Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Militär will Cyborg-Insekten…

killerbienen-hightech-geschwader?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. killerbienen-hightech-geschwader?

    Autor: der bernd 20.03.06 - 21:13

    so ein kleines insekt wie ein schmetterling macht ja noch keinen bedrohlichen eindruck, aber wenn die es erstmal schaffen einen schwarm afrikanisierter bienen unter ihre kontrolle zu bringen sieht die sache anders aus.

    insektenarten werden zu kampfzwecken in länder gebracht in denen ihnen das ökosystem schutzlos ausgeliefert ist.

    im schlimmsten fall stehen der menschheit - dank der großen kunst der genetik - ein paar neue insektenspezies bevor, für die nachher wieder keiner verantwortlich sein will.

    die natur selbst wird zum soldaten gemacht.

    und wenn ich ein insekt per fernbedienung steuern kann, wann funktioniert es mit menschen?

    mit ein bischen fantasie kann man sich da ganz schön hässliche dinge vorstellen.

  2. Re: killerbienen-hightech-geschwader?

    Autor: Bibabuzzelmann 20.03.06 - 21:50

    der bernd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wenn ich ein insekt per fernbedienung steuern
    > kann, wann funktioniert es mit menschen?

    Wozu, die sind doch gehorsam...Sklaven und Marionetten *g

  3. Re: killerbienen-hightech-geschwader?

    Autor: max333 20.03.06 - 22:05


    > und wenn ich ein insekt per fernbedienung steuern
    > kann, wann funktioniert es mit menschen?

    funktioniert bei ratten doch schon seid
    einigen jahren...

    bei menschen scheinen sie noch nicht
    so weid zu sein ;-)

    > mit ein bischen fantasie kann man sich da ganz
    > schön hässliche dinge vorstellen.

    ja aber mit ein bisschen mehr phantasie aber auch ganz nuetzliche dinge

    h.m

  4. Re: killerbienen-hightech-geschwader?

    Autor: tut nichts zur sache 20.03.06 - 22:24

    > und wenn ich ein insekt per fernbedienung steuern
    > kann, wann funktioniert es mit menschen?
    schonmal mal was von Fernsehen und Bildzeitung gehört *g*

  5. Re: killerbienen-hightech-geschwader?

    Autor: Konsumkind 20.03.06 - 22:35

    tut nichts zur sache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > und wenn ich ein insekt per fernbedienung
    > steuern
    > kann, wann funktioniert es mit
    > menschen?
    > schonmal mal was von Fernsehen und Bildzeitung
    > gehört *g*
    >

    Auch Menschen sind steuerbar, nicht technisch, aber sie sind es.

  6. Re: killerbienen-hightech-geschwader?

    Autor: Zim 21.03.06 - 13:28

    der bernd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so ein kleines insekt wie ein schmetterling macht
    > ja noch keinen bedrohlichen eindruck, aber wenn
    > die es erstmal schaffen einen schwarm
    > afrikanisierter bienen unter ihre kontrolle zu
    > bringen sieht die sache anders aus.
    >
    > insektenarten werden zu kampfzwecken in länder
    > gebracht in denen ihnen das ökosystem schutzlos
    > ausgeliefert ist.
    >
    > im schlimmsten fall stehen der menschheit - dank
    > der großen kunst der genetik - ein paar neue
    > insektenspezies bevor, für die nachher wieder
    > keiner verantwortlich sein will.
    >
    > die natur selbst wird zum soldaten gemacht.
    >
    > und wenn ich ein insekt per fernbedienung steuern
    > kann, wann funktioniert es mit menschen?
    >
    > mit ein bischen fantasie kann man sich da ganz
    > schön hässliche dinge vorstellen.

    Es hat doch schon funktioniert... findet man in Geschichtsbüchern hundertfach. Manipulation ist doch ein alter Hut, alle Religionen, Werbefirmen, Staaten, Institutionen machen nichts anderes.

    Preiset den Herrn denn ein Busch fängt inner Wüste allein an zu brennen. Oder kann mir das männliche Publikum nicht mindestens vier Tampons/Bindenfrimen nennen. Du bist Deutschland.

    Hab euch trotzdem lieb
    Zim

  7. Re: killerbienen-hightech-geschwader?

    Autor: ME_Fire 21.03.06 - 14:48

    der bernd schrieb:

    > und wenn ich ein insekt per fernbedienung steuern
    > kann, wann funktioniert es mit menschen?

    Bei den Insekten stelle ich mir da eher eine einfache, bzw. mechanische Lösung vor. Etwas in der Art eines Höhen/-Seitenruders welche das Insekt zwingen in eine bestimmte Richtung zu fliegen.


  8. Re: killerbienen-hightech-geschwader?

    Autor: 4650 21.03.06 - 17:45


    bei Schaben hab ich mal was gelesen, da haben sie die ferngesteuert, per elektrische Signale, an, sie ist losgelaufen, aus, sie ist stehengeblieben, die eigentlichen hirnimpulse sind dadurch wohl überlagert gewesen, ka, jedenfalls wars schon beeidruckend und irgendwie verdammt perverse/krank ;-)



    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der bernd schrieb:
    >
    > > und wenn ich ein insekt per fernbedienung
    > steuern
    > kann, wann funktioniert es mit
    > menschen?
    >
    > Bei den Insekten stelle ich mir da eher eine
    > einfache, bzw. mechanische Lösung vor. Etwas in
    > der Art eines Höhen/-Seitenruders welche das
    > Insekt zwingen in eine bestimmte Richtung zu
    > fliegen.
    >
    >


  9. Re: killerbienen-hightech-geschwader?

    Autor: schlaubi schlumpf 24.08.07 - 11:40

    Zim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der bernd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > so ein kleines insekt wie ein schmetterling
    > macht
    > ja noch keinen bedrohlichen eindruck,
    > aber wenn
    > die es erstmal schaffen einen
    > schwarm
    > afrikanisierter bienen unter ihre
    > kontrolle zu
    > bringen sieht die sache anders
    > aus.
    >
    > insektenarten werden zu
    > kampfzwecken in länder
    > gebracht in denen
    > ihnen das ökosystem schutzlos
    > ausgeliefert
    > ist.
    >
    > im schlimmsten fall stehen der
    > menschheit - dank
    > der großen kunst der
    > genetik - ein paar neue
    > insektenspezies
    > bevor, für die nachher wieder
    > keiner
    > verantwortlich sein will.
    >
    > die natur
    > selbst wird zum soldaten gemacht.
    >
    > und
    > wenn ich ein insekt per fernbedienung steuern
    >
    > kann, wann funktioniert es mit menschen?
    >
    > mit ein bischen fantasie kann man sich da
    > ganz
    > schön hässliche dinge vorstellen.
    >
    > Es hat doch schon funktioniert... findet man in
    > Geschichtsbüchern hundertfach. Manipulation ist
    > doch ein alter Hut, alle Religionen, Werbefirmen,
    > Staaten, Institutionen machen nichts anderes.
    >
    > Preiset den Herrn denn ein Busch fängt inner Wüste
    > allein an zu brennen. Oder kann mir das männliche
    > Publikum nicht mindestens vier
    > Tampons/Bindenfrimen nennen. Du bist Deutschland.
    >
    > Hab euch trotzdem lieb
    > Zim
    >



    Ähhhh nein kann ich nicht, hab auch ne freundin und die benutzt das auch =))
    aber man muss sein gehirn nicht waschen lassen, wenn man es nicht will. Ich bin überzeugt, das menschen(zumindest einige von uns) in der lage sind selber zu denken ohne sich beeinflussen zu lassen, leider sind die dummen in der mehrheit und es sieht nicht so aus als ob sich das bald ändert, ganz im gegenteil =(

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. (-30%) 4,61€
  4. 8,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00