1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Pro 4: Microsoft…

also das mit dem angeflanschten stift ist mist

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: Der Rechthaber 14.12.15 - 11:59

    da steckt man millionen in das design des surface und dann fällt denen auf: huch, da ist ja noch ein stift, wohin damit?

  2. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: fcn4ever 14.12.15 - 12:02

    Warum? Ich find das gut...

  3. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: narfomat 14.12.15 - 12:05

    wollt grade sagen, ich find das auch absolut in ordnung. wüsste nicht wieso der stift zwangsläugig im gerät integriert sein MÜSSTE, das ist geschmackssache. auch irgendwie nachvollziehbar wenn der durchschnittskonsument nach immer noch dünneren geräten schreit.

  4. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: Der Rechthaber 14.12.15 - 12:26

    nun die tastatur, speicherkarte udn ständer, das ist alles ziemlich perfekt umgesetzt. warum dann nicht den stift ins gehäuse packen. so sieht das nach notlösung aus.

  5. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: koflor 14.12.15 - 12:31

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nun die tastatur, speicherkarte udn ständer, das ist alles ziemlich perfekt
    > umgesetzt. warum dann nicht den stift ins gehäuse packen. so sieht das nach
    > notlösung aus.

    Finde ich nicht. Zudem ist der Stift ja nicht so n dünner Stylus wie bei Smartphones, sondern hat ja tatsächlich Stiftgröße, so dass er gar nicht in das Gehäuse passen würde.

  6. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: fcn4ever 14.12.15 - 12:35

    Gerade die Idee, das magnetisch zu lösen finde ich richtig gut. Kein Halter wie beim Vorgängermodell, den man irgendwo hinkleben muss sondern direkt integriert.

  7. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: Poison Nuke 14.12.15 - 12:53

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nun die tastatur, speicherkarte udn ständer, das ist alles ziemlich perfekt
    > umgesetzt. warum dann nicht den stift ins gehäuse packen. so sieht das nach
    > notlösung aus.


    und du meinst, mit so einem winzig dünnen Stift arbeitet es sich gut? Ich persönlich finde einen "richtigen" Stift deutlich angenehmer als so ein dürres Ding das man nicht halten kann.

    Greetz

    Poison Nuke

  8. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: NaruHina 14.12.15 - 12:57

    Ich finde den Stift super auch zum zeichnrn,

    außerdem ist die halterujgnsobum langen besser als bei appel, die haben garkeine Halterung...

  9. Re: also das mit dem angeflanschten stift ist mist

    Autor: Trollversteher 14.12.15 - 13:41

    >Gerade die Idee, das magnetisch zu lösen finde ich richtig gut. Kein Halter wie beim Vorgängermodell, den man irgendwo hinkleben muss sondern direkt integriert.

    Das war ja beim Pro2 auch so - da war allerdings etwas unpraktisch, dass der Stift an die Ladebuchse geklemmt wurde, und man so nur entweder laden oder den Stift verstauen konnte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Dresden
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Biberach
  3. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Gaggenau
  4. AKKA, Nürnberg, Neutraubling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disney+: Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
Disney+
Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen

Disney+ bietet auf den meisten Fire-TV-Modellen nur Stereoklang.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Die Simpsons erscheinen im Mai im korrekten Seitenverhältnis
  2. Disney+ im Nachtest Lücken im Sortiment und technische Probleme
  3. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch