Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Matthew Garrett: Apple-Rechner eignen…

"Apple Laptop" = OS-X ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Apple Laptop" = OS-X ?

    Autor: addik5 05.01.16 - 17:20

    Meint er mit "Apple-Laptops" nur solche mit OS-X? Oder sind Apple-Laptops die mit Linux betrieben werden auch angreifbar? (Sofern das Linux einigermaßen Sicher konfiguriert ist.)

    Ist das jetzt ein Hardware- oder Software-Problem?

  2. Re: "Apple Laptop" = OS-X ?

    Autor: Wahrheitssager 05.01.16 - 17:22

    >Ist das jetzt ein Hardware- oder Software-Problem?

    Es gibt meines Wissens nach keinen TPM Chip in Macs.
    Es ist also in diesem Fall die fehlende Hardware in Kombination mit der Software.

  3. Re: "Apple Laptop" = OS-X ?

    Autor: zZz 05.01.16 - 18:43

    Wahrheitssager schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ist das jetzt ein Hardware- oder Software-Problem?
    >
    > Es gibt meines Wissens nach keinen TPM Chip in Macs.
    > Es ist also in diesem Fall die fehlende Hardware in Kombination mit der
    > Software.

    Hat nicht jede Intel-CPU seit 2006 ein TPM verbaut?

  4. Re: "Apple Laptop" = OS-X ?

    Autor: goatboy 05.01.16 - 18:56

    zZz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Hat nicht jede Intel-CPU seit 2006 ein TPM verbaut?

    Das TPM sitzt auf'm Mainboard, nicht in der CPU.

  5. Re: "Apple Laptop" = OS-X ?

    Autor: JensM 05.01.16 - 19:37

    goatboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zZz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Hat nicht jede Intel-CPU seit 2006 ein TPM verbaut?
    >
    > Das TPM sitzt auf'm Mainboard, nicht in der CPU.

    2006 hat Apple TPMs verbaut. Seither aber nicht mehr.

  6. Re: "Apple Laptop" = OS-X ?

    Autor: bree-pc 05.01.16 - 20:08

    hmpf was heißt das nun? Wenn ich auf meinem MacBook Ubuntu installiert habe, ist es nun "sicherer" als mit OSX oder nicht?

    @addik5: Was meinst du mit "sicher" konfiguriert? Hast du da weiterführende "Literatur"? ;)

  7. Re: "Apple Laptop" = OS-X ?

    Autor: addik5 06.01.16 - 08:31

    bree-pc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @addik5: Was meinst du mit "sicher" konfiguriert? Hast du da weiterführende
    > "Literatur"? ;)

    Nein, leider habe ich da keine Literatur. Ich bezog mich damit nur auf "Auch Linux-Systeme hält Garrett standardmäßig für angreifbar, diese könnten jedoch so konfiguriert werden, dass sie sicherer als Windows seien."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,31€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Zenbook Flip 14 (UM462): Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU
    Zenbook Flip 14 (UM462)
    Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU

    Auch Asus bietet mittlerweile einige AMD-Notebooks an. Ein Beispiel ist das Zenbook Flip 14, welches einen Ryzen 5 oder Ryzen 7 verwendet. Dazu kommen ein um 360 Grad drehbares Touchpanel und ein Nummernblock im Touchpad. Der Startpreis: 750 Euro.

  2. Raumfahrt: SNC stellt Aufblas-Habitat für künftige Raumstationen vor
    Raumfahrt
    SNC stellt Aufblas-Habitat für künftige Raumstationen vor

    An einer Raumstation soll das Modul möglichst groß sein, aber beim Transport ins All nur wenig Platz wegnehmen. Das US-Raumfahrtunternehmen Sierra Nevada Corporation hat ein Habitat entwickelt, das ein Drittel des Volumens der ISS hat, aber trotzdem in eine Rakete passt.

  3. Ascend 910: Huaweis KI-Chip kann gekauft werden
    Ascend 910
    Huaweis KI-Chip kann gekauft werden

    Huawei macht seine Ankündigung zur Realität und hat den KI-Chip Ascend 910 fertiggestellt. Kunden können den ARM-Prozessor als vorgefertigten Server kaufen. Dort arbeiten 1.024 der Chips parallel an neuronalen Netzwerken. Passend dazu gibt es mit Mindspore ein Framework.


  1. 12:59

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:58

  6. 11:50

  7. 11:38

  8. 10:56