1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Playstation VR: Virtual Reality…

Als VR-Fan sollte man Sony danken

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Als VR-Fan sollte man Sony danken

    Autor: wasabi 07.12.15 - 11:04

    Ich verfolge das Thema VR zwar nur passiv, aber durchaus schon interessiert seit der Kickstarter-Kampagne von Oculus. Als Sony die Morpheus erstmals vorstellte dachte ich, dass das eher ein MeToo-Produkt wird, die PS4 ja auch eh zu schwach sei usw.

    Aber ich habe schnell den Eindruck bekommen, dass Sony hier vieles richtig macht. Z.B. haben sie sich Gedanken darum gemacht, dass das kein Gerät für ein paar Freaks wird: Schon die ersten Tester meinten, dass der Tragekomfort sehr gut sei, und kann es sein, dass man das "Visier" einfach hochklappen kann? Wäre für die Alltagstauglichkeit sehr schön. Ebenso ist es wohl standardmäßig so, dass das Bild gleichzeitig auch in einer unverzerrten 2D-Version auf dem Fernseher zeigt. Oder wohl auch getrenne Inhalte möglich sind, so dass man Multiplayer spiele hat, vo einer die Bruille auf hat, und andere nicht. Move haben sie ja auch schon länger im programm und können das nun sinnvoll einsetzen. Das sind alles Dinge, die das auch Casual-Player-Wohnzimmer-tauglich machen.

    Hinzu kommt eben der Vorteil einer definierten, günstigen, verbreiteten Hardware-Plattform. Das führt auch dazu, dass das Thema für Spieleentwickler interessant wird, und wie man sieht ist da schon einiges in Entwicklung.

    Ich würde sagen, dass Playstation VR gerade mehr für die Etablierung von VR im Mainstream sorgt, als alle anderen. Aber die PC-basierten System werden auch davon profitieren.

  2. Re: Als VR-Fan sollte man Sony danken

    Autor: thecrew 07.12.15 - 11:10

    Du meinst wohl eher als Mainstream VR-Fan sollte man Sony danken.
    Weil ein (für echte VR Fans) wichtiges Merkmal fehlt. Eigene Software damit nutzen zu können und Community Projekte sowie "andere Anwendungen" z.B. Visualisierung von Architektur für Kunden usw.

    Gerade das finde ich immer noch an der Rift so interessant.

    Sony konzentriert sich halt mehr auf den Mainstream Spiele Markt.

  3. Re: Als VR-Fan sollte man Sony danken

    Autor: wasabi 07.12.15 - 11:19

    Vielleicht hast du mich etwas falsch verstanden. Mir ging es nicht darum, dass sich "echte VR Fans" (die z.B. auf die Rift oder Vive warten) nun eine PS VR kaufen sollen. natüprich konzenterit sich Sony auf den mainstream-Spielemarkt, aber sie sorgen damit dafür, dass VR generell verbreiteter wird, mehr Untersützung erfährt, und das ist für alle gut, auch für Valve und Oculus. Und deren Kunden. Direkt in Konkurrenz zur PS VR stehen die beiden ja eh nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.15 11:19 durch wasabi.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Geoinformatiker*in (m/w/d) im Fachbereich Datenverarbeitung beim Amt für Landschaftspflege ... (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
  2. Außendienst-Techniker*in / Regionale*r Betreuer*in
    VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Baden-Württemberg
  3. Application SW Engineer Electric Vehicle Motion Control (m/w / divers)
    Continental AG, Nürnberg
  4. Online Data Analyst (m/w/d)
    TELUS International AI, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 404€ mit Gutscheincode NBB25LCD
  2. (u. a. Gigabyte RTX 3090 24GB Gaming OC für 1.699€, Gainward RTX 3090 Ti 24GB Phantom für 2...
  3. 558,90€ statt 758,90€
  4. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de