1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xynth: Open-Source…

Toller Titel !

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toller Titel !

    Autor: kerberos 23.03.06 - 10:56

    Warum wurde nicht auch 'Open Source' übersetzt ?

    Konsequent wäre : Offene-Quelle-Fenstersystem

    Bei Fenstersystem dachte ich zunächst an eine neue Entwicklung beim Fensterhersteller Velux

  2. Re: Toller Titel !

    Autor: garaone 23.03.06 - 11:49

    kerberos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum wurde nicht auch 'Open Source' übersetzt ?
    >
    > Konsequent wäre : Offene-Quelle-Fenstersystem
    >
    > Bei Fenstersystem dachte ich zunächst an eine neue
    > Entwicklung beim Fensterhersteller Velux

    wenn du sonst nix zu meckern hast. fuer mich war die ueberschrift jedenfalls verstaendlich<punkt>

  3. Re: Toller Titel !

    Autor: ms 23.03.06 - 11:58

    kerberos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum wurde nicht auch 'Open Source' übersetzt ?
    >
    > Konsequent wäre : Offene-Quelle-Fenstersystem
    >
    > Bei Fenstersystem dachte ich zunächst an eine neue
    > Entwicklung beim Fensterhersteller Velux
    >
    >


    Und bei "Windows 2000" denkst du nicht an Fensterhersteller?

    Könnte es sein, daß du solche überschneidungen im englischen einfach als gegeben hinnimmst und im deutschen als "unpassend" anprangerst?

  4. Re: Toller Titel !

    Autor: Trottelvernichter 23.03.06 - 12:03

    kerberos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum wurde nicht auch 'Open Source' übersetzt ?
    >
    > Konsequent wäre : Offene-Quelle-Fenstersystem
    >
    > Bei Fenstersystem dachte ich zunächst an eine neue
    > Entwicklung beim Fensterhersteller Velux
    >
    Und was kann Golem dafür, daß du noch nicht mal so einfache Zusammenhänge erkennst?


  5. Re: Toller Titel !

    Autor: Sniff 23.03.06 - 13:23

    > Könnte es sein, daß du solche überschneidungen im
    > englischen einfach als gegeben hinnimmst und im
    > deutschen als "unpassend" anprangerst?

    Ich habe den Titel auch wunderbar verstanden, aber ich finde über Eingebettete Geräte könnte man sich streiten.
    Die Damen und Herren in den Sprachämtern sollten meiner meinung nach, anstatt Reformen der Reform der Reform besser ein gutes deutsches Equivalent für Wörter wie Embedded Devices erfinden. Denn Embedded Devices finde ich auch im Englischen nicht unbedingt ein super tolles und passendes Wort ;-)

    Gruss

    Sniff

  6. Lächerlich

    Autor: Ex-Deutscher 23.03.06 - 14:34

    Also, jetzt reicht es wirklich! Wenn Golem weiterhin mit dümmlichen Übersetzungen und Glorifizierung deutscher Programmversionen und -autoren dem Technologie-Nationalismus huldigt, lese ich eben nur noch CNet und ZDNet, wo ja sowieso die Meldungen herkommen, mit einem Tag Verspätung. Achja, die Netzeitung, die hätte ich fast vergessen.

    Es gab Zeiten (lang lang ist's her) da verstand man auf Anhieb, was bei Golem geschrieben wurde, wurden doch nicht eigenwillige Stilkunstrukte wie dieser Satzteil verwendet, die den immerselben Autor entlarven, und an die Zeiten der Großeltern erinnern. Mir scheint, es lebt die Redaktion in einer Zeit, in der Deutsch über allem stand. Auch wenn Berlin tief im Osten liegt: der Rest der Welt spricht Englisch, und zwar von Kalifornien bis Russland, bis Korea und Japan. Da könnte man ja wenigstens die gebräuchlichen Ausdrücke so lassen, wie sie von weiten Teilen der Bevölkerung und der Fachwelt verwendet werden.

  7. Re: Lächerlich

    Autor: wanderaus 23.03.06 - 22:10

    hier, alter, ich war schon mal in korea, und wenn du meinst, sie sprechen dort englisch, will ich nicht wissen, wie es um deines bestellt ist. fenstersystem ist ein begriff, den man gerne in jeder gaengigen vorlesung ueber beispielsweise betriebssysteme (sehr richtig, nicht etwa operating systems) verwendet und ich kann dir versichern, die sind in aller regel frei von jeglicher deutschtuemelei. es ist ueberhaupt kein fehler, sich in einer sprache ueber bestimmte, auch technische sachverhalte, unterhalten zu koennen. man muss da nicht alles zwangsuebersetzen, vor allem natuerlich nicht so feststehende begriffe wie open source. window system ist das allerdings ueberhaupt nicht, eine uebersetzung also ohne weiteres akzeptabel, hilft auch denen, die nicht jeden tag mit fenstersystemen zu tun haben, die leute gibts, man sollte es nicht glauben.

    Ex-Deutscher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also, jetzt reicht es wirklich! Wenn Golem
    > weiterhin mit dümmlichen Übersetzungen und
    > Glorifizierung deutscher Programmversionen und
    > -autoren dem Technologie-Nationalismus huldigt,
    > lese ich eben nur noch CNet und ZDNet, wo ja
    > sowieso die Meldungen herkommen, mit einem Tag
    > Verspätung. Achja, die Netzeitung, die hätte ich
    > fast vergessen.
    >
    > Es gab Zeiten (lang lang ist's her) da verstand
    > man auf Anhieb, was bei Golem geschrieben wurde,
    > wurden doch nicht eigenwillige Stilkunstrukte wie
    > dieser Satzteil verwendet, die den immerselben
    > Autor entlarven, und an die Zeiten der Großeltern
    > erinnern. Mir scheint, es lebt die Redaktion in
    > einer Zeit, in der Deutsch über allem stand. Auch
    > wenn Berlin tief im Osten liegt: der Rest der Welt
    > spricht Englisch, und zwar von Kalifornien bis
    > Russland, bis Korea und Japan. Da könnte man ja
    > wenigstens die gebräuchlichen Ausdrücke so lassen,
    > wie sie von weiten Teilen der Bevölkerung und der
    > Fachwelt verwendet werden.
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwaretester / Softwaretesterin (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Senior Supply Chain Analyst (m/w/d)
    Novelis Koblenz GmbH, Koblenz
  3. Entwickler/in Digitalisierung (m/w/d) für das Dokumentenmanagement-System
    Stadtverwaltung Fellbach, Fellbach
  4. Software Engineer (m/w/d) C# / .NET/C++
    baramundi software AG, Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ (Vergleichspreis: 213,89€)
  2. 1.149€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb
  3. 75€ (Bestpreis)
  4. 128,07€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
Beam me up, BMW

Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Mini Recharged BMW bietet den Umbau des originalen Mini zum Elektroauto an
  2. Entertainment BMW Theatre Screen bringt 8K-Kino für die Rücksitze
  3. Transformation BMW will 6.000 neue Stellen wegen E-Autos schaffen

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    1. Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
      Framework Laptop im Hardware-Test
      Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

      Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.

    2. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
      Hauptuntersuchung
      Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

      Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

    3. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
      Let's Encrypt
      Was Admins heute tun müssen

      Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.


    1. 14:00

    2. 13:32

    3. 13:04

    4. 12:45

    5. 12:30

    6. 12:00

    7. 11:32

    8. 11:17