1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenblatt: Athlon 64 FX-60 wird…

Bald Core Duo mit 6.000+ ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald Core Duo mit 6.000+ ?

    Autor: MHzer 24.03.06 - 12:59

    Wie hohl ist das denn alles mit den GHz???

    Wenn Intel bald den Core Duo richtig auf den Desktop-Markt schmeißt, mit Pentium M Architektur, was passiert denn dann? Führen die dann auch ein PR+ ein?? An wem orientiert man sich dann?

    AMD CPU mit 2,5 GHz heißt dann Athlon 5503+ und die entsprechende CPU von Intel mit 2,6 GHz vielleicht +5742?

    Oder werden die PCs dann in PCmark oder 3DMark benannt?

    "Hey, ich kauf mir morgen einen PCM06 12.424Pkt und Du?".

    Es wird doch nicht mehr lange Dauern, bis zB MMarkt oder der Saarturm-Discount ihre eigenen Ratings machen. CPU-Käufer wollen PC-Power, also brauchen sie Vergleichsmaßstäbe.

    Mal sehen, welcher der Hersteller oder Verkäufter am kreativsten ist.

    Vielleicht geht es aber auch endlich mal in eine Richtung, wo Verlustleistung und Läufterlärm eine größere Rolle spielen...

  2. Re: Bald Core Duo mit 6.000+ ?

    Autor: Torg 24.03.06 - 13:06

    Du hast da was Falsch verstanden. Die Bezeichnungen dienen dazu, die eigenschaften eine Prozessors zu verstecken, udn nicht, um einen Vergleich zu ermöglichen. Wo kämen dann da Intel und AMD hin, wenn man die Prozessoren schon anhand der Bezeichnung vergleichen könnte udn nicht erst mittels aufwändiger und meist eh nicht aussagekräftiger Benchmarks....




  3. Re: Bald Core Duo mit 6.000+ ?

    Autor: Svenk 24.03.06 - 15:16

    Es stimmt schon, wo AMD die Bezeichnungen hernimmt ist doch zumindest fragwürdig. Man kann sich aber wenigstens etwas darunter vorstellen.

    Wenn ich dagegenm lese Intel Pentium D 950, kann ich mir fast nix darunter vorstellen. (Außer dass D scheinbar für DualCore steht)
    Und was kommt nach 950 (besser was kommt nach 990)?
    Soweit ich weiß, sind nur dreistellige Zahlen vorgesehen.
    (Vorschlag: 0xA50)

  4. Re: Bald Core Duo mit 6.000+ ?

    Autor: zockerr 24.03.06 - 16:10

    > Wo kämen dann da Intel
    > und AMD hin, wenn man die Prozessoren schon anhand
    > der Bezeichnung vergleichen könnte
    Intel auf den Müll, AMD auf den Thron? ;-)

  5. Re: Bald Core Duo mit 6.000+ ?

    Autor: Mickey 26.03.06 - 12:04

    > Wenn ich dagegenm lese Intel Pentium D 950, kann
    > ich mir fast nix darunter vorstellen. (Außer dass
    > D scheinbar für DualCore steht)

    Richtig - beim Pentium D steht das D für Dualcore - was aber beim Celeron D wiederrum nicht zutrifft, der ist einfach der Nachfolger vom Celeron C.
    Und damit ist das doch wieder nicht so einfach.

    Ich hoff einfach mal das AMD mittelfristig das PR Rating wieder knickt nachdem jetzt die Pro-MHz-Leistung zu Intel wieder etwas gleicher wird.

  6. Re: Bald Core Duo mit 6.000+ ?

    Autor: andreasm 26.03.06 - 12:47

    > Vielleicht geht es aber auch endlich mal in eine
    > Richtung, wo Verlustleistung und Läufterlärm eine
    > größere Rolle spielen...


    Am besten fände ich folgende 2 Angaben:

    Rechenleistung in MIPS ( http://de.wikipedia.org/wiki/MIPS_%28Einheit%29 )
    und die Verlustleistung in Watt


    Dies sollten Pflichtangaben sein.

    Ideen schön und gut...
    Doch wohin wende ich mich diesbezüglich, dass diese realisiert wird?


    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.06 12:50 durch andreasm.

  7. Re: Bald Core Duo mit 6.000+ ?

    Autor: executor 26.03.06 - 16:37

    Torg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du hast da was Falsch verstanden. Die
    > Bezeichnungen dienen dazu, die eigenschaften eine
    > Prozessors zu verstecken, udn nicht, um einen
    > Vergleich zu ermöglichen. Wo kämen dann da Intel
    > und AMD hin, wenn man die Prozessoren schon anhand
    > der Bezeichnung vergleichen könnte udn nicht erst
    > mittels aufwändiger und meist eh nicht
    > aussagekräftiger Benchmarks....
    >
    bei AMD bezeichnet es die Leistung
    bei Intel aber die Temperatur


  8. vielleicht MIPS / Verlustleistung

    Autor: asdfa 27.03.06 - 08:43

    das würde wieder schöne "kleine" zahlen geben

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Rechenleistung in MIPS ( de.wikipedia.org )
    > und die Verlustleistung in Watt
    >
    > Dies sollten Pflichtangaben sein.

  9. Re: Bald Core Duo mit 6.000+ ?

    Autor: Boooo 31.03.06 - 16:27

    Son Quatsch hab ich selten gehört....bei AMD bezeichnet es die Leistung.
    AMD vergleicht immer zu einem AMD Thunderbird mit 1Ghz Taktfrequenz!
    Das sind Indexwerte, die haben mit Leistung erst mal garnix am Hut ;)
    Zu den Prozzinamen von Intel weiß ich auch nix außer Verwirrung..

  10. Re: Bald Core Duo mit 6.000+ ?

    Autor: asdfsdf 10.04.06 - 16:16

    das spielt alles keine rolle.
    fakt ist, dass derjenige prozessor mit dem _besten_ preis leistungs verhaeltnis immer der billigste sein wird, den du kriegen kannst.
    5% mehr leistung hat schon immer mehr als 5% aufpreis gekostet.
    Die Kurve verläuft verdammt logarithmisch.


    allerdings für ne upgrade möglichkeit 20% mehr zu zahlen (z.b. KEIN socket754 sempron sondern irgendwas mit sockel 775 oder 939) macht imho eher sinn.

    aber ja, muss jeder selbst wissen, wie er seine hartverdiente (oder von mutti rektal verabreichte) kohle ausgibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. August Storck KG, Halle (Westf.)
  2. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. 27,99€
  3. (-78%) 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de