Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sir Tim Berners-Lee: Erfinder des Web…

Wer hat den denn geschmiert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer hat den denn geschmiert?

    Autor: DebugErr 22.01.16 - 13:00

    Mitte letztes Jahr war er noch ganz scharf gegen De-Anonymisierung, und dass das das wertvollste am Web war.

    Und jetzt plötzlich sowas?
    Klingt nach Atom-Merkel für mich.

  2. Re: Wer hat den denn geschmiert?

    Autor: Orthos 22.01.16 - 13:19

    Klingt für mich ganz stark nach Maas und Vorratsdatenspeicherung...

  3. Re: Wer hat den denn geschmiert?

    Autor: Hotohori 22.01.16 - 14:47

    Oder es klingt nach Jemandem, der sich mit anderen seither über das Thema intensiver unterhalten hat und dabei einige gute Argumente gehört hat, die ihn zum nach- und umdenken gebracht haben.

    Und damit ist er ein Mensch, der offen für Argumente ist, was ja gefühlt manchmal schon eine Seltenheit ist.

  4. Re: Wer hat den denn geschmiert?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.16 - 14:54

    Das war auch mein erster Gedanke.

  5. Re: Wer hat den denn geschmiert?

    Autor: daarkside 23.01.16 - 02:27

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder es klingt nach Jemandem, der sich mit anderen seither über das Thema
    > intensiver unterhalten hat und dabei einige gute Argumente gehört hat, die
    > ihn zum nach- und umdenken gebracht haben.
    >
    > Und damit ist er ein Mensch, der offen für Argumente ist, was ja gefühlt
    > manchmal schon eine Seltenheit ist.

    Also doch Atom-Merkel, in beiden Fällen hatte keiner von ihnen h neue Argumente zum Thema hören können. Es gab zum Thema nichts neues und jeder der dafür ODER dagegen ist, sollte anständigerweise wissen warum es beim Thema geht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. MicroNova AG, Kassel
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11