1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Public Domain: Einigung über…

Geld zurück?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Geld zurück?

    Autor: sehr_interessant 10.12.15 - 11:29

    Sollten nicht alle Betroffenen ihr Geld zurückbekommen? Und ist es nicht strafbar, für etwas Geld zu verlangen, was einem nicht gehört?

    Raubmordkopierer kämen dafür in den Knast.

  2. Re: Geld zurück?

    Autor: Schattenwerk 10.12.15 - 12:41

    sehr_interessant schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ist es nicht strafbar, für etwas Geld zu verlangen, was einem nicht gehört?

    Nur wenn du als Verkäufer davon wusstest.

  3. Re: Geld zurück?

    Autor: Clown 10.12.15 - 13:34

    Also wenn ich nicht weiß, ob mir was gehört oder nicht, dann verkauf ich das nicht einfach auf gut Glück :) Sie wussten auf jeden Fall, dass die Rechtelage mindestens ungeklärt war.

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  4. Re: Geld zurück?

    Autor: Phreeze 10.12.15 - 14:52

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sehr_interessant schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ist es nicht strafbar, für etwas Geld zu verlangen, was einem nicht
    > gehört?
    >
    > Nur wenn du als Verkäufer davon wusstest.
    "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht"

  5. Re: Geld zurück?

    Autor: Seismoid 10.12.15 - 17:30

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sehr_interessant schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und ist es nicht strafbar, für etwas Geld zu verlangen, was einem nicht
    > gehört?
    >
    > Nur wenn du als Verkäufer davon wusstest.

    korrekter: wenn der verkäufer es nach treu und glauben hätte wissen/erahnen müssen.

    zitat von wikipedia.de: "Treu und Glauben ist ein Begriff der Rechtswissenschaft und bezeichnet das Verhalten eines redlich und anständig handelnden Menschen."

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker:in / Systemadministrator:in (m/w/d)
    Gemeinde Stockelsdorf, Stockelsdorf
  2. Hochschulabsolvent (w/m/d) Management Consulting
    ifb group, verschiedene Einsatzorte
  3. SAP ABAP/UI5 Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Osnabrück
  4. Augenoptiker als technischer Kundenberater (m/w/d) Hardware / Software
    Rodenstock GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€ statt 49,99€
  2. 6,99€ statt 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de