1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Whatsapp…

Abogebühr?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abogebühr?

    Autor: Teebecher 18.01.16 - 17:48

    Die gab es doch eh nur für Aldi-Phones.

    Unter iOS hat man die App gekauft, und das war es.

  2. Re: Abogebühr?

    Autor: bastie 18.01.16 - 18:18

    Wenn du sie vor der Umstellung auf Abo gekauft hast, dann stimmt das. Aber auch nur dann.
    Und die Aussage mit den Aldi-Phones stimmt nicht.

  3. Re: Abogebühr?

    Autor: Teebecher 18.01.16 - 18:39

    Wahrscheinlich wirst Du Recht haben, so genau verfolge ich die WhatsApp Sache nicht.

    Das nutzen doch eh nur Wenigprivilegierte.

    Normale Menschen nehmen iMessages.

  4. Re: Abogebühr?

    Autor: Keep The Focus 18.01.16 - 22:09

    Und die mit Hirn, Telegram :P

  5. Re: Abogebühr?

    Autor: UDA 18.01.16 - 23:12

    Keep The Focus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die mit Hirn, Telegram :P

    +1

  6. Re: Abogebühr?

    Autor: theshark91 18.01.16 - 23:27

    Die mit Hirn benutzen Signal...

  7. Re: Abogebühr?

    Autor: u just got pwnd 19.01.16 - 08:29

    Und mit normalen Menschen meinst du Menschen, die unter Paranoia leiden?

  8. Re: Abogebühr?

    Autor: karl123 19.01.16 - 10:40

    Teebecher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Normale Menschen nehmen iMessages.

    Im elitären 14 % Dunstkreis der iPhone-Nutzer.

  9. Re: Abogebühr?

    Autor: Teebecher 19.01.16 - 14:24

    karl123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teebecher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Normale Menschen nehmen iMessages.
    >
    > Im elitären 14 % Dunstkreis der iPhone-Nutzer.

    Wenn ein Phone, was ca. 1 ¤/Tag kostet für Dich elitär ist, möchte ich nicht mit Dir tauschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PHP Developer / Full-Stack Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  2. Administrator IT (m/w/d)
    KARL MAYER Holding GmbH & Co. KG, Obertshausen, Reutlingen, Chemnitz
  3. Informatiker als IT Projektleiter SAP S / 4HANA Energiebranche (m/w/d)
    Thüga SmartService GmbH, München, Freiburg, Naila
  4. Product Owner (m/w/d)
    QUNDIS GmbH, Erfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,70€ (Vergleichspreis 339,98€ sofort lieferbar und 319,81€ auf Vorbestellung)
  2. 499€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis 557,15€)
  3. 253,64€ (Vergleichspreis ca. 333€)
  4. 109,90€ (Vergleichspreis 130€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
    Nach Datenleck
    Hausdurchsuchung statt Dankeschön

    Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
    Von Moritz Tremmel

    1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
    2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
    3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

    Radeon RX 6600 im Test: Die bisher günstigste Raytracing-Grafikkarte
    Radeon RX 6600 im Test
    Die bisher "günstigste" Raytracing-Grafikkarte

    Mit der sparsamen Radeon RX 6600 lässt sich in 1080p gut spielen, für Raytracing-Grafik müssen aber bestimmte Punkte erfüllt sein.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Radeon RX 5000 AMD-Treiber verbessert Leistung älterer Grafikkarten
    2. RDNA2-Grafikkarte Radeon RX 6600 XT ab 430 Euro lieferbar
    3. Radeon RX 6600 XT im Test Wenn die Unendlichkeit bei 1080p endet