1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselung: Die Whatsapp…

Die Attentäter von Paris ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Attentäter von Paris ...

    Autor: khale 17.01.16 - 10:33

    .. hatten ganz simpel über SMS kommuniziert. So stand es jedenfalls in der Presse.

    Man muss in der Riesenflut von Daten nur mit ein paar Codewörter kommunizieren und schon schlüpft alles durch die Scripts. Dann wird das höchstens noch entdeckt, wenn ein Mensch über längere Zeit jede einzelne Nachricht eines Verdächtigen überprüft. Aber das macht heute vermutlich kein Geheimdienst mehr.

    Kunststück: bei Generalverdacht von jedem Muslime (mehr als eine Milliarde) geht das nicht.

  2. Re: Die Attentäter von Paris ...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.01.16 - 11:16

    Geht nicht?
    Challenge accepted ;)

  3. Re: Die Attentäter von Paris ...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.01.16 - 13:09

    Natürlich steht es in der Presse. Wir brauchen ja auch die Vorratsdatenspeicherung!!

  4. Re: Die Attentäter von Paris ...

    Autor: SelfEsteem 17.01.16 - 14:04

    khale schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .. hatten ganz simpel über SMS kommuniziert. So stand es jedenfalls in der
    > Presse.
    >
    > Man muss in der Riesenflut von Daten nur mit ein paar Codewörter
    > kommunizieren und schon schlüpft alles durch die Scripts. Dann wird das
    > höchstens noch entdeckt, wenn ein Mensch über längere Zeit jede einzelne
    > Nachricht eines Verdächtigen überprüft. Aber das macht heute vermutlich
    > kein Geheimdienst mehr.
    >
    > Kunststück: bei Generalverdacht von jedem Muslime (mehr als eine Milliarde)
    > geht das nicht.

    Nunjaaa ... es kommt ein wenig auf die Sichtweise an.
    Insgesamt hast du natuerlich voellig recht, ABER:

    Evtl. ist es aber doch sinnvoll. Letztlich braeuchten wir fuer korrekte automatische Analysen KIs, die auf dem Niveau von ueberdurchschnittlichen Menschen "denken". Davon sind wir noch min. Jahrzehnte entfernt. Sie muessen keine Genies sein, aber eben intelligenter als ein Bauarbeiter (man unterhalte sich mal mit Analytikern - sind meist nicht nur sehr gebildete, sondern auch sehr intelligente Leutchen).

    Jetzt kann man natuerlich die Frage in den Raum werfen, ob ein simpler Computeralgorithmus, der auf ein paar Filtern basiert, nicht vielleicht doch bereits intelligenter ist als der typischer VDS-Verfechter. Vorstellbar ist es.
    Und somit erscheint es aus Sicht eines volldebilen VDS-Verfechters absolut sinnvoll, eine simpel gestrickte Maschine den Job machen zu lassen.

  5. Re: Die Attentäter von Paris ...

    Autor: Muhaha 17.01.16 - 16:41

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und somit erscheint es aus Sicht eines volldebilen VDS-Verfechters absolut
    > sinnvoll, eine simpel gestrickte Maschine den Job machen zu lassen.

    VDS-Verfechter wollen nur die VDS, damit sie besser mißliebige Nachbarn und Beziehungspartner ausspionieren können.

  6. Re: Die Attentäter von Paris ...

    Autor: SelfEsteem 17.01.16 - 16:54

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VDS-Verfechter wollen nur die VDS, damit sie besser mißliebige Nachbarn und
    > Beziehungspartner ausspionieren können.

    Hmm, wir reden ueber verschiedene Verfechter.
    Ich meinte die VDS-Verfechter aus der Bevoelkerung ("denkt denn niemand an die Kinder????"), du eher Politiker und Spitzel.

  7. Re: Die Attentäter von Paris ...

    Autor: Muhaha 17.01.16 - 23:52

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich meinte die VDS-Verfechter aus der Bevoelkerung ("denkt denn niemand an
    > die Kinder????"), du eher Politiker und Spitzel.

    Die VDS-Verfechter aus der Bevölkerung sind doch nur die nützlichen Idioten.

  8. Re: Die Attentäter von Paris ...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.01.16 - 05:51

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SelfEsteem schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich meinte die VDS-Verfechter aus der Bevoelkerung ("denkt denn niemand
    > an
    > > die Kinder????"), du eher Politiker und Spitzel.
    >
    > Die VDS-Verfechter aus der Bevölkerung sind doch nur die nützlichen
    > Idioten.

    Genau das ist es.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Netzwerk/IT-Infrastrukturadm- inistration im Prozessnetz
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  2. ERP Prozessmanager (m/w/d)
    UTT Technische Textilien GmbH & Co KG über Rainer Gerke PersonalManagement, Krumbach
  3. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Systemtechnik
    Evangelische Schulstiftung in der EKBO, Berlin
  4. JavaScript Developer (m/f/d)
    Plesk GmbH, Cologne, Karlsruhe, Hamburg, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer Nari Ultimate für 104,99€, Razer Kraken für 51,99€, Razer Ornata V2 für 69...
  2. 187,03€ (Bestpreis)
  3. (u. a. 12 V System Akkuschrauber für 100,00€, Winkelschleifer für 41,20€, Bohrhammer GBH 2-21...
  4. (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD für 191,90€, Be Quiet Silent Base 601 Gehäuse je 94,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Bild von getarntem Polestar 3 veröffentlicht
  2. Feldversuch E-Mobility-Chaussee So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
  3. Ranger XP Kinetic Polaris bringt Elektro-Buggy mit 82 kW

Resident Evil - Welcome to Raccoon City: Ein holpriger Neuanfang
Resident Evil - Welcome to Raccoon City
Ein holpriger Neuanfang

Nach sechs Filmen mit Milla Jovovich wagt Constantin einen Neuanfang von Resident Evil: Er führt zurück ins Jahr 1998.
Von Peter Osteried

  1. Capcom Update korrigiert Kopierschutz von Resident Evil Village
  2. Resident Evil: Infinite Darkness Mehr ein Film als eine Serie
  3. Resident Evil 8 Village Mod manipuliert den Hut des Horrors

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch