Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vim-Autor geht zu Google

Ganz klar: AjaxVIM (kT).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz klar: AjaxVIM (kT).

    Autor: fgdfgf 27.03.06 - 09:54

    -

  2. Re: Ganz klar: AjaxVIM (kT).

    Autor: pennbruder 27.03.06 - 10:18

    also nen vim-modus für online-editoren fänd' ich ziemlich cool :-)

  3. Linux auch bald Google?!

    Autor: Gaffling.com 27.03.06 - 13:47

    Hoffe das nicht alle 'Linux'-Entwickler bei Google anfangen und ich bald Windows auf meinen Webservern installieren muss ;)


  4. Re: Linux auch bald Google?!

    Autor: wiZ-art 27.03.06 - 18:05

    Gaffling.com schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffe das nicht alle 'Linux'-Entwickler bei Google
    > anfangen und ich bald Windows auf meinen
    > Webservern installieren muss ;)
    >
    >


    Na dann heisst es eben bald Googlix ;)
    Aber die Wahrscheinlichkeit, dass alle Kernel-, stdlib und Apache-Entwickler ploetzlich zu Google wechseln ist gluecklicherweise nicht allzu hoch :D

  5. Re: Linux auch bald Google?!

    Autor: nicname 27.03.06 - 18:16

    wiZ-art schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Na dann heisst es eben bald Googlix ;)
    > Aber die Wahrscheinlichkeit, dass alle Kernel-,
    > stdlib und Apache-Entwickler ploetzlich zu Google
    > wechseln ist gluecklicherweise nicht allzu hoch :D

    wieso nicht???

    <ironie>
    als nächstes kauft google aplle auf(deren aktie wird wegen dem namensstreit bald sinken), und verbindet alle services(.mac , gmail , google earth) miteinander, danach übernehmen sie linus thorvalds und das neue macintosh wird auf linux basis gebaut. kurz danach wird der mac anteil auf 45,6% ansteigen und google so reich das sie nach und nach Novell und RedHat übernehmen.
    und schwupps, willkommen im informationszeialter wo big google die welt regiert und die geheimdienste einen exklusivvertrag über die suchanfragen bekommen
    </ironie>

  6. Re: Linux auch bald Google?!

    Autor: BSDDaemon 27.03.06 - 22:11

    Gaffling.com schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffe das nicht alle 'Linux'-Entwickler bei Google
    > anfangen und ich bald Windows auf meinen
    > Webservern installieren muss ;)

    Ubuntu nutzt intern einen Ubuntu Fork... fürchte dich!

  7. Re: Ganz klar: AjaxVIM (kT).

    Autor: character special 28.03.06 - 20:17

    Hello,

    > also nen vim-modus für online-editoren fänd' ich
    > ziemlich cool :-)

    Mounte dir halt deine "online-dateien" mit dem entsprechenden Dateisystem auf deinem OS (z.B. Linux->Fuse->Wikipedia) und schreib los ;)


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. d.velop AG, Gescher, Bocholt, Münster, Sulzbach
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

  1. BVG: Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs
    BVG
    Mit bis zu 500 MBit/s im Bus-WLAN unterwegs

    Berliner Linienbusse werden über LTE Advanced mit WLAN angebunden. Der Fahrgast könne damit 100 und 150 MBit/s erwarten, meint die BVG.

  2. Europäischer Gerichtshof: Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten
    Europäischer Gerichtshof
    Kein schwarzer Tag für alle Filesharing-Abgemahnten

    Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zum Filesharing ändert nichts. Es bestätigt nur die bisherige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs. Anschlussinhaber haben nach der grundrechtlich weiterhin besonders geschützten Familie keine näheren Nachforschungspflichten und müssen Angehörige nicht ausspionieren.

  3. Sicherheitslücke in Windows: Den Gast zum Admin machen
    Sicherheitslücke in Windows
    Den Gast zum Admin machen

    Eine Sicherheitslücke in Windows erlaubt, die Rechte von Nutzerkonten auszuweiten. Die Lücke ist seit zehn Monaten bekannt und wurde noch nicht geschlossen. Schadsoftware-Autoren dürften sich freuen.


  1. 19:03

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:48