1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Militär will Cyborg-Insekten…

Und wer fragt die armen Insekten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wer fragt die armen Insekten...

    Autor: Drohne_Willi 21.03.06 - 09:31

    ...vorher, ob diese sich zu solchen Versuchen denn überhaupt zur Verfügung stellen wollen? Die werden doch einfach von den Menschen dazu gezwungen...
    *heul*

  2. Re: Und wer fragt die armen Insekten...

    Autor: Biene maja 21.03.06 - 09:35

    Na und!!!
    Früher, ganz früher da haben wir alles das, was sich nach dem Anheben eines Steines bewegt hat, gefressen. Da haben wir auch nicht lange gefackelt.
    Und wer fragt die armen Lämmlein, die Kälblein und die Wutzen ob diese von uns tranchiert, paniert, frittiert und gekaut, geschluckt, verdaut und ausgesch****n werdern wollen??? HÄ???


  3. Re: Und wer fragt die armen Insekten...

    Autor: egal2 21.03.06 - 13:18

    > Früher, ganz früher da haben wir alles das, was
    > sich nach dem Anheben eines Steines bewegt hat,
    > gefressen. Da haben wir auch nicht lange
    > gefackelt.

    Aber immerhin haben wir uns geistig weiterentwickelt und denken jetzt zumindest mal über eine Serviette nach, bevor wir alles fressen, was sich bewegt... ;)

    > Und wer fragt die armen Lämmlein, die Kälblein und
    > die Wutzen ob diese von uns tranchiert, paniert,
    > frittiert und gekaut, geschluckt, verdaut und
    > ausgesch****n werdern wollen??? HÄ???

    Ich denke, die Frage erübrigt sich. Wer mal einen Schlachthof besucht hat und danach immer noch Fleisch ißt, muß emotional schon ziemlich arm dran sein.

  4. Re: Und wer fragt die armen Insekten...

    Autor: Tolles Argument! 22.03.06 - 00:01

    Biene maja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na und!!!
    > Früher, ganz früher da haben wir alles das, was
    > sich nach dem Anheben eines Steines bewegt hat,
    > gefressen. Da haben wir auch nicht lange
    > gefackelt.
    > Und wer fragt die armen Lämmlein, die Kälblein und
    > die Wutzen ob diese von uns tranchiert, paniert,
    > frittiert und gekaut, geschluckt, verdaut und
    > ausgesch****n werdern wollen??? HÄ???

    Ja toll und wir verwenden sie nicht zum Fressen/Überleben sondern um uns gegenseitig umzubringen.

  5. Re: Und wer fragt die armen Insekten...

    Autor: der bernd 22.03.06 - 15:26

    Drohne_Willi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...vorher, ob diese sich zu solchen Versuchen denn
    > überhaupt zur Verfügung stellen wollen? Die werden
    > doch einfach von den Menschen dazu gezwungen...
    > *heul*
    >


    Natürlich niemand, weil die Antwort nicht passen würde.
    Wie auch immer... ich geh essen.

  6. Re: Und wer fragt die armen Insekten...

    Autor: schlaubi schlump 24.08.07 - 11:35

    Emiti...?? ematio...? emotional verarmt! na sowas..
    also sind Raubtiere emotional verarmt, weil sie ihre Beute reißen?
    Orcas sind Herdentiere, greifen sich niemals gegenseitig an, ausgeprägtes sozialverhalten. Aber wenn sie andere Wale reißen, wirken sie auf eventuelle Zuschauer sicherlich auch emiti.. naja =))
    du weißt schon..

    zum thema, wenn jemand geiseln nimmt und ein sonderkommando muss irgendwo stürmen MAL SO ZUM BEISPIEL dann könnte man ja auch sonne kleine kackerlacke mit webcam =)) die lage sondieren lassen, um menschliche Verluste zu vermeiden/minimieren.

    Es wird vermutlich häufiger für weniger humane dinge verwendet werden, aber uns fragt im endeffekt ja eh keiner.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  2. SIZ GmbH, Bonn
  3. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. ECR Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 29,99€ (Bestpreise mit Saturn & Media Markt)
  3. (u. a. Die Unglaublichen 2 für 8,49€ (Blu-ray), Oben für 10,69€ (Blu-ray), Alice im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad