1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zotac Steam Machine im Test…

Koop-Spielen ein Krampf

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Koop-Spielen ein Krampf

    Autor: DanielBarenkamp 19.11.15 - 13:40

    Ich habe mir vor kurzem den Steam Link geholt. Wireless XBox 360 controller angeschlossen und ich muss sagen es ist echt Klasse zu Spielen ... hohe FPS, einfache Bedienung etc.

    Was aber absolut ein Krampf ist, ist das lokale Koop. Ich habe es mit 2 Spielen getestet (FiFA 2015 und the CAVE). Bei FIFA 2015 werden 4 Controller erkannt, obwohl ich nur 2 angeschlossen habe. Dies führ zu doppelten Eingaben und macht das Spiel unspielbar (so werden z.B. im Menü die Menüpunkte einfach übersprungen oder ich spiele mit 4 Playern ein Spiel).

    Bei the Cave war es so, dass 2 Controller erkannt wurden, also alles richtig. Leider wurde aber auch noch meine Tastatur + Maus erkannt. Demnach hätte ich mit 3 Spielern spielen müssen: einer, der vor dem PC sitzt und 2 vor dem Fernseher.

    Fazit: Für Singleplayer und Multiplayer online sehr gut – für lokalen Multiplayer noch absolut ungeeignet. Ich schreibe "noch" weil sich das mit Software-Updates sicher beheben lässt.

  2. Re: Koop-Spielen ein Krampf

    Autor: dEEkAy 19.11.15 - 14:21

    DanielBarenkamp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mir vor kurzem den Steam Link geholt. Wireless XBox 360 controller
    > angeschlossen und ich muss sagen es ist echt Klasse zu Spielen ... hohe
    > FPS, einfache Bedienung etc.
    >
    > Was aber absolut ein Krampf ist, ist das lokale Koop. Ich habe es mit 2
    > Spielen getestet (FiFA 2015 und the CAVE). Bei FIFA 2015 werden 4
    > Controller erkannt, obwohl ich nur 2 angeschlossen habe. Dies führ zu
    > doppelten Eingaben und macht das Spiel unspielbar (so werden z.B. im Menü
    > die Menüpunkte einfach übersprungen oder ich spiele mit 4 Playern ein
    > Spiel).
    >
    > Bei the Cave war es so, dass 2 Controller erkannt wurden, also alles
    > richtig. Leider wurde aber auch noch meine Tastatur + Maus erkannt. Demnach
    > hätte ich mit 3 Spielern spielen müssen: einer, der vor dem PC sitzt und 2
    > vor dem Fernseher.
    >
    > Fazit: Für Singleplayer und Multiplayer online sehr gut – für lokalen
    > Multiplayer noch absolut ungeeignet. Ich schreibe "noch" weil sich das mit
    > Software-Updates sicher beheben lässt.


    wovon genau sprichst du? vom inhome-streaming? vom steam controller?
    was ist genau dein problem beim koop-zocken? lokal oder eher lokal über inhome streaming?

    ich war erst am sonntag bei nem kumpel und wir haben dort zu 4. fifa gezockt, 3x360er pads von microsoft und 1x ein 360er pad von speedlink. ging alles ohne probleme.

    ich kann dir da leider nicht so ganz folgen, auch die sache mit 2 gamepads angeschlossen, 4 erkannt.

  3. Re: Koop-Spielen ein Krampf

    Autor: pod4711 19.11.15 - 15:02

    Steam Link != Steam Machine

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg
  2. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. IT Support/1st Line Support (m/w/d)
    Olenex Edible Oils GmbH, Brake, Hamburg
  4. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.089€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Bestpreis!)
  2. (u. a. Days Gone [PC] für 13,99€ und Total War Warhammer 3 für 29,49€)
  3. 49,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 99,99€)
  4. 614€ mit Gutscheincode NBB25HARDWARE


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de