Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Militär will Cyborg-Insekten…

skepsis wäre angebracht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. skepsis wäre angebracht

    Autor: Hans_Solo 20.03.06 - 20:54

    Also die Idee und die Technik die dahinter steckt ist sehr interessant,
    aber ich weiß nicht ob mir die Möglichkeiten die sich damit erschließen
    würden gefallen.
    Man könnte diese Technik auch nutzen um damit gezielt erheblichen Schaden anzurichten, ganz egal in welcher Hinsicht. Man kann damit einen Menschen umbringen ohne auch nur die geringste Spur zu hinterlassen.
    Genauso kann man damit alles und jeden ausspionieren ohne Aufmerksamkeit zu erregen. Und der Umsatz der mit Fliegengittern erzielt wird könnte sich schlagartig verzehnfachen.

  2. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: Bibabuzzelmann 20.03.06 - 21:54

    Hans_Solo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also die Idee und die Technik die dahinter steckt
    > ist sehr interessant,
    > aber ich weiß nicht ob mir die Möglichkeiten die
    > sich damit erschließen
    > würden gefallen.
    > Man könnte diese Technik auch nutzen um damit
    > gezielt erheblichen Schaden anzurichten, ganz egal
    > in welcher Hinsicht. Man kann damit einen Menschen
    > umbringen ohne auch nur die geringste Spur zu
    > hinterlassen.
    > Genauso kann man damit alles und jeden
    > ausspionieren ohne Aufmerksamkeit zu erregen. Und
    > der Umsatz der mit Fliegengittern erzielt wird
    > könnte sich schlagartig verzehnfachen.

    Ich glaube diese Insekten gibts schon, bei mir sind immer Löcher im Fliegengitter *g
    Es wurde doch schon ein Käfer mit einem Metall ähnlichen Skelett gefunden ^^
    Naja, auf jeden Fall wissen wir jetzt, das der Krieg kein Ende nehmen wird :)

  3. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: max333 20.03.06 - 22:08

    > Naja, auf jeden Fall wissen wir jetzt, das der
    > Krieg kein Ende nehmen wird :)

    die menscheit ohne kriege? soweit ist die gentechnik nun auch wieder nicht :-)

    h.m

  4. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: Bibabuzzelmann 20.03.06 - 22:16

    max333 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Naja, auf jeden Fall wissen wir jetzt, das
    > der
    > Krieg kein Ende nehmen wird :)
    >
    > die menscheit ohne kriege? soweit ist die
    > gentechnik nun auch wieder nicht :-)

    Wenn die mal so weit ist, gibts noch mehr Krieg ^^

  5. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: tut nichts zur sache 20.03.06 - 22:19

    > Naja, auf jeden Fall wissen wir jetzt, das der
    > Krieg kein Ende nehmen wird :)

    Wieso Krieg kann doch voll lustig werden.
    Lassen wir einfach zwei Hirschkäfer gegeneinander antreten.
    Das Ganze wird dann auf ProSieben um 20:15 ausgetrahlt und von
    Stefan Raab moderiert.*g*


  6. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: max333 20.03.06 - 22:21

    Bibabuzzelmann schrieb:

    > Wenn die mal so weit ist, gibts noch mehr Krieg ^^

    die menscheit macht nie mehr oder weniger krieg
    es liegt halt in unserem naturel

    h.m

  7. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: Bibabuzzelmann 20.03.06 - 22:22

    tut nichts zur sache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Naja, auf jeden Fall wissen wir jetzt, das
    > der
    > Krieg kein Ende nehmen wird :)
    >
    > Wieso Krieg kann doch voll lustig werden.
    > Lassen wir einfach zwei Hirschkäfer gegeneinander
    > antreten.
    > Das Ganze wird dann auf ProSieben um 20:15
    > ausgetrahlt und von
    > Stefan Raab moderiert.*g*

    Das wäre nicht schlecht lol
    So genmanipulierte und Cyborg Käfer, die den Krieg für die Länder austragen ^^

  8. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: Bibabuzzelmann 20.03.06 - 22:27

    max333 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bibabuzzelmann schrieb:
    >
    > > Wenn die mal so weit ist, gibts noch mehr
    > Krieg ^^
    >
    > die menscheit macht nie mehr oder weniger krieg
    > es liegt halt in unserem naturel

    In mir gibts keinen Krieg, auser wenn ich Menschen sehe lol
    Mensch und Mensch verträgt sich nicht, irgendwie komisch, vieleicht sind wir doch irgendwie zu perfekt...jeder für sich ^^

    Naja, aber bekriegen muss man sie doch nicht, sowas kommt immer vor oder nach der geistigen Niederlage :)
    Die sind glaub ich alle gestresst lol

  9. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: tut nichts zur sache 20.03.06 - 22:31

    Ameisen gelten doch als fleißig und diszipliniert
    wär doch praktisch wenn die dir das Bier und die Pantoffeln holen*g*
    (außerdem bekommen die keine Alimente.....)

  10. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: tut nichts zur sache 20.03.06 - 22:33

    Oder Braveheart mit Ameisen verfilmt...

  11. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: Bibabuzzelmann 20.03.06 - 22:41

    tut nichts zur sache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder Braveheart mit Ameisen verfilmt...


    Hm, ich hab früher gerne Ameisen beim Kämpfen zugeschaut lol
    Hatte eine ne andere Farbe, dann wurde sie angegriffen....Ameisen sind geil, wenn sie in der Überzahl sind, dann packen sie sich die Beine der feindlichen Ameise und ziehen sie auseinander, bis sie sich nicht mehr wehren kann lol
    Und die Gelben waren Kamikaze, die hingen immer Tot an den Schwarzen rum ^^

    Jetzt muss ich sowas bei Menschen sehn, irgendwie komisch....die verhalten sich genau so *g

  12. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: tut nichts zur sache 20.03.06 - 22:45

    die gelben wären dann aber chinesen^^

  13. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: Bibabuzzelmann 20.03.06 - 23:00

    tut nichts zur sache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die gelben wären dann aber chinesen^^

    Das kann sein *g
    Die sind auch ununterbrochen am Bauen, ich glaub wir stammen von denen ab ^^

    Edit: oder sie beobachten uns und sind lernfähig lol



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.06 23:01 durch Bibabuzzelmann.

  14. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: :-) 21.03.06 - 00:33

    tut nichts zur sache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ameisen gelten doch als fleißig und diszipliniert
    > wär doch praktisch wenn die dir das Bier und die
    > Pantoffeln holen*g*
    > (außerdem bekommen die keine Alimente.....)


    Wenn dir nächsten Sommer eine Fliege um den Kopf surrt, dann könnte die dein Paßwort erspähen...

    Heuschreckenschwärme könnten demnächst ein Großangriff des Pantagons sein...

    Und dann kommt die UNO und ächtet biologische Waffen! :-)

  15. Re: skepsis wäre angebracht

    Autor: Zim 21.03.06 - 13:19

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tut nichts zur sache schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Naja, auf jeden Fall wissen wir jetzt,
    > das
    > der
    > Krieg kein Ende nehmen wird
    > :)
    >
    > Wieso Krieg kann doch voll lustig
    > werden.
    > Lassen wir einfach zwei Hirschkäfer
    > gegeneinander
    > antreten.
    > Das Ganze wird
    > dann auf ProSieben um 20:15
    > ausgetrahlt und
    > von
    > Stefan Raab moderiert.*g*
    >
    > Das wäre nicht schlecht lol
    > So genmanipulierte und Cyborg Käfer, die den Krieg
    > für die Länder austragen ^^
    >
    >

    Jaja, und dann kommen die Tierschützer...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Soltau, Soltau
  2. Trianel GmbH, Aachen
  3. Stadt Regensburg, Regensburg
  4. ERGO Group AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 294€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50