1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

und apple?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. und apple?

    Autor: dakot 25.10.10 - 13:23

    wann bringen die stylische mini-super-hyper-usb-sticks raus? z.b. 2 gb für 50 euro in der einsteigerklasse? oder die riesigen 4 gb für 75 euro für die fortgeschrittenen fanboys?

  2. Re: und apple?

    Autor: zt5ur 25.10.10 - 13:28

    Apple hat inzwischen Prototypen von sowas als Unibody gefräst. Allerdings ist Ive noch unzufrieden, denn um das Apple-Design einzuhalten muss noch irgendwo Glas angebracht werden udn eine Multitouch-Erkennung. Und hier stockt gerade noch die Konzeption der Produktionsstraßen bei Foxxcon, nachdem das dafür zuständige Humankapital in psychatrische Behandlung musste.

  3. Re: und apple?

    Autor: wurs 25.10.10 - 14:11

    Die haben doch schon so viel dafür getan. Nämlich die Ports so eng aneinander gelegt dass herkömmliche Sticks nicht gleichzeitig neben anderen Geräten eingesteckt werden können.

  4. Re: und apple?

    Autor: Dietbert 25.10.10 - 14:16

    Die Modifizierung bestehender Hardware widerspricht der Firmenphilosophie. USB-Sticks sind demnach BÖSE und Apple wird dich wegen Verletzung des Urheberrechts oder sonstigen unsinnigen Vorschriften verklagen solltest du zuwider handeln.

  5. Re: und apple?

    Autor: Apple, sonst nix 25.10.10 - 14:28

    zt5ur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple hat inzwischen Prototypen von sowas als Unibody gefräst. Allerdings
    > ist Ive noch unzufrieden, denn um das Apple-Design einzuhalten muss noch
    > irgendwo Glas angebracht werden udn eine Multitouch-Erkennung. Und hier
    > stockt gerade noch die Konzeption der Produktionsstraßen bei Foxxcon,
    > nachdem das dafür zuständige Humankapital in psychatrische Behandlung
    > musste.


    Ich glaube eher es liegt daran, dass der USB-Standard einfach viel zu offen ist. Man könnte Dateien mit vielen anderen "bösen" Geräten austauschen. D.h. Apple muß den USB-Stick erst so konfigurieren, dass er völlig proprietär ist - dann kann man nur Daten von Apple zu Apple portieren (zum Glück...).

    Außerdem paßt er nicht direkt ins iPhone. Wenn man Bluetooth in den Stick einbaut, bräuchte er noch einen einen Akku, der aufgrund der Größe alle 5min geladen werden muß. Soweit ich weiß arbeitet Apple aber dran, das Ladegerät zu stylen. Das Stichwort ist iPower Shuffle: Die Spannung wird geshuffelt und damit auch die Ladezeit - eine super Idee!

    Wir sind gespannt.

  6. Re: und apple?

    Autor: whynot 25.10.10 - 14:40

    Für was braucht Apple USB-Sticks. Es gibt an iPad, iPhone und sonstigen "i"s doch gar keinen Port dafür ;-)

  7. Re: und apple?

    Autor: tut tut 25.10.10 - 14:43

    Hier gibt es viele Arbeitslose mit viel Freizeit und ausgeprägter Sozialstörung wie mir scheint .....

  8. Re: und apple?

    Autor: thesparxinc 25.10.10 - 14:44

    yeah!... rischtisch jeil apple bashing ... i like ;)

  9. Re: und apple?

    Autor: Apple, sonst nix 25.10.10 - 14:47

    tut tut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier gibt es viele Arbeitslose mit viel Freizeit und ausgeprägter
    > Sozialstörung wie mir scheint .....


    Wie bist Du denn drauf? Wer ein iPhone hat bekommt auch für wenig Arbeit viel Geld. ICH kann mich nicht beklagen.

  10. Re: und apple?

    Autor: hmmmmmmmmmmmm 26.10.10 - 01:44

    na dann schaut euch mal die produktseite fuer das neue macbook air an ... da ist ein apple usb stick bei, um das bs neu installieren zu koennen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systems & Network Engineer (m/w/d) Digital Workplace
    BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) 1st and 2nd Level Support
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  3. IT-Referent_in (m/w/d)
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
Einsparverordnungen
So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

  1. AKW Saporischschja Ukraine äußert Sorge vor Atomkatastrophe
  2. UN-Generalsekretär Angriffe auf ukrainisches Atomkraftwerk "selbstmörderisch"
  3. Gas- und Energiekrise Klimaanlagen runter, Lichter aus, Türen zu in Spanien

Teslas auf Behörden- und Firmengelände: Wächtermodus steht unter Beobachtung
Teslas auf Behörden- und Firmengelände
Wächtermodus steht unter Beobachtung

Die Berliner Polizei wollte Teslas den Zugang zu ihren Liegenschaften verwehren. Wie machen es andere Behörden oder auch Unternehmen? Wir haben nachgefragt.
Eine Recherche von Werner Pluta

  1. Eichrechtsverstoß Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
  2. Autonomes Fahren Ralph Nader nennt Teslas Full Self Driving verantwortungslos
  3. Sicherheitssysteme Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner