremer Aufschlag (nachgrerechnet)

    Autor: BenediktRau 04.11.15 - 15:59

    finde nicht nur den Aufschlag von US - EU ziemlich extrem, sondern auch von Nexus 5 zu Nexus 5X.

    150¤ Aufpreis für einen Fingerabdrucksensor und eine bessere Kamera? (im Vergleich zu einem 2 Jahre alten Gerät... wo eine bessere Kamera ja Standard sein sollte)

    Da sag ich Danke, aber Nein Danke LG.

    EDIT: Kann freetime nur zustimmen. Wobei 380¤ auch wirklich die absolute Obergrenze gewesen wäre, da das 5X gegenüber dem 5 ja wirklich keinen alltäglichen Benefit bietet außer die angesprochenen Fingerabdrucksensor/Kamera.

    Da warte ich lieber auf nächstes Jahr.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.15 16:02 durch BenediktRau.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager Vertriebsprozesse / Projektmanager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  2. Backend-Entwickler*in|m/w/d
    snabble GmbH, Bonn
  3. Java-Entwickler (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. (Senior) Mobile Developer (m/w/d) Android und iOS
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 39,99€ (Bestpreis)
  3. (u.a. Mass Effect Legendary Edition, NHL 22 für je 34,99€)
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
Beam me up, BMW

Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Mini Recharged BMW bietet den Umbau des originalen Mini zum Elektroauto an
  2. Entertainment BMW Theatre Screen bringt 8K-Kino für die Rücksitze
  3. Transformation BMW will 6.000 neue Stellen wegen E-Autos schaffen

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz