1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fallout 4 im Test: Erst die Bombe und…

Kein Wort über die Android Anbindung?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Dedl 10.11.15 - 09:37

    Hier wird Fallout 4 angespielt und kein Wort über die Android Anbindung verloren?
    Ist doch eigentlich eines der coolen Features, den Pipboy ständig mitlaufen zu lassen;)
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bethsoft.falloutcompanionapp&hl=de

  2. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Souly85 10.11.15 - 09:41

    N Kollege sagte, dass die Umsetzung mit dem Pipboy aufm Smartphone extrem gelungen sei. Der ist begeistert. Zumal es nicht irgendiwe verzögert übers Web geschieht, sondern direkt mit seiner Playstation.

    ps.: Er hats aufm iPhone laufen afaik



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.15 09:42 durch Souly85.

  3. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Dedl 10.11.15 - 09:49

    Ich habs ja auch schon seit gestern laufen und natürlich direkt die Verbindung mit dem Tablet eingerichtet. Ist schon ein echt geiles Feature, vor allem weil sich der Pipboy ja auch komplet über die App bedienen lässt.
    Die Map ständig auf zu haben ist auch ein netter Vorteil.

  4. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Ockermonn 10.11.15 - 10:02

    Ich würde es ja "Smartphone-Anbindung" nennen.

  5. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: most 10.11.15 - 10:15

    Läuft prima auf einem Tablet.
    Man kann das Spiel/Inventar vom Tablet steuern, Maps ansehen usw.

    Nicht notwendig, erhöht für mich die Immersion auf jeden Fall.

  6. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Dedl 10.11.15 - 10:26

    Yep;)
    Hat hier denn irgendjemand die PipBoy Edition und trägt das Dingen am Handgelenk?
    Soll bitte mal beschreiben, ob die das hinbekommen haben, dass da auch diverse Smartphones reinpassen;)
    Mich wundert echt, dass Golem zu dem Feature kein Wort verloren hat...
    Oder ob sie es gar nicht wissen? Im Spiel selbst wird ja nicht drauf hingewiesen.

  7. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: nille02 10.11.15 - 10:30

    Dedl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier wird Fallout 4 angespielt und kein Wort über die Android Anbindung
    > verloren?
    > Ist doch eigentlich eines der coolen Features, den Pipboy ständig mitlaufen
    > zu lassen;)
    > play.google.com

    Funktioniert auch sehr gut.

  8. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Avarion 10.11.15 - 10:47

    Läuft gut. Nur leider speichert die App die Daten nicht. Wenn der Rechner aus ist kommt man nicht mehr an die Informationen. Finde ich sehr Schade, gäbe es einem doch die Möglichkeit mit Kumpels zusammen über die Ausrüstung und Karte zu fachsimpeln.

  9. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Dedl 10.11.15 - 10:56

    Wundert mich, laut App-Beschreibung soll eigentlich auch genau das funktionieren, Zitat:

    "Sie sind gerade nicht bei Ihrer Spielplattform? Kein Problem! Der Pip-Boy kennt Ihren Status und ermöglicht Ihnen den Zugang zu Ihren Daten, wenn Sie unterwegs sind."

    Habs aber noch nicht probiert, werde ich nachher mal testen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.15 10:57 durch Dedl.

  10. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: most 10.11.15 - 11:00

    Ich glaube da gab es so Schaumstoffrahmen in verschiedener Größe dazu, so dass man viele Smartphones rein bekommt. Die App selbst hat ja noch eine hervorragende Skalierungsoption, da kann man dann die Größe optimieren, selbst wenn der Rand des Smartphones verdeckt ist.

  11. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Érdna Ldierk 10.11.15 - 11:47

    Dedl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Yep;)
    > Hat hier denn irgendjemand die PipBoy Edition und trägt das Dingen am
    > Handgelenk?
    > Soll bitte mal beschreiben, ob die das hinbekommen haben, dass da auch
    > diverse Smartphones reinpassen;)
    > Mich wundert echt, dass Golem zu dem Feature kein Wort verloren hat...
    > Oder ob sie es gar nicht wissen? Im Spiel selbst wird ja nicht drauf
    > hingewiesen.

    Ich habe zwar die Pip Boy Edition, aber das Teil beim spielen zu tragen würde mir in Leben nicht einfallen, ist einfach zu klobig und unbequem.^^

    Es liegen verschiedene Schaumstoff-"Rahmen" für diverse Phones bei. Es gibt welche für iPhone, verschiedene Galaxy-Modelle (sogar fürs S3, obwohl da bisher zumindest mir nichts zu bekannt war), etc.

  12. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: chamberlander 10.11.15 - 12:02

    Funktioniert auch eine Anbindung mit dem PC? und wenn ja, wie?

    Möchte das gern im Vorhinein noch abklären, danke!!

    BG

  13. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Keksmonster226 10.11.15 - 13:18

    chamberlander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert auch eine Anbindung mit dem PC? und wenn ja, wie?
    >
    > Möchte das gern im Vorhinein noch abklären, danke!!
    >
    > BG


    Guck dir Bluestack an ;-)

  14. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Droids 10.11.15 - 13:26

    Kanns grad nicht testen: Wie funktioniert die Verbindung zwischen Handy und Spiel? Meldet man sich in der App mit seinem Steam-Nutzer an, oder gibt es irgendeinen extra-Bethesda-Account dafür, oder...?

  15. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: elgooG 10.11.15 - 13:37

    Droids schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kanns grad nicht testen: Wie funktioniert die Verbindung zwischen Handy und
    > Spiel? Meldet man sich in der App mit seinem Steam-Nutzer an, oder gibt es
    > irgendeinen extra-Bethesda-Account dafür, oder...?

    Die App baut eine lokale Verbindung zur PS4 auf und tauscht die Daten direkt aus. Der letzte Status kann auch unterwegs angesehen werden. Ich schätze mal, dass es am PC auch so läuft. Das Recht "Daten aus dem Internet abrufen" ist zumindest nicht gesetzt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  16. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: MontyDe 10.11.15 - 13:59

    Droids schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kanns grad nicht testen: Wie funktioniert die Verbindung zwischen Handy und
    > Spiel? Meldet man sich in der App mit seinem Steam-Nutzer an, oder gibt es
    > irgendeinen extra-Bethesda-Account dafür, oder...?

    Ne, keinen Account. Geht auch beim PC übers LAN. Dafür muss man natürlich Fallout einen Port in der Windows Firewall öffnen lassen. Die App sucht dann im LAN und findet die IP des PCs.
    Man muss dafür übrigens die PIPBoy Funktion in den Optionen einschalten, Spiel beenden und wieder starten. Dann kommt die Abfrage der Windows Firewall.

  17. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Avarion 10.11.15 - 14:01

    Hmm. Hast recht. Aber irgendwie ist der Stand auf dem Handy so alt das es wie der Demomode aussieht, daher ist es mir nicht aufgefallen.

    Hätte vor dem Speichern vielleicht prüfen sollen ob das Handy noch an ist.

    Danke für die Info

  18. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Droids 10.11.15 - 14:28

    Super, danke für die Info.
    Hab mir grad mal die Screenshots von der App angeschaut, da wird der Bildinhalt immer als quadratisch/4:3 dargestellt trotz 16:9 Screen. Ist das bei euch auch so? Kann man das irgendwie größer einstellen, so dass nicht so viel Platz verschwendet wird?

  19. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Dedl 10.11.15 - 14:53

    Größe ändern ist schon möglich, Format allerdings nicht.
    Ist halt dem "Original" PipBoy geschuldet;)

  20. Re: Kein Wort über die Android Anbindung?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.11.15 - 09:15

    elgooG schrieb:


    > Die App baut eine lokale Verbindung zur PS4 auf und tauscht die Daten
    > direkt aus. Der letzte Status kann auch unterwegs angesehen werden. Ich
    > schätze mal, dass es am PC auch so läuft. Das Recht "Daten aus dem Internet
    > abrufen" ist zumindest nicht gesetzt.

    Bei Android gibt es auch keine Berichtigung die so heißt, also überrascht das auch kaum.^^

    Voller Netzwerkzugriff reicht in diesem Fall aus,denn die Daten werden ja auch garnicht aus dem Internet abgerufen. Ist ja ein lokales Netzwerk und da brauch man in diesem Fall auch nichts über http senden. Bei Windows Phone wird zwar trotzdem die Berechtigung für "Access your browser" angezeigt, aber das bezieht sich nur auf das "More from Vault-Tec" in den Optionen. Bei Android führt man solche einfachen Hersteller Links nicht separat auf,denn hier öffnet der Nutzer ja bewusst einen Link und der führt entweder auf eine Homepage oder zu Fallout Shelter,bzw die entsprechenden AppStore's. Das wird also alles zusammen bei "Voller Netzwerkzugriff" aufgeführt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Erdweg
  2. Storage24 Verwaltungs- und Expansionsgesellschaft, Lorch
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Ludwigshafen am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 6,75€, Spiritfarer für 15,99€, Rock...
  2. 10,99€
  3. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme