Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Weltcup-Rennen: Kameradrohne verfehlt…

Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

    Autor: DooMRunneR 23.12.15 - 12:38

    Gehts noch?
    Das ding war eine Professionelle Kameradrohne gesteuert von einer Person mit Pilotenschein! Sowas kann immer passieren, es könnte auch ein Kamerakran zusammenkrachen. Was das aber für Auswirkungen auf Private Copter-Piloten haben soll ist mir ein Rätsel, erst recht wie dies Argumentiert werden soll...

    Vorgaben durch Unfälle von Passaschiermaschinen haben auch nicht automatisch Auswirkung auf die Cessna des Hobbypiloten.

  2. Re: +1

    Autor: Muhaha 23.12.15 - 12:52

    Ja.

  3. Re: Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

    Autor: DragonHunter 23.12.15 - 12:55

    Du hast wohl verpennt, wie unsere Politik drauf ist...
    Natürlich wird das die Diskussionen wieder anheizen.

    Die Menschen denken nicht mehr logisch...
    Da fällt das Wort "Drohne" oder "Quadrocopter" im Zusammenhang mit einem Unfall und sofort sind alle alarmiert "Verbietet die Dinger"... Das ist Reflex, da wird nicht nachgedacht.

    Genausowenig wird über den Sinn und Unsinn von VDS nachgedacht, wenn die Politiker die fordern. Hauptsache es brüllt einer "Wir brauchen XY"

  4. Re: Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

    Autor: Ben Stan 23.12.15 - 13:20

    Wie mit dem Führerschein für PKW.

    Eine bestanden Prüfung und ein Führerschein in der Tasche, was sagt das aus? Nichts!
    Jährlich 1000e Unfälle mit vielen toten.

  5. Re: Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.12.15 - 14:49

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie mit dem Führerschein für PKW.
    >
    > Eine bestanden Prüfung und ein Führerschein in der Tasche, was sagt das
    > aus? Nichts!
    > Jährlich 1000e Unfälle mit vielen toten.

    Ja genau, schaffen wir den Führerschein ab. Dann gibt´s bestimmt nicht mehr Verkehrstote. Und wir fühlen uns alle freier.

  6. Re: Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

    Autor: Ben Stan 23.12.15 - 14:56

    Das wäre kaum zielführend, was du forderst.

    Da wären die Zahlen der Unfälle wohl noch um einiges höher.

  7. Re: Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

    Autor: violator 23.12.15 - 14:58

    Ja und was genau wolltest du jetzt mit dem Führerscheinargument aussagen?

  8. Re: Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

    Autor: Ben Stan 23.12.15 - 15:13

    Dass es auch in Zukunft Unfälle mit Quadis geben wird.

    Technische Fehler, und Fahrlässigkeit beim Bediener lassen sich nicht ausschließen.

    Auf PKW bezogen:
    In der Theorie müsste ja davon ausgegangen werden, dass jemand der seinen Führerschein bekommt in jedem Fall sein Fahrzeug beherrscht.
    Die Realität sieht anders aus.
    Fast täglich extrem fahrlässiges Verhalten.

    Ich habe sogar das Gefühl, dass es mit den Quadis (Drohnen wie sie genannt werden) irgendwann so weit kommt, dass ein fliegen ohne eine Registrierung härter bestraft wird, als das Auto fahren mit gleichzeitigem Telefonieren (mit Smartphone / Handy am Ohr)

    Dazu fällt mir noch was ein:

    Vielleicht sagen euch solche Roller etwas?


    Der ist z.b. nicht zugelassen auf öffentlichen Straßen.
    Sollte man damit dennoch auf selbigen erwischt werden, wäre auch der Führerschein für's Auto weg.
    Hier auch so meiner Ansicht nach keine Verhältnismäßigkeit bei den Strafen.

    Fahre ich so einen Roller ohne eine Gefahr für andere zu sein, bekomme ich im Normalfall eine harte Strafe.
    Gefährde ich viele Menschen im Straßenverkehr mit meinem Auto, Motorrad, LKW passiert fast nichts, weil viele nicht erwischt werden, und wenn die Strafen milde ausfallen.



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 23.12.15 15:25 durch Ben Stan.

  9. Re: Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

    Autor: Hotohori 23.12.15 - 17:07

    DragonHunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast wohl verpennt, wie unsere Politik drauf ist...
    > Natürlich wird das die Diskussionen wieder anheizen.
    >
    > Die Menschen denken nicht mehr logisch...
    > Da fällt das Wort "Drohne" oder "Quadrocopter" im Zusammenhang mit einem
    > Unfall und sofort sind alle alarmiert "Verbietet die Dinger"... Das ist
    > Reflex, da wird nicht nachgedacht.
    >
    > Genausowenig wird über den Sinn und Unsinn von VDS nachgedacht, wenn die
    > Politiker die fordern. Hauptsache es brüllt einer "Wir brauchen XY"

    +1

    leider zu wahr... :/

  10. Re: Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

    Autor: robinx999 23.12.15 - 19:13

    modder31415 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ben Stan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie mit dem Führerschein für PKW.
    > >
    > > Eine bestanden Prüfung und ein Führerschein in der Tasche, was sagt das
    > > aus? Nichts!
    > > Jährlich 1000e Unfälle mit vielen toten.
    >
    > Ja genau, schaffen wir den Führerschein ab. Dann gibt´s bestimmt nicht
    > mehr Verkehrstote. Und wir fühlen uns alle freier.

    Naja man könnte natürlich ähnlich wie bei Autos / Führerschein Argumentieren, das es dort mehr oder Weniger Regelmäßige Kontrollen gibt, Fahrzeug zum TÜV, und auch Geschwindigkeitsmessungen im Straßenverkehr, Falschparker werden Aufgeschrieben. Es gibt allgemeine Verkehrskontrollen, etc. Es gibt einer Verkehrssünderkartei. Wenn man es bei Drohnen nicht Kontrolliert / Durchsetzt dann nützen die Besten Regelungen nichts, die es ja jetzt schon teilweise gibt. Und wenn wie hier der Pilot die Abmachung Anweisung hatte nicht über die Piste zu Fliegen, dann sollte es schon beim Ersten Überflug Konsequenzen geben können (und von mir aus auch einen Eintrag in einer einzurichtenden Drohnensünderkartei)

  11. Re: Ein Profi mit Pilotenschein und Profi-Drohne und es soll Auswirkungen auf Private haben?

    Autor: elf 24.12.15 - 00:12

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht sagen euch solche Roller etwas?
    > www.forca-sports.de/media/images/RACEBUG-800-WT1.jpg
    >
    > Der ist z.b. nicht zugelassen auf öffentlichen Straßen.
    > Sollte man damit dennoch auf selbigen erwischt werden, wäre auch der
    > Führerschein für's Auto weg.
    > Hier auch so meiner Ansicht nach keine Verhältnismäßigkeit bei den
    > Strafen.

    Anders als z.B. Hoverboards dürfen Roller sehr wohl am Straßenverkehr teilnehmen. Dort allerdings nur auf Fußgängerwegen, weil es ja ein Spielzeug ist. Du darfst auf der Straße z.B. auch keine Turnübungen durchführen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Nürtingen, Nürtingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  4. neubau kompass AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. 4,31€
  3. (-78%) 11,00€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51