1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Lumia 950 XL im Test…

Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: Vaporware 15.12.15 - 12:06

    Siehe
    http://news.microsoft.com/bythenumbers/store-downloads

    Kann jetzt mal bitte aufgehört werden immer die Mär von den fehlen APPs wiederholt zu werden?
    Aufgrund der Universal APPs (selbe APP Codebasis auf Desktop, Laptop, Tablet, Phone, XBox, IOT ...) sehe ich zuletzt immer mehr geschlossene Lücken, falls bisher überhaupt relevant.
    Zudem Contiuum mit Remotedesktop etwas das sonst keiner bieten kann. Die Auswahl an taublichen APPs ... äh Fachanwendungen per RDP ... das sonst nirgends so gut abbildbar ist.

  2. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: BenediktRau 15.12.15 - 12:21

    Naja natürlich gibt es gewisse Apps nicht für Windows Phone.
    Nur um ein Beispiel zu nennen: Hearthstone von Blizzard.
    Oder die Steam Guard App, wer Items im Workshop traden will, schaut jetzt dumm in die Röhre, weil ohne Mobile Guard (nur unter iOS/Android) muss man bei jedem trade glaube 7 Tage warten.

    Bestreitet ja keiner, dass nicht auch WP Apps hat, die andere dafür nicht haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.15 12:22 durch BenediktRau.

  3. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: igor37 15.12.15 - 12:24

    Als jemand, der Windows Phone etwa ein Jahr lang verwendet hat, kann ich sagen, dass das kaum auffällt.

    Kann aber auch daran liegen, dass ich 90% aller Apps unabhängig vom System sowieso als Schrott bezeichnen würde, daher schaue ich lieber darauf, was das System bietet als auf theoretische Möglichkeiten, die mir irgendwelche root-Apps bieten könnten wenn sie so gut funktionieren würden wie geplant.

  4. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: BenediktRau 15.12.15 - 12:30

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als jemand, der Windows Phone etwa ein Jahr lang verwendet hat, kann ich
    > sagen, dass das kaum auffällt.
    >
    > Kann aber auch daran liegen, dass ich 90% aller Apps unabhängig vom System
    > sowieso als Schrott bezeichnen würde, daher schaue ich lieber darauf, was
    > das System bietet als auf theoretische Möglichkeiten, die mir irgendwelche
    > root-Apps bieten könnten wenn sie so gut funktionieren würden wie geplant.

    Ja natürlich liegt es daran.

    Ich schau z.B. auch gerne mal Twitch aufm Smartphone: Gibt keine offizielle Windows Phone App (nur inoffizielle)

    Andere Apps wie WhatsApp scheinen, wenn ich mir den Store ansehe noch ziemlich unfertig zu sein.

    Zusammen mit den bereits genannten Beispielen würde mir das schon am ersten Tag auffallen und ist für mich immernoch ein Grund, warum ich Windows Phone für ein neues Smartphone nicht in Erwägung ziehen würde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.15 12:32 durch BenediktRau.

  5. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: Rumtroller 15.12.15 - 12:33

    Das Fehlen von Apps ist doch immer persönliche Ansichtssache.

    Mir persönlich fehlt schmerzlich die Amazon Infrastruktur. Fotos, Videos, Musik, alles nicht verfügbar, von mir aber täglich genutzt.

    Wenn ich mir die Kicker App auf dem iPhone und dem 950 XL anschaue, merke ich auch schnell, bei welcher App sich Mühe gegeben wurde und bei welcher nicht.

    Und das lässt sich bei ganz vielen Apps (z.B. WhatsApp, Telegram, etc.) feststellen. Oder bei einem einfachen Vergleich der Browser. Und das, obwohl Bildschirm und Technik des Lumia die des iPhones eigentlich locker in die Tasche stecken sollte.

    Die reine Anzahl sagt halt nichts über Qualität aus. Und hier finde ich, muss bei Microsoft noch erheblich nachgebessert werden.

    Mein Eindruck mag natürlich dadurch verstärkt werden, dass ich das eine System jahrelang genutzt habe und das andere noch neu ist. Falsch ist mein Eindruck, dass Microsoft bei der Appauswahl und vor allem bei der App-Qualität Nachholbedarf hat aber sicher nicht.

  6. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: violator 15.12.15 - 12:37

    [typischer Androidfanboy 2008]Die Anzahl der Apps im Store ist unwichtig, Qualität statt Quantität![/typischer Androidfanboy 2008]

    ;)

  7. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: Trollversteher 15.12.15 - 12:44

    Oder die Amazon Prime Movie App.
    Oder die Amazon Prime Music App
    Oder die Watchever App
    Oder die Cubase Apps
    Oder oder oder...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.15 12:45 durch Trollversteher.

  8. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: ger_brian 15.12.15 - 12:45

    Die Technik soll das iPhone in den Schatten stellen? Im Lumia ist doch nur ein Snapdragon 808 verbaut?

  9. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: Trollversteher 15.12.15 - 12:47

    >Und das lässt sich bei ganz vielen Apps (z.B. WhatsApp, Telegram, etc.) feststellen. Oder bei einem einfachen Vergleich der Browser. Und das, obwohl Bildschirm und Technik des Lumia die des iPhones eigentlich locker in die Tasche stecken sollte.

    Naja, der Bildschirm ist höher aufgelöst, das stimmt, aber sonst?
    Wo steckt die Technik zB das iPhone 6s Plus sonst noch locker in die Tasche?

  10. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: RobertZingelmann 15.12.15 - 13:03

    Du hast ja Recht, die reine Zahl ist schon ganz nett.
    Ich nutze Windows mobile jetzt seit 3 jahren und liebe es, aber es ist wie in der Anfangszeit von Android. Da wurde auch jeder Müll in den Store gelassen, nur um die Zahl nach oben zu drücken.
    Mittlerweile werden fast alle Apps zeitgleich zu iOS und Android veröffentlicht. Das gibt es bei Windows noch nicht.
    Die Entscheidung mit universal Apps auch den Smartphone MArkt zu puschen ist seitens MS goldrichtig. Auch das Projekt Android Subsystem auf Eis zu legen finde ich gut, da sonst noch weniger Entwickler sich mit Windows als Smartphone OS auseinandergesetzt hätten.

    Mir fällt halt noch immer auf, dass ein großteil bekannter und wichtiger App/Spiele auf Windows Mobile nicht portiert werden.

  11. Die Hälfte davon Fake-Apps!

    Autor: Nikolai 15.12.15 - 13:10

    zumindest kommt einem das subjektiv so vor. Habe es natürlich nicht nachgezählt.

    > https://blog.avast.com/2015/10/06/has-the-windows-phone-store-become-a-new-target-for-hackers/

    > http://stadt-bremerhaven.de/windows-store-wieder-einmal-betruegerische-fake-apps-im-umlauf/

    das Netz ist voll von solchen Meldungen! Der einzige Windows-Phone-Nutzer in meinem Bekanntenkreis klagt auch bereits darüber. Zum Glück machen die aber wohl meist nicht mehr als Werbe-Banner anzuzeigen.

  12. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: elox 15.12.15 - 13:14

    Amazon Apps sind alle in Arbeit.

  13. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: Dwalinn 15.12.15 - 13:22

    Zur Zeit meinen Lumia 920 waren es nur 150.000 Apps und ich habe keine App vermisst. :O

  14. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: Spaghettirocker 15.12.15 - 13:47

    Das kann ich nicht bestätigen.
    Ich habe einiges vermisst, u.a. auch vieles von Google. Manchmal gab es wenigstens brauchbare Dritt-Apps.

    Ich hab das Lumia 920 von Dezember 2012 - Dezember 2014 verwendet und bin dann auf's iPhone gewechselt. Der Unterschied war enorm, ich finde wirklich (fast) alles ist besser auf iOS. Sogar die Exklusiv-Apps (Here) sind dann portiert worden.

    Apps gibt es zwar mittlerweile häufig, aber die Update-Frequenz lässt zu wünschen übrig. Viele "neue" Features kann man erst deutlich später verwenden auf Windows Phone.

    Auch Microsofts-Entwicklungstempo empfand ich als zu langsam, Android und iOS haben sich in der gleichen Zeit deutlich weiter entwickelt.

    Das Lumia selbst war ein spitzen Telefon, Windows Phone gefiel mir auch, aber das Ökosystem ist halt wie es ist.... ausbaufähig. Es kann z.B. nicht sein, dass Microsoft einige Apps oftmals nichtmal selbst für ihre eigene Plattform veröffentlicht.

    Diesen Stand hat Windows Phone ungefähr seit 2010. Es wird höchste zeit dies zu ändern



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.15 13:48 durch Spaghettirocker.

  15. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: JohnDoes 15.12.15 - 14:22

    elox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amazon Apps sind alle in Arbeit.


    Quelle? Release-Datum?

  16. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: Snark 15.12.15 - 15:00

    > Wenn ich mir die Kicker App auf dem iPhone und dem 950 XL anschaue, merke ich auch schnell, bei welcher App sich Mühe gegeben wurde und bei welcher nicht.

    Miese Apps am besten sofort abstrafen und bessere Alternativen belohnen, in dem Fall bspw. Onefootball [1].

    PS: Nein, ich bin nicht mit denen verwandt oder verschwägert. ;)

    [1] https://www.microsoft.com/de-de/store/apps/onefootball/9wzdncrfj4kx

  17. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: cHaOs667 15.12.15 - 15:22

    ger_brian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Technik soll das iPhone in den Schatten stellen? Im Lumia ist doch nur
    > ein Snapdragon 808 verbaut?
    Im XL ist ein 810 verbaut.

  18. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: ger_brian 15.12.15 - 15:23

    Ah ok. Aber auch der stellt das iPhone nicht in den Schatten?

  19. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: Bouncy 15.12.15 - 15:25

    ger_brian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah ok. Aber auch der stellt das iPhone nicht in den Schatten?
    Technik ist doch nicht allein die CPU. Wenn, dann würde man etwa die Kamera anführen...

  20. Re: Laut Microsoft sind 669.000 APPs in deren APP-Store

    Autor: Trollversteher 15.12.15 - 15:35

    >Technik ist doch nicht allein die CPU. Wenn, dann würde man etwa die Kamera anführen...

    Das hängt wohl stark von den persönlichen Prioritäten ab - auch wenn die Lumia Kamera in einigen Punkten überlegen ist (höhere Auflösung, bessere Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen), gehört die Kamera der 6s Modelle immer noch mit zu den derzeit Besten auf dem Markt, und das reicht mir vollkommen. Die CPU und GPU Leistung ist mir, als jemand der unterwegs gerne und viel spielt, dann doch deutlich wichtiger - und die CPU hat ein besseres Performance/Watt Verhältnis und eine deutlich bessere Wärmeeffizienz/höheren Wirkungsgrad, was sich bei der Akkulaufzeit und bei der Langzeit-Performance bemerkbar macht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.15 15:39 durch Trollversteher.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Cloud
    EPLAN GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Data Warehouse / Business Intelligence
    KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen, Essen
  3. Leiter (m/w/d) Platform Integration
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg, Augsburg
  4. Senior Softwareentwickler Java / JavaScript / TypeScript (w/m/d) im Bereich Datenverarbeitung
    profiforms gmbh, Leonberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux: Endlich raus aus der Pakethölle
Linux
Endlich raus aus der Pakethölle

Eine Systemd-Komponente könnte Updates vereinheitlichen und die Linux-Pakete in ihrer klassischen Funktion für Nutzer überflüssig machen.
Von Sebastian Grüner

  1. Reverse Engineering Linux läuft auf dem iPad Air 2
  2. Deklaratives Linux NixOS 22.05 kommt mit grafischem Installationsassistenten
  3. Plex, LRZ, Nvidia Geforce GTX 1630 soll im Juni erscheinen

30 Jahre Fate of Atlantis: Indiana Jones in seinem besten Abenteuer
30 Jahre Fate of Atlantis
Indiana Jones in seinem besten Abenteuer

Mehrere Handlungspfade und Prügeleien: Golem.de hat das vor 30 Jahren veröffentlichte Indiana Jones and the Fate of Atlantis neu ausprobiert.
Von Andreas Altenheimer

  1. Indiana Jones wird 40 Jahre alt Als Harrison Ford zum ersten Mal die Peitsche schwang

Apple Newton Messagepad: Apples Handheld ohne Jobs-Garantie
Apple Newton Messagepad
Apples Handheld ohne Jobs-Garantie

Das Messagepad war Apples erstes Handheld - und hat einen schlechten Ruf. Unser Test zeigt allerdings, dass das PDA-Konzept seiner Zeit voraus war.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Hermit Apple widerruft Zertifikat für italienischen Staatstrojaner
  2. Produktlaunch Apple soll neue Macs, iPhones und Homepod für Herbst planen
  3. Apple iOS 16 kann Captchas umgehen

  1. Code-Genossenschaften: Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad
    Code-Genossenschaften
    Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

    Programmieren ohne Chef, das klingt für Angestellte wie ein Traum. Kleine Unternehmen wagen eine hierarchiefreie Graswurzelrevolution.

  2. TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
    TADF Technologie
    Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

    Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

  3. Elektroauto: Hyundai Ioniq 6 bekommt ein stromlininienförmiges Design
    Elektroauto
    Hyundai Ioniq 6 bekommt ein stromlininienförmiges Design

    Hyundai hat das Design des Ioniq 6 gezeigt. Mit einer aerodynamischen Karosserie und einem Innenraum mit Wohlfühlambiente soll das Elektroauto Kunden von Tesla abwerben.


  1. 12:00

  2. 11:56

  3. 11:49

  4. 11:36

  5. 11:30

  6. 11:20

  7. 11:00

  8. 10:46