Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blizzard: Starcraft Ghost auf Eis gelegt

werben und werben und dann absagen.. lol ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. werben und werben und dann absagen.. lol ?

    Autor: Sandmann 27.03.06 - 11:00

    Ewig werben und dann absagen wirft kein gutes Licht auf dieses Studio.

  2. Re: werben und werben und dann absagen.. lol ?

    Autor: Hoto 27.03.06 - 11:02

    Sandmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ewig werben und dann absagen wirft kein gutes
    > Licht auf dieses Studio.

    Tjo, die Meinung über den Titel scheinen ja eh schon immer weit auseinander gegangen zu sein.

    Mich selbst hat das Spiel eh nicht sonderlich interessiert, von daher nicht weiter tragisch.

  3. Re: werben und werben und dann absagen.. lol ?

    Autor: Private Paula 27.03.06 - 18:15

    Sandmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ewig werben und dann absagen wirft kein gutes
    > Licht auf dieses Studio.

    Ist ja nicht der erste Titel...

    Ist aber IMO der erste Titel von denen, der fest angekuendigt war, und dann gecancelt wurde.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  4. Re: werben und werben und dann absagen.. lol ?

    Autor: MadMaks 27.03.06 - 18:38

    Naja, also wenn ich mal etwas weiterspinnen darf...

    Blizzard hatte auch mal vor einer ewigkeit ein Warcraft-Adventure à la Lucas Arts angekündigt, wo doch sehr viele heiß drauf waren, unter anderem auch ich. Plötzlich wurde das Projekt eingestampft und jahre später wird dann World of Warcraft released, dass imho im weitesten Sinne ähnlich dem Spin-off-Gedanken von Starcraft Ghost entspricht... also wie immer bei Blizzard noch ein paar jahre warten und dann kommt hoffentlich der Starcraft-Hammer schlechthin... :)


    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sandmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ewig werben und dann absagen wirft kein
    > gutes
    > Licht auf dieses Studio.
    >
    > Ist ja nicht der erste Titel...
    >
    > Ist aber IMO der erste Titel von denen, der fest
    > angekuendigt war, und dann gecancelt wurde.
    >
    > Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    > 'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen
    > Bestien,
    > 'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    > 'whoami' loest bei psychisch labilen Personen
    > Existenzkrisen aus!


  5. Re: werben und werben und dann absagen.. lol ?

    Autor: JtR87 19.07.07 - 11:46

    Das kennen wir doch nicht anders von Blizzard. sie sind eine der wenigen Firmen (wenn nicht überhaupt) die am wenigsten produziert und am meisten kassiert hat.

    Meine rede: Qualität statt Quantität.

    P.S. Adventure war eigentlich fertig und man hätte es auch verkaufen können (wahrscheinlich hätte es jede andere Firma) doch Blizzard fand es nicht gut und so wurde es eingestampft (sie können sich es ja leisten, auch schon damals). Wenn sie jetzt noch vernünftig werden und Ghost auch (wenn überhaupt) für den PC rausbringen, dann hab ich meine Religion gefunden (möge der große Blizzard meine gebete erhören) ;).


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akquinet AG, Hamburg
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund
  3. Dataport, Hamburg
  4. BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

  1. 100 MBit/s: Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich
    100 MBit/s
    Netcologne beginnt mit Vectoring im Nahbereich

    Nicht nur die Telekom hat beim Vectoring-Ausbau der Kabelverzweiger am Straßenrand den Zuschlag erhalten. Netcologne aus Köln beginnt nun auch und verlegt dabei 25 Kilometer Glasfaserleitungen, erklärt Geschäftsführer Timo von Lepel.

  2. 5G: Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU
    5G
    Vodafone für gleiche Regeln bei Frequenzvergabe in der EU

    Die Finnen haben es laut Hannes Ametsreiter bei der 5G-Auktion richtig gemacht, weil nur 77,6 Millionen Euro Erlös erzielt wurden. Der Vodafone-Deutschland-Chef tritt für einheitliche Vergaberegeln in der EU ein.

  3. Tele-Kompass: Ländliche Internetversorgung kaum verbessert
    Tele-Kompass
    Ländliche Internetversorgung kaum verbessert

    Laut einer neuen VATM-Studie hat der Vectoringausbau die Versorgung auf dem Lande kaum verbessert. Auch das neue Gigabit-Ziel der Bundesregierung konnte nicht erreicht werden.


  1. 19:33

  2. 18:44

  3. 17:30

  4. 17:05

  5. 15:18

  6. 15:02

  7. 14:43

  8. 13:25