Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airbus 320neo: Energiesparende…

Spritverbrauch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spritverbrauch

    Autor: padre999 25.01.16 - 18:26

    Vielen Dank für den interessanten Artikel.

    Es sollte allerdings bedacht werden, dass Flugzeuge ihre Abgase in etwa 10 km Höhe ausstoßen, und dass dies einen wesentlchen Unterschied macht. Und 3L/100km/Passagier klingt gut, insgesamt liegt das Flugzeug aber auch mit diesem Wert immernoch deutlich hinter PKW/Bus/Bahn.

    Wobei es auch unfair ist das Flugzeug am Schluß mit halb voll besetzten PKWs zu vergleichen. Flugzeuge fliegen auch nicht immer mit voller Auslastung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.16 18:31 durch padre999.

  2. Re: Spritverbrauch

    Autor: ipodtouch 25.01.16 - 19:10

    padre999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei es auch unfair ist das Flugzeug am Schluß mit halb voll besetzten
    > PKWs zu vergleichen. Flugzeuge fliegen auch nicht immer mit voller
    > Auslastung.

    Ich behaupte mal, dass Autos deutlich öfter unterbesetzt sind als Flugzeuge. Sollte ein Flug mehrfach unter 50% besetzt sein, würde ihn die Airline wohl nicht mehr anbieten.

  3. Re: Spritverbrauch

    Autor: pool 25.01.16 - 19:18

    > Wobei es auch unfair ist das Flugzeug am Schluß mit halb voll besetzten
    > PKWs zu vergleichen. Flugzeuge fliegen auch nicht immer mit voller
    > Auslastung.

    Die Flotten von großen Fluggesellschaften sind im Durchschnitt irgendwo zwischen 75 % und 90 % (Ryanair & Co.) ausgelastet. Mit solchen Prozentsätzen wird bei der Liter-je-Passagier-je-100 km-Rechnung auch gearbeitet.

    Die Bahn zieht bei der Berechnung ihrer Verbrauchswerte eine Auslastung von etwa 40 % heran. Das scheint wohl dort der realistische Wert zu sein.

    Die Spritverbrauch von Autos mit 75-prozentiger Auslastung zu berechnen, wäre sicher ziemlich unrealistisch. Fernbusse scheinen hingegen immer sehr gut besetzt zu sein. Hat da jemand Zahlen zu?

  4. Re: Spritverbrauch

    Autor: padre999 25.01.16 - 19:58

    Es geht ja auch nicht nur um die Auslastung. Mag sein, dass Flugzeuge im Schnitt höher ausgelastet sind. Trotzdem ist der Verbrauch und der Schaden für die Umwelt deutlich höher.

    Zum einen sind Flugzeugabgase wie gesagt schädlicher fürs Klima (etwa Faktor 3). Und dann ist auch der Wert von 3L/100km/Passagier nur unter bestimmten Bedingungen zutreffend. Bei Langstreckenflügen z.B liegt der Wert wegen der großen Menge an Kraftstoff die transportiert werden muss, wesentlich höher. Ähnlich bei Kurzstreckenflügen, bei denen die extrem Energie verbrauchende Startphase stark ins Gewicht fällt.

    Das Flugzeug ist und bleibt vergleichsweise umweltschädigend.

  5. Re: Spritverbrauch

    Autor: DerDy 25.01.16 - 23:59

    padre999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und 3L/100km/Passagier klingt gut, insgesamt liegt das Flugzeug aber auch mit
    > diesem Wert immernoch deutlich hinter PKW/Bus/Bahn.

    Kein Auto, kein Bus und keine Bahn schafft einen Verbrauch von 3Liter/100km/Passagier bei einer mittleren Reisegeschwindigkeit von über 900km/h!

    Jedes Transportmittel hat seine Stärken und seine Schwächen. Und wenn ich große Distanzen schnell zurücklegen muss, dann ist das Flugzeug alternativlos. Die verschiedenen Verkehrsmittel auf Basis einer Kennzahl zu vergleichen ist nicht besonders effektiv.

  6. Re: Spritverbrauch

    Autor: ipodtouch 26.01.16 - 00:32

    DerDy schrieb:

    > Jedes Transportmittel hat seine Stärken und seine Schwächen. Und wenn ich
    > große Distanzen schnell zurücklegen muss, dann ist das Flugzeug
    > alternativlos. Die verschiedenen Verkehrsmittel auf Basis einer Kennzahl zu
    > vergleichen ist nicht besonders effektiv.
    Bei großen Distanzen muss ich dir zustimmen. Wenn ich nach Asien will, bietet sich das Auto oder der Zug natürlich nicht an. Auch in die USA wäre der Weg über die Behringsstraße doch etwas langwierig, da ist ein Flugzeug einfach besser.

    Muss ich aber von München nach Frankfurt, finde ich wirklich, dass da kein Flugzeug fliegen muss. Da spielen Auto und Zug auch ihre Stärken aus, weil du nicht durch die Sicherheitskontrolle und zum (meist außerhalb gelegenen) Flughafen hin- und zurück musst. Für solche Kurzstrecken ist das Flugzeug einfach zu umweltschädlich.

  7. Re: Spritverbrauch

    Autor: DerDy 26.01.16 - 00:55

    Ja, wir können jetzt zig Strecken auflisten, wo das Auto, die Bahn oder das Flugzeug besser ist. Ich denke, dass muss individuell entschieden werden. Die Frage ist, mit welchen Kriterien wird ein Transportmittel ausgewählt und was sind die persönliche Prefärenzen.

    Aber ob beim Reisen der Faktor Umwelt wirklich eine Rolle spielt? Doch nur, wenn es billig ist. Wenn Umwelt eine echte Rolle spielen würde, dann werden Reisen nach Asien und Amerika nicht mehr auf dem Fahrplan stehen.

  8. Re: Spritverbrauch

    Autor: RvdtG 26.01.16 - 10:03

    ipodtouch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss ich aber von München nach Frankfurt, finde ich wirklich, dass da kein
    > Flugzeug fliegen muss. Da spielen Auto und Zug auch ihre Stärken aus, weil
    > du nicht durch die Sicherheitskontrolle und zum (meist außerhalb gelegenen)
    > Flughafen hin- und zurück musst. Für solche Kurzstrecken ist das Flugzeug
    > einfach zu umweltschädlich.

    Lustig, wir hatten es erst am Wochenende von genau dieser Strecke, und der Tenor war dann: von München nach Frankfurt fliegen kann sich zeitlich nur lohnen, wenn man von Frankfurt weiterfliegt und der dortige Checkin wegfällt.

  9. Re: Spritverbrauch

    Autor: Bautz 01.02.16 - 10:42

    90% aller Leute die MUC-FRA fliegen steigen dann um. Von FRA kommt man z.B. nicht nach Rumänien (Timisoara, Sibiu), da muss man immer umsteigen oder mit dem Taxi / Mietwagen 3 Stunden ab Budapest bis zur Grenze fahren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Eckelmann AG, Wiesbaden
  4. Universitätsklinikum Münster, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. NTT Docomo: Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum
    NTT Docomo
    Erstes 5G-Netz benötigt mehr Millimeterwellen-Spektrum

    NTT Docomo hat mit öffentlichen Testläufen zu 5G in Japan schon einige Erfahrungen gesammelt. Der Netzbetreiber zieht erste Schlussfolgerungen für den Ausbau.

  2. DSGVO: Ist Datenwucher okay?
    DSGVO
    Ist Datenwucher okay?

    Auch nach über einem Jahr DSGVO sammeln Facebook und Google munter weiter Daten, ebenso Nachrichtenportale und viele Blogseiten. Die Datenschutz-Aufsichtsbehörden sehen sich im Moment nicht imstande, dem einen Riegel vorzuschieben.

  3. Samsung: Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet
    Samsung
    Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 durch Folie überlistet

    Der neue Fingerabdrucksensor des Galaxy S10 lässt sich offenbar umgehen, wenn ein Displayschutz von einem Dritthersteller genutzt wird. Der Hersteller arbeitet an einem Update.


  1. 14:37

  2. 14:07

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:15