Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox 360 - Szene versucht, DVD-Firmware…

Und jetzt bitte vortreten:

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: ~The Judge~ 21.03.06 - 15:09

    Sämtliche Leute die behaupten die XBOX360 sei kein vekrüppelter PC! Soso, wonach sieht es denn wohl ganz stark aus, wenn man aus Gerät A eine Komponente ausbauen und ohne weiteres in Gerät B einstecken kann?!

  2. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: fgdfgdfg 21.03.06 - 15:20

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sämtliche Leute die behaupten die XBOX360 sei kein
    > vekrüppelter PC! Soso, wonach sieht es denn wohl
    > ganz stark aus, wenn man aus Gerät A eine
    > Komponente ausbauen und ohne weiteres in Gerät B
    > einstecken kann?!
    >
    > -----
    > Casket Crew - To t



  3. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: Zapp 21.03.06 - 15:24

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sämtliche Leute die behaupten die XBOX360 sei kein
    > vekrüppelter PC! Soso, wonach sieht es denn wohl
    > ganz stark aus, wenn man aus Gerät A eine
    > Komponente ausbauen und ohne weiteres in Gerät B
    > einstecken kann?!
    >
    > -----
    > Casket Crew - To think and protect

    Ein Macintosh?

  4. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: Greg 21.03.06 - 15:26

    Die Xbox360 hat, genauso wie die alte xbox, zum teil PC komponenten... also nenns meinetwegen einen modifizierten pc, aber warum ist sie bitte verkrüppelt?



    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sämtliche Leute die behaupten die XBOX360 sei kein
    > vekrüppelter PC! Soso, wonach sieht es denn wohl
    > ganz stark aus, wenn man aus Gerät A eine
    > Komponente ausbauen und ohne weiteres in Gerät B
    > einstecken kann?!
    >
    > -----
    > Casket Crew - To think and protect


  5. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: schlafmütze 21.03.06 - 15:26

    das geht beim mac, ohne weiteres???

    Zapp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ~The Judge~ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sämtliche Leute die behaupten die XBOX360 sei
    > kein
    > vekrüppelter PC! Soso, wonach sieht es
    > denn wohl
    > ganz stark aus, wenn man aus Gerät
    > A eine
    > Komponente ausbauen und ohne weiteres
    > in Gerät B
    > einstecken kann?!
    >
    > -----
    > Casket Crew - To think and protect
    >
    > Ein Macintosh?
    >


  6. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: ~The Judge~ 21.03.06 - 15:35

    Greg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Xbox360 hat, genauso wie die alte xbox, zum
    > teil PC komponenten... also nenns meinetwegen
    > einen modifizierten pc, aber warum ist sie bitte
    > verkrüppelt?

    Weil ich sie nicht mag! ;)

    Begründung: Konsole soll bitte Konsole bleiben und PC soll PC bleiben. Beide Welten haben tolle Vorteile, die beim Verschmelzen leiden oder sogar wegfallen. Referenz/Quellen: Alle halbwegs sinnvoll geführten Diskussionen zu diesem Thema (also ca. 0,1% aller Beiträge zu diesem Thema) in diesem Forum.

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  7. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: Zapp 21.03.06 - 15:36

    schlafmütze schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das geht beim mac, ohne weiteres???

    mit DVD-Laufwerken auf jeden Fall...

  8. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: schlafmütze 21.03.06 - 15:39

    habe noch nen alten g4, da kann ich dann ein "normalen" dvdbrenner einbauen?

    Zapp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schlafmütze schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das geht beim mac, ohne weiteres???
    >
    > mit DVD-Laufwerken auf jeden Fall...


  9. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: Henna 21.03.06 - 15:40

    Weil dann mein alter DVD-Player auch ein PC wäre.

    Da konnte ich auch das Laufwerk ausbauen und in den PC schieben.

    Neue Firmware installieren und schon war es vorbei mit Regionalcodebeschränkung.

  10. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: JTR 21.03.06 - 15:46

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Begründung: Konsole soll bitte Konsole bleiben und
    > PC soll PC bleiben. Beide Welten haben tolle
    > Vorteile, die beim Verschmelzen leiden oder sogar
    > wegfallen. Referenz/Quellen: Alle halbwegs
    > sinnvoll geführten Diskussionen zu diesem Thema
    > (also ca. 0,1% aller Beiträge zu diesem Thema) in
    > diesem Forum.

    Definiere bitte Konsole und PC, und wo du die Grenze ziehst? Ich könnte jetzt knallhart sein und sagen, Konsole darf kein optisches Laufwerk haben wegen den Ladezeiten, schliesslich luden die alten Konsolen mit Cartridges viel schneller (bzw. soz. nicht bemerkbar). Und ob Playstation, Xbox oder Cube, alles sind mehr oder weniger normale Laufwerke die sicher auch mit entsprechender technischer Ausrüstung (mit der es übrigens, man sollte aber eben den Artikel gelesen haben, auch bei der 360 nicht geht!) austauschbar.

  11. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: Zapp 21.03.06 - 15:53

    schlafmütze schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > habe noch nen alten g4, da kann ich dann ein
    > "normalen" dvdbrenner einbauen?
    >
    > Zapp schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > schlafmütze schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > das geht beim mac, ohne
    > weiteres???
    >
    > mit DVD-Laufwerken auf
    > jeden Fall...
    >
    >

    Wenn du SCSI-2 als normal empfindest... ich tu das jedenfalls.

  12. ein mac ist auch ein pc...

    Autor: xXXXx 21.03.06 - 16:02

    Zapp schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ~The Judge~ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sämtliche Leute die behaupten die XBOX360 sei
    > kein
    > vekrüppelter PC! Soso, wonach sieht es
    > denn wohl
    > ganz stark aus, wenn man aus Gerät
    > A eine
    > Komponente ausbauen und ohne weiteres
    > in Gerät B
    > einstecken kann?!
    >
    > -----
    > Casket Crew - To think and protect
    >
    > Ein Macintosh?
    >


  13. da begibst du dich aber auf dünnes eis

    Autor: xXXXx 21.03.06 - 16:05

    würde ich gern mal sehen, wie jemand einfach ein ANDERES laufwerk in eine konsole einbaut (egal welche). wohat die dann auf einmal die treiber dafür her?

  14. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: ~The Judge~ 21.03.06 - 16:12

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Definiere bitte Konsole und PC, und wo du die
    > Grenze ziehst?

    Konsole: Couch, Gamepad, Read-Only-Medien, Out-of-the-Box, Fernseher, Freunde, Gemütlichkeit ...

    PC: Stuhl, Maus + Tastatur, Read-Write-Medien, Vielseitigkeit, Monitor, Internet, eSports/MMORPGs ...

    > Ich könnte jetzt knallhart sein und
    > sagen, Konsole darf kein optisches Laufwerk haben
    > wegen den Ladezeiten, schliesslich luden die alten
    > Konsolen mit Cartridges viel schneller (bzw. soz.
    > nicht bemerkbar).

    s.o.

    > Und ob Playstation, Xbox oder
    > Cube, alles sind mehr oder weniger normale
    > Laufwerke die sicher auch mit entsprechender
    > technischer Ausrüstung (mit der es übrigens, man
    > sollte aber eben den Artikel gelesen haben, auch
    > bei der 360 nicht geht!) austauschbar.

    Also auf den verlinkten Seiten zu kev.nu und Team Xecuter steht nichts von spezieller Ausrüstung, es sei denn man bezeichnet einen Power-Adapter (respektive zwei Krokodilklemmen) als solche. Ansonsten wird das Teil einfach per SATA gestöpselt. Und das soll mit vielen anderen Laufwerken aus vielen anderen Geräten klappen? Das wage ich
    zu bezweifeln .. :\

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  15. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: JTR 21.03.06 - 16:27

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Konsole: Couch, Gamepad, Read-Only-Medien,
    > Out-of-the-Box, Fernseher, Freunde, Gemütlichkeit
    > ...

    > PC: Stuhl, Maus + Tastatur, Read-Write-Medien,
    > Vielseitigkeit, Monitor, Internet, eSports/MMORPGs

    Diese Grenze gibts längst nicht mehr, bei mir hängt alles am denselben grossen TFT. Und Mediacenter bekommst du auch "out-of-the-box" am Ferneher mit Gemütlichkeit, Freunde und Gamepads geliefert sitzend in einer Couch. De facto gibt es kein Unterschied mehr zwischen Konsolen und PC, das ist eben der springende Punkt!

  16. Soso

    Autor: ~jaja~ 21.03.06 - 16:34

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sämtliche Leute die behaupten die XBOX360 sei kein
    > vekrüppelter PC! Soso, wonach sieht es denn wohl
    > ganz stark aus, wenn man aus Gerät A eine
    > Komponente ausbauen und ohne weiteres in Gerät B
    > einstecken kann?!

    Eine Einzelkomponente zwischen 2 Geräten ausgetauscht macht beide automatisch zu gleichen Geräten? Denk noch einmal darüber nach, sonst überschütte ich dich mit Wikipedialinks von CPUs aus Konsolen die in anderen Homecomputern und gar Taschenrechnern zu finden waren. ~g~

    Ich fange mal hier mit an:

    http://de.wikipedia.org/wiki/MOS_Technologies_6502

    Ein Derivat dieser CPU steckte hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Nintendo_Entertainment_System

    ~g~




    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  17. Aha

    Autor: ~The Judge~ 21.03.06 - 16:41

    Du bleib mal schön in deinem PS3-Thread und versau mir hier nicht den Spaß! ~g~

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  18. Re: Aha

    Autor: ~jaja~ 21.03.06 - 17:19

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du bleib mal schön in deinem PS3-Thread und versau
    > mir hier nicht den Spaß! ~g~

    :-PDa lässt der Widerstand allmählich nach, ich brauche eben Gegner, keine Opfer. ~g~




    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  19. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: Mephisto2k 21.03.06 - 18:56

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sämtliche Leute die behaupten die XBOX360 sei kein
    > vekrüppelter PC! Soso, wonach sieht es denn wohl
    > ganz stark aus, wenn man aus Gerät A eine
    > Komponente ausbauen und ohne weiteres in Gerät B
    > einstecken kann?!
    >
    > -----
    > Casket Crew - To think and protect

    Ha, ich behauote immer noch dass keine der XBOX ein verkrüppelter PC sei ;). Gesetzt den Fall du setzt alle Komponenten wie sie in der XBoX liegen zusammen (aus PC Teilen wohlgemerkt), spielst dann noch die Software, also das Dashboard auf und du wirst feststellen, dass dieser Zusammengestellte Krüppel-PC immer noch keine XBoX Spiele zum Laufen bringt. In der XBoX befindet sich z.B. kein PC BIOS. Und bei der XBOX 1 z.b. auch kein Handelsübliches DVD-Laufwerk, so eines müsste erst modifiziert werden (was übrigens auch beim GC oder der PS2 möglich ist) :P


  20. Re: Und jetzt bitte vortreten:

    Autor: Blair 21.03.06 - 21:37

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ~The Judge~ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Konsole: Couch, Gamepad,
    > Read-Only-Medien,
    > Out-of-the-Box, Fernseher,
    > Freunde, Gemütlichkeit
    > ...
    >
    > > PC: Stuhl, Maus + Tastatur,
    > Read-Write-Medien,
    > Vielseitigkeit, Monitor,
    > Internet, eSports/MMORPGs
    >
    > Diese Grenze gibts längst nicht mehr, bei mir
    > hängt alles am denselben grossen TFT.

    da bist du aber eine ausnahme, bei den meisten ist das alles noch immer klar getrennt. außerdem muss man bei konsolen hinsichtlich kompatiblität und installation nichts beachten. beim computer ist das was ganz anderes.


    > Mediacenter bekommst du auch "out-of-the-box" am
    > Ferneher mit Gemütlichkeit, Freunde und Gamepads
    > geliefert sitzend in einer Couch. De facto gibt es
    > kein Unterschied mehr zwischen Konsolen und PC,
    > das ist eben der springende Punkt!

    trotzdem ist das, wie du es machst, noch immer eine randerscheinung. denke ich. welcher langjährige pc-spieler tauscht schon gerne seinen scharfen monitor gegen einen fernseher oder seine maus und tastatur gegen ein gamepad? ich denke doch dass das die wenigsten sind. auch sind spiele fürs pc-interface optimiert und ein gamepad kann da einfach oft nur die zweit"beste" lösung sein. viele pc-spieler halten ego-shooter auf konsolen für unspielbar, weil man einfach nicht so gut zielen kann. als würde es beim spielspaß nur ums zielen gehen...

    ein grund, warum ich konsolen bevorzuge... - halt, will sagen: warum ich am pc NICHT gerne spiele, sind die spiele. ich mag nämlich zum beispiel action-adventures. sowas gibts auf dem pc einfach nicht. die rpgs, die in so eine richtung gehen, steuern sich für mich viel zu kompliziert.
    auf dem n64 ist seinerzeit die referenz in diesem genre erschienen: zelda - ocarina of time. leicht und intuitiv zu steuernde kämpfe mit anvisieren des gegners; "inteligente" kamera; lebendige und interaktive oberwelt; dungeons mit sehr vielen (fantasievollen) rätseln; immer wieder neue werkzeuge; gescheite story und atmosphäre...
    da gabs schon einige spiele, die diese prinzipien erfolgreich aufgegriffen haben. aber auf dem pc scheints fast nur noch shooter und echtzeitstrategie zu geben, von ein paar rpgs, simulationen und sportspielen mal abgesehen.

    wirklich neue spielideen haben meistens nur auf den konsolen eine chance. besonders der nintendo ds war da eine positive überraschung. vieleicht bringt der revoluton mit seinem radikal anderem controller frischen wind rein. es liegt vor allem am interface, davon bin ich überzeugt (siehe ds).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank Group, Wiesbaden
  2. BWI GmbH, bundesweit
  3. CompuGroup Medical Deutschland AG, Kiel, Hamburg
  4. Vereinte Martin Luther + Althanauer Hospital Stiftung Hanau, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 50,99€
  3. 4,32€
  4. (-77%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.

  2. Nintendo: Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    Nintendo
    Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden

    Die Hinweise auf eine Hardwarerevision bei der Nintendo Switch sind bestätigt. Bei der neuen Version ist die Akkulaufzeit deutlich verbessert - sie übertrumpft nun sogar die vom Handheld Switch Lite.

  3. Maps: Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
    Maps
    Duckduckgo mit Kartendienst von Apple

    Duckduckgo erweitert seine Suchmaschine um einen Kartendienst. Hierzu wird auf Kartenmaterial von Apple zurückgegriffen, die IP-Adresse des Nutzers soll Apple allerdings nicht erhalten.


  1. 16:52

  2. 15:49

  3. 14:30

  4. 14:10

  5. 13:40

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30