1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinelexikon: Warum braucht…

Ganz gute, privat gemachte Doku über die Wiki

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz gute, privat gemachte Doku über die Wiki

    Autor: stonie 21.12.15 - 16:27

    Es gibt seit Oktober dieses Jahres eine, wie ich finde, ziemlich gut gemachte Doku über so manche Aspekte der Wikipedia.

    "Die dunkle Seite der Wikipedia"

    Fazit der Doku: Im naturwissenschaftlichen Bereich ist die Wiki offenbar recht gut aufgestellt. In gesellschaftspolitischen Themen, insbesondere bei Aspekten des aktuellen Zeitgeschehens, besteht mindestens mal der Verdacht stark ideologischer Ausprägung der Artikelinhalte.

    Exemplarisch wird dies am Beispiel des schweizer Historikers und Friedensforschers Dr. Daniele Ganser gezeigt, welcher sich, u.a., kritisch mit den Geschehnissen um 9/11 - genauer um den Kollaps von WTC7 - auseinandersetzt und daher in der Wiki als Verschwörungstheoretiker bezeichnet oder besser diffamiert wird.

    Ich habe selber zwei Bücher von Ganser:
    Gladio - Geheimarmeen in Europa
    Europa im Erdölrausch

    Beide Bücher emfinde ich als sehr schlüssig und gut recherchiert, mit entsprechenden Quellennachweisen usw..
    Für Ersteres Buch wurde Dr. Ganser noch hoch gelobt und erhielt jede Menge Anerkennung und Lob. Seitdem Ganser sich mit 9/11 auseindersetzt wurde er in der Öffentlichkeit allerdings zur "Persona Non Grata".

    Der Film beschreibt am Beispiel Dr. Gansers ziemlich eindeutig, dass sogar nur ein zur Diskussion gestellter Änderungsvorschlag, beispielsweise des Einleitungssatzes, zur sofortigen, unkommentierten dauerhaften Sperrung/Löschung des Accounts führt, was nach den Wiki eigenen User Prinzipien eigentlich unzulässig ist...

    Man kann sich natürlich auf den Standpunkt stellen, dass die offizielle Version der Bush-Administration zu 9/11 vollumfänglich nicht diskutiert werden darf bzw. Personen, welche doch darüber diskutieren und Zweifel an der Bush Variante äußern mit Recht öffentlich diffamiert werden.
    M.E. kennt man eine solche Handhabung jedoch nur aus autoritären System/Diktaturen....

    Obwohl nicht von Profis gemacht, dennoch eine m.E. empfehlenswerte Doku.

  2. Re: Ganz gute, privat gemachte Doku über die Wiki

    Autor: Komischer_Phreak 22.12.15 - 01:13

    Gladio war ein gutes Buch. Aber bei 9/11 liegt er böse daneben und hat einen in der Wissenschaft unverzeihlichen Fehler begangen: Wer große Behauptungen aufstellt, braucht auch große Beweise. In weiten Teilen liefert er da aber nichts als gute Rhetorik.

  3. Re: Ganz gute, privat gemachte Doku über die Wiki

    Autor: plutoniumsulfat 22.12.15 - 02:58

    Dennoch kann man darüber diskutieren.

  4. Re: Ganz gute, privat gemachte Doku über die Wiki

    Autor: Garius 22.12.15 - 15:10

    Kommt drauf an mit wem. Wenn man der rechten Szene nicht abgeneigt ist, kann man da ja zuhören...
    :\

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Möbel Martin GmbH & Co. KG, Saarbrücken
  2. Erzbistum Köln, Köln
  3. Regierungspräsidium Darmstadt, Darmstadt
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Poco X3 NFC im Test: Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt
Poco X3 NFC im Test
Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt

Das Poco X3 NFC ist Xiaomis jüngstes preiswertes Smartphone, die Ausstattung verspricht angesichts des Preises einiges - und hält etliches.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Poco-Smartphone mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Smartphone Xiaomi stellt dritte Generation verdeckter Frontkameras vor
  3. Xiaomi Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen