1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alexander Dobrindt: Grundsatz der…

Der Datenschutz ist überholt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Datenschutz ist überholt

    Autor: Bozzy 20.11.15 - 12:20

    Der deutsche Datenschutz ist veraltet und schon lange überholt. Sogut wie jeder besitzt ein Smartphone mit Apps wie Facebook, Whatsapp, Instagram usw. und gibt freiwillig seine Daten frei und dies sogar teilweise ÖFFENTLICH. Da rümpft niemand die Nase, obwohl alles vom Lieblingsfilm- und essen bis hin zu allen Freunden, Arbeitsplatz und der letzten Wochenendbeschäftigung fein säuberlich und chronologisch aufgelistet ist.
    Aber wenn es um Kfz-Kennzeichen geht, die gescannt werden sollen, geht es mit dem shitstorm richtig los - obwohl ja jedes Fahrzeug Kennzeichenpflicht hat, diese öffentlich erkennbar sein müssen und jeder es notieren darf. Ein weiteres Beispiel ist die Videoüberwachung usw. oder auch das Paypack System. Da machen alle gerne mit und alle über Rossmann und Zewa (uvm.) wissen wann meine Klorolle alle war und ich wann und wie oft meine Zahnbürste wechsel.
    Für unseren Datenschutz wären überspitzt gesagt Stauwarnungen zu intim - da lassen wir lieber einen 40-Tonner hinten drauf fahren als diese Daten zu veröffentlichen. Das mediengesteuerte wutbürgerliche Deutschland hängt sich international damit selber ab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. enowa AG, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart, Hamburg, München
  3. Euroglas GmbH, Haldensleben, Osterweddingen bei Magdeburg
  4. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Portable SSD T5 1TB für 111€, LG 65NANO816NA 65 Zoll NanoCell inkl. LG PL7 XBOOM...
  2. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  3. 599,99€ (Bestpreis)
  4. 129€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
    Blackwidow V3 im Test
    Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

    Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
    2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
    3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira
    2. Sicherheitslücke 28 Antivirenprogramme konnten sich selbst zerstören