1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Trollwiese

Tja ja ... weibliche Brustwarzen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja ja ... weibliche Brustwarzen

    Autor: EDL 26.11.21 - 11:18

    bringen bei Mann (und ggf. auch Frau) "das Fass" zum Überlaufen. Das ist ja hinlänglich bekannt.

    Nur gut, dass es da Richtlinien im meta-Universum gibt. :D

  2. Re: Tja ja ... weibliche Brustwarzen

    Autor: Kirschkuchen 26.11.21 - 14:18

    Kurze Röcke, durchsichtige Kleider und aufheizende Farben sind schwere Gefahren für heranwachsende junge Menschen.

    Schon ein offener Knopf oder eine ungeschickte Bewegung kann in jungen Männern das Tier wecken. Nur wenige junge Menschen wissen, dass sich das Betrachten von Sexfotos oder Sexfilmen schädlich auf das Gehirn auswirkt. Vielfaches Betrachten von Sexfotos oder Sexfilmen führt sogar zur Verstopfung von ganzen Gehirnwindungen und beeinträchtigt so die Körperfunktionen.

    Frühes Altern, frühe Krankheiten und früher Tot können die Folgen sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.21 14:18 durch Kirschkuchen.

  3. Re: Tja ja ... weibliche Brustwarzen

    Autor: arcas 26.11.21 - 14:26

    Bist du auch bei der Masturbation erblindet?

  4. Re: Tja ja ... weibliche Brustwarzen

    Autor: Kirschkuchen 26.11.21 - 14:29

    Schade, du hast es nicht erkannt :)

  5. Re: Tja ja ... weibliche Brustwarzen

    Autor: narsah 28.11.21 - 17:39

    Lustig, ein harmloser und thematisch passender Kommentar zum Artikel mit dem Thema Zensur bei Instagram unterliegt der Golem-Zensur.

  6. Re: Tja ja ... weibliche Brustwarzen

    Autor: tomate.salat.inc 29.11.21 - 08:31

    narsah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lustig, ein harmloser und thematisch passender Kommentar zum Artikel mit
    > dem Thema Zensur bei Instagram unterliegt der Golem-Zensur.

    Hallo - beim zweiten Teil vom Titel hab ich direkt Kopfkino gehabt. Der Kommentar ist Pornografie in Reinform!!!einself.

    Bin mir sicher die bei Golem denken jetzt drüber nach, eine "Hiermit bestätige ich, dass ich 18+ (und rattig) bin"-Warnhinweis davor zu schalten, damit keine Jugendlichen dieser Obszönität ausgesetzt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitektin / Softwarearchitekt (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. DB-Programmierer*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Delphi - Entwickler (m/w/d)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Solution Architect (m/w/d) medizinische Dokumentation
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39