1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100 KBit/s: Vodafone Kabel sagt…

Vodafone handelt konfus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vodafone handelt konfus

    Autor: Force8 04.12.15 - 07:45

    Dass es bei der Einführung bzw. Durchführung der Drosselung Proteste geben wird, war doch von vorneherein klar.
    Warum also haben die Leute von Vodafone es also überhaupt gemacht?
    Und warum dieser extrem schnelle Rückzieher?

  2. Re: Vodafone handelt konfus

    Autor: Pricejester 04.12.15 - 07:50

    bei dem was sich Firmen und Staat mitunter erlauben können ohne das es jemand merkt, bzw ohne das es einen spürbaren Aufschrei gibt, kann man es ja mal versuchen.
    Machen wir Privatmenschen ja auch nicht anders, in unzählbaren Situationen tasten wir uns an die "Grenzen" bis wir merken das es zuviel war, und dann wird flott zurück gerudert ;)

  3. Re: Vodafone handelt konfus

    Autor: AllAgainstAds 04.12.15 - 07:53

    Das ganze war schlicht und einfach ein Test, man macht mal ein wenig Bambule und schaut, wie sich die Leute und vor allem die Konkurrenten verhalten. Offensichtlich hat man sich gegen den Erwartungen verhalten und war somit gezwungen, die Sache wieder fallen zu lassen.
    Kann aber auch sein, das die hauseigenen Juristen gesagt haben, Moment mal, hier kriegt ihr ein fettes Problem.

  4. Re: Vodafone handelt konfus

    Autor: lester 04.12.15 - 08:50

    Konfus war vor allem die Begründung ...

    Weil ein (kleinerer) Teil des Gesamt-Traffics nicht aus primär legalen Quellen kommt wird gedrosselt.
    Während Leute die z.B. 24/7 4K Filme mit zweifelhaften Qualitätsgewinn dauerstreamen nicht gedrosselt werden, obwohl dort viel viel mehr unnötiger Traffic entsteht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Coburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Siegen
  4. sunzinet, Köln, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2 Monate gratis, danach 9,99€ pro Monat - jederzeit kündbar
  2. (aktuell u. a. McAfee Total Protection 2020 als Tagesangebot, Seagate Portable Drive 5 TB für 109...
  3. HP 15s-eq0300ng 15.6" FHD, AMD Ryzen 5 3500U, 8 GB RAM, 512 GB SSD, Radeon Vega 8, Windows 10 S...
  4. (u. a. Crucial BX500 2 TB für 179€ inkl. Direktabzug statt ca. 210€ im Vergleich, Zotac Gaming...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt