Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klimagipfel: Bill Gates startet…

Kernenergie <3

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kernenergie <3

    Autor: tux. 30.11.15 - 15:26

    Unter grüner Energie versteht Bill Gates übrigens durchaus auch Kernenergie, weil die CO2-Bilanz hier unschlagbar ist.

    Schade, dass Deutschland nicht lernt.

  2. Re: Kernenergie <3

    Autor: Sebbi 30.11.15 - 15:38

    tux. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter grüner Energie versteht Bill Gates übrigens durchaus auch
    > Kernenergie, weil die CO2-Bilanz hier unschlagbar ist.
    >
    Das ist bekannt.

    > Schade, dass Deutschland nicht lernt.

    Ich schließe daraus, dass du gerne Kernenergie hättest. Dürfen wir den Reaktor bei dir im Garten oder in der näheren Nachbarschaft einbauen?

    Die einzig tatsächliche Lösung für "sustainable energy" kann eigentlich nur die Sonne sein. Sie ist mit Abstand die größte Energiequelle in unserem Sonnensystem. Ob Kernenergie und/oder Kernfusion da noch was dran ändern können ist fraglich.

  3. Re: Kernenergie <3

    Autor: 0mega 30.11.15 - 15:41

    tux. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter grüner Energie versteht Bill Gates übrigens durchaus auch
    > Kernenergie, weil die CO2-Bilanz hier unschlagbar ist.
    >
    > Schade, dass Deutschland nicht lernt.

    Schade, dass manche nicht lernen, dass die Risiken bei Kernspaltungsenergie zu groß sind. Nicht von der Wahrscheinlichkeit, aber vom potentiellen Schaden durch Verfehlung und Missbrauch - auch wenn die Technik an sich sicher ist, sind Gier und generell die Dummheit des Menschen der 100% Sicherheit im Weg.

    Achja und dann gibts leider noch die Terrorgefahr mit dreckigen Bomben usw. Auf Wikipedia gibts eine äußerst schauerliche Liste an Beispielen, wie leicht man bei Spaltungskraftwerken reinspazieren und Zeuch klauen kann. Das ist keine diffuse Angst, das passiert regelmäßig.

    Jedes Jahr wachsen regenerative Energien um 40%. Letztes Jahr noch 25% des Mixes, dieses Jahr werden es 32% sein. Spaltungsenergie ist für mich eine Brückentechnologie bis wir komplett grün sind, bzw. irgendwann dann Fusionsenergie ausgebaut sein wird (sieht ja gerade nach Durchbrüchen auf allen Fronten aus).

  4. Re: Kernenergie <3

    Autor: tux. 30.11.15 - 15:44

    Sebbi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich schließe daraus, dass du gerne Kernenergie hättest. Dürfen wir den
    > Reaktor bei dir im Garten oder in der näheren Nachbarschaft einbauen?

    Och, gegen so einen schnellen Brüter (die neuen, sauberen, die Russland, Frankreich und China gerade finanzieren...) hätte ich nicht mal im eigenen Keller was.

  5. Re: Kernenergie <3

    Autor: Auric 30.11.15 - 15:54

    Selbst morgens im Bett liegen bleiben birgt Risiken

    es gibt sogar (im Land der Denkverbote) neue Entwicklungen in der Reaktortechnik, Entwicklungen die nichts mehr mit den Siedewassereaktoren zu tun haben die ja nur eine Abwandlung der Atombombenproduktionsreaktoren sind.

    kann man da alles nachlesen http://dual-fluid-reaktor.de/

    Zum Glück gibt es noch Länder bei denen keine Hirnschmelze eingetreten ist.

  6. Re: Kernenergie <3

    Autor: Lekin 30.11.15 - 16:18

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achja und dann gibts leider noch die Terrorgefahr mit dreckigen Bomben usw.
    > Auf Wikipedia gibts eine äußerst schauerliche Liste an Beispielen, wie
    > leicht man bei Spaltungskraftwerken reinspazieren und Zeuch klauen kann.
    > Das ist keine diffuse Angst, das passiert regelmäßig.

    Wenn es so einfach ist, wieso gab es noch keinen Anschlag mit schmutzigen Bomben?

  7. Re: Kernenergie <3

    Autor: Dino13 30.11.15 - 16:21

    Und den radioaktiven Müll bekommen unsere Kinder zum spielen oder wie?

  8. Re: Kernenergie <3

    Autor: Nikolai 30.11.15 - 16:23

    > Und den radioaktiven Müll bekommen unsere Kinder zum spielen oder wie?

    Nein - den verbuddelt Herr Gates in Afrika und nennt es "Entwicklungshilfe"!

  9. Re: Kernenergie <3

    Autor: tux. 30.11.15 - 16:25

    Das ist das Prima'e an schnellen Brütern: Der "Müll" wird verheizt. ;-)

  10. Re: Kernenergie <3

    Autor: Nikolai 30.11.15 - 16:26

    > Das ist das Prima'e an schnellen Brütern: Der "Müll" wird verheizt. ;-)

    Und kernwaffenfähiges Material erzeugt...

  11. Re: Kernenergie <3

    Autor: john-vogel 30.11.15 - 16:29

    Nunja, mit Kernenergie hast Du keine CO2-Emissionen bei der tatsächlichen Stromherstellung, das ist korrekt. Aber hast Du Dir schonmal all die anderen Emissionen angeschaut? Und damit meine ich nicht nur den stark radioaktiven Abfall (bei dem noch kein einziges Land der Welt weiß, wo er sicher gelagert werden kann) sondern z.B. auch die Emissionen die bei anderen Schritten entstehen (Abbau und Erzeugung der Brennstoffe etc).

    Dazu kommt, dass die Kernenergie weiterhin Ressourcen benötigt um Strom herzustellen. D.h. weiterhin muss man irgendwo die Erde aufgraben, die entsprechenden Ressourcen fördern und zum Kernkraftwerk bringen. Das ist alles andere als nachhaltig. Ich bin der festen Überzeugung das man langfristig generell auf ein anderes Modell umsteigen muss, vor allem in anbetracht unfassbaren Menge an Energie die zwar hier auf der Erde ankommt/verfügbar ist, bei der man keine Ressourcen zur Stromherstellung verbraucht, aber kaum genutzt wird.

    Alles in allem ist die Bilanz der Kernenergie gar nicht mal so gut - es gibt kein einziges Kernkraftwerk auf der Welt, das nicht mit massiven staatlichen Subventionen gebaut werden konnte. Seit Jahren werden weltweit mehr Kernkraftwerke abgeschaltet als das neue an Netz gehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.15 16:30 durch john-vogel.

  12. Re: Kernenergie <3

    Autor: Auric 30.11.15 - 16:42

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und den radioaktiven Müll bekommen unsere Kinder zum spielen oder wie?

    Ok es dauert ein wenig sich mal da einzulesen, für viele wird das gelesene dann auch noch unverständlich bleiben, für die meisten an Hirnschmelze leidenden wird das gelesene zu einer allerischen Reaktion führen....

    Aber wenn du es gelesen hast, dann wirst du mitbekommen haben, dass der DFR

    vorhandenen Atommüll als Brennstoff braucht
    diesen Atommüll wesentlich besser ausnutzt als alle aktuellen Reaktoren
    Als Nebenprodukt Prozesswärme mit 1000°C abgeben kann (nützlich für viele chemischen Prozesse wie z.B. das Fischer Tropsch Verfahren oder zur Herstellung kohlenstofffreier Treibstoffe)
    und am Ende für unsere Nachkommen kein hochgiftiges Plutionium übrig lässt sondern nach spätestens 300 Jahren sie mit verwertbaren Edelmetallen versorgt.

    Das man mit hilfe eines DFR keine Atombomben bauen kann ist auch aufgrund des Prozesses sicher gestellt weil der kein waffenfähiges Uran 235 oder Plutonium herstellt oder anreichert. (was übrigens garnicht so einfach ist http://dual-fluid-reaktor.de/historisches)

  13. Re: Kernenergie <3

    Autor: Auric 30.11.15 - 16:46

    john-vogel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Alles in allem ist die Bilanz der Kernenergie gar nicht mal so gut - es
    > gibt kein einziges Kernkraftwerk auf der Welt, das nicht mit massiven
    > staatlichen Subventionen gebaut werden konnte.

    Antwort 72
    http://100-gute-antworten.de/hga-072/

    >Seit Jahren werden weltweit mehr Kernkraftwerke abgeschaltet als das neue an Netz >gehen.

    Antwort 98
    http://100-gute-antworten.de/hga-098/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.15 16:49 durch Auric.

  14. Re: Kernenergie <3

    Autor: theonlyone 30.11.15 - 16:54

    Kernenergie ist prinzipiel mit heutiger Technik sehr sehr sicher, den selbst wenn es eine Kernschmelze gibt ist das alles abgeschirmt und "explodiert" nicht.

    Die Angst ist da natürlich riesig, gerade weil die aller meisten garnicht verstehen wie ein Kernkraftwerk funktioniert , das ist für die wie "Hexenwerk" und das ist natürlich grundsätzlich böse.

    Das man Kraftwerke ALLGEMEIN nicht in der Großstadt bauen sollte, oder sowieso weit weg von Dörfern etc. sollte "eigentlich" klar sein, gemacht wirds aber nicht.

    Den selbst ein Windrad ist eine ENORME belästigung, wenn das in der Nähe deines Hauses steht. Allein der "Schattenwurf" von den Dingern kann einen Verrückt machen, Vibrationen inklusive und schon ist die achso "sauberer" Energie garnicht mehr so attraktiv.


    Egal wie mans also macht, man muss sich überlegen was die Ziele sind und dann das optimale für die Region nehmen.

    Wenn das Kernkraft ist, dann baut man sinnvollerweiße auch ein Kernkraftwerk, aber "überall" als Allzwecklösung sicher nicht.


    ----

    Richtig Problematisch wirds beim Thema Kraftwerken sowieso sobald das Absetzen der Firmen dazu kommt.

    Ich bin sowieso unzufrieden damit das man solche grundlegenden Infrastruktur Probleme in "private" Hände legt, die alles tun um zu sparen. Genau hier sollte der Staat / Stadt die Hoheit haben und wenn es Gewinne gibt, dann geht das auch in die Kasse und nicht in die privaten Hände.

    Naja, so oder so, am Ende wird nur etwas getan wenn irgendwo etwas explodiert, ansonsten passiert eigentlich garnichts.

  15. Re: Kernenergie <3

    Autor: Nikolai 30.11.15 - 17:04

    > Kernenergie ist prinzipiel mit heutiger Technik sehr sehr sicher, den
    > selbst wenn es eine Kernschmelze gibt ist das alles abgeschirmt und
    > "explodiert" nicht.

    Fukushima? Da ist zwar "nur" das Wasserstoffgas explodiert... verseucht ist die Gegend aber trotzdem für unabschätzbare Zeit.

  16. Re: Kernenergie <3

    Autor: m9898 30.11.15 - 17:05

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den selbst ein Windrad ist eine ENORME belästigung, wenn das in der Nähe
    > deines Hauses steht. Allein der "Schattenwurf" von den Dingern kann einen
    > Verrückt machen, Vibrationen inklusive und schon ist die achso "sauberer"
    > Energie garnicht mehr so attraktiv.
    Bist du auch mal fertig? Erstens ist Windkraft nicht die einzige erneuerbare Energie, und zweitens kann ein Windkraftwerk unter Berücksichtigung des Schattenwurfs näher an ein Dorf oder eine Stadt gebaut werden, als ein Atomkraftwerk. Infraschall ist bei modernen Anlagen auch kein Problem mehr.

  17. Re: Kernenergie <3

    Autor: john-vogel 30.11.15 - 17:12

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Antwort 72
    > 100-gute-antworten.de

    Ich wiederhole nochmal: Es gibt auf der Erde KEIN einziges Kernkraftwerk, dass in einem freien Marktumfeld von einem Unternehmen gebaut wurde, ohne für den Bau massive Subventionen vom Staat zu erhalten. Wir reden hier in der Regel von Milliaren US-$ Subventionen pro Kernkraftwerk. Dein Link geht (logischerweise) gar nicht darauf ein. Gehe an die Wall Street und versuche dort Risikokapital für ein Kernkraftwerk zu sammeln. Du wirst keinen Cent bekommen, weil das Kosten-Nutzen-Verhältnis ohne Subventionen nicht aufgeht.

    > Antwort 98
    > 100-gute-antworten.de
    Auch hier geht Deine Seite an meinem Argument vorbei. Ich wiederhole noch einmal: Seit Jahren werden weltweit mehr Kernkraftwerke abgeschaltet als das neue an Netz gehen.

  18. Re: Kernenergie <3

    Autor: petergriffin 30.11.15 - 17:26

    Die Tatsache dass eon&co ihre Kernenergiesparte ausgliedern sollte doch eigentlich deutlich genug zeigen dass sich Atomkraft nicht lohnt. Verstehe wirklich nicht wie man heute noch danach schreien kann, alleine die Endlagerung ist eine Katastrophe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.15 17:27 durch petergriffin.

  19. Re: Kernenergie <3

    Autor: Rulf 30.11.15 - 18:12

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Antwort 72
    > 100-gute-antworten.de

    auch nur ein flüchtiger blick auf die quellen hätte dich schon stutzig machen müssen...

    > Antwort 98
    > 100-gute-antworten.de

    hier das selbe...gespickt mit dem schnellen brüter märchen...

    außerdem ist der Verein Kritikalität nix anderes als ein lobby verein für die verrückten ideen:

    > http://festkoerper-kernphysik.de/dfr

    mit denen diese:

    > http://festkoerper-kernphysik.de/about

    "wissenschaftler" hausieren gehen...

    eine kurze suche nach diesen leuten legt den verdacht nahe, daß es sich um frei erfundene personen handelt...hier hat anscheinend ein pro-atom-troll ganze arbeit geleistet...

  20. Re: Kernenergie <3

    Autor: Rulf 30.11.15 - 18:20

    nur wasserstoffgas?...und dann die massive verseuchung, die bis heute nicht gestoppt ist...die idioten wollen jetzt für hunderttausende jahre den boden einfrieren um den weiteren austritt wenigstens aufzuhalten...die tanks mit den mio kubikmetern verseuchter brühe sind aus dem weltraum sichtbar...an deren entsorgung/aufbereitung soll erst noch geforscht werden...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  2. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Freiburg im Breisgau, Furtwangen im Schwarzwald
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. 4,99€
  3. 7,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00