1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Remix OS: Android für den…

Auf Festplatte installieren?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Auf Festplatte installieren?

    Autor: Arschi 12.01.16 - 17:29

    Kurze Frage ob es theoretisch machbar ist:
    Habe noch einen alten eee-PC rum liegen, kann ich die ISO aufn stick kopieren, von nem liveOS booten und damit dessen interne 8GB SSD dann so formatieren (Fat32 etc) und vorbereiten, als wäre es ein USB Stick?
    Müsste doch theoretisch klappen dann damit zu booten, so dass auch Änderungen beibehalten werden, oder?

  2. Re: Auf Festplatte installieren?

    Autor: surpriseurdead 12.01.16 - 17:56

    Es geht z.B., wenn du vorher ein OS mit Grub Bootloader installiert hast. Siehe: reddit.com

  3. Re: Auf Festplatte installieren?

    Autor: Azona 13.01.16 - 08:29

    Ich habe Remix OS noch nicht ausprobiert. Wenn du nur Remix (ohne parallelen Linux, BSD oder Windoof) installieren möchtest sollte es auch ohne Grub gehen.
    Wenn du Grub benötigt und noch nie Grub2 per Editor konfiguriert hast wirf einen kleinen Blick darauf:
    https://launchpad.net/grub-customizer
    In Verbindung Mit z.B. Knoppix steht dir dann eine Graphische Oberfläche für Grub2 zur Verfügung

  4. Re: Auf Festplatte installieren?

    Autor: Arschi 13.01.16 - 09:06

    ich wollte nur Remix installieren, ohne anpassen von Bootloadern etc. lediglich als Tablet-Ersatz zum surfen und für Minigames, darum ja die Frage wegen der internen SSD und behandeln wie USB Stick

  5. Re: Auf Festplatte installieren?

    Autor: Wechselgänger 13.01.16 - 09:43

    Arschi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich wollte nur Remix installieren, ohne anpassen von Bootloadern etc.
    > lediglich als Tablet-Ersatz zum surfen und für Minigames, darum ja die
    > Frage wegen der internen SSD und behandeln wie USB Stick

    Installation auf Festplatte geht:
    - Eine Partition vorbereiten (sicherheitshalber schon mal mit FAT32 oder einem extX formatieren)
    - Den RemixOS-Stick booten, im GRUB-Menü den Resident-Eintrag auswählen und TAB drücken.
    - Die Zeile abändern, daß sie so aussieht: "/kernel initrd./initrd.img root=/dev/ram0 androidboot.hardware=remix_x86_64 androidboot.selinux=permissive INSTALL=1"
    Dann bootet das System in einen Textmodus-Installer, der die Auswahl einer Zielpartition erlaubt und die Installation von GRUB. Ein Einbinden in einen vorhandenen GRUB ist natürlich auch möglich, das muss man dann aber wohl manuell machen.

    Hinweis: Die Vorgehensweise habe ich nicht selber gefunden, sondern aus einem Beitrag in der offiziellen RemixOS-Google Group.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consultant SAP Grantor (m/w/d)
    IKOR GmbH, deutschlandweit
  2. IT Administrator (m/w/d)
    Hays AG, Leipzig
  3. IT-Prozess- und Workflow-Entwickler (m/w/d)
    GASCADE Gastransport GmbH, Kassel
  4. Specialist IT Communications (m/w/d)
    Rodenstock GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

WLAN erklärt: So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten
WLAN erklärt
So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten

Mehr Antennen, mehr Frequenzbänder, mehr Bandbreite: Hohe Datenraten per Funk brauchen viele Ressourcen - und eine effektive Fehlerbehandlung.
Von Johannes Hiltscher

  1. 802.11be Qualcomm steigt in die Welt von Wi-Fi 7 ein
  2. Im Maschinenraum Die Funktechnik hinter WLAN
  3. 802.11be Broadcom stellt komplettes Wi-Fi 7 Chip-Portfolio vor

Kampf gegen Kindesmissbrauch: Die wichtigsten Antworten zur Chatkontrolle
Kampf gegen Kindesmissbrauch
Die wichtigsten Antworten zur Chatkontrolle

Was steckt genau hinter den Plänen der EU-Kommission zur Chatkontrolle und wie gefährlich wäre deren Umsetzung?
Von Friedhelm Greis und Moritz Tremmel

  1. Überwachung Petition gegen Chatkontrolle
  2. SPD gegen FDP Ampelkoalition uneins bei Chatkontrolle
  3. Bundesdatenschutzbeauftragter Kelber will Chatkontrolle verhindern