1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computer Go: Alpha Go besiegt…

Super Intelligence :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super Intelligence :)

    Autor: Nocta 29.01.16 - 00:03

    Ich finde es immer wieder erstaunlich, mit welchen einfachen Methoden die KI heutzutage arbeitet. Durch die Uni kenne ich mich immerhin ein wenig mit dem Thema aus und gerade der im Artikel genannte Monte Carlo Ansatz wird aktuell bei vielen Arten von Spielen bevorzugt, vor allem auch wenn man die zu spielenden Spiele nicht so richtig kennt und der Computer daher nicht einfach nur stupide Regeln auswerten kann. Dabei handelt es sich meistens um Varianten von "Monte Carlo Tree Search", was so wie im Artikel beschrieben funktioniert: Auswertung von zufälligen Spielzügen. Wenn kein Zustand erreicht wird, an dem man ein klares Resultat erkennen kann (meistens Spiel verloren, Spiel gewonnen), wird irgendwann abgebrochen und die Stellung mit einer Heuristik beurteilt. Natürlich ist das nur die grobe Variante, es gibt es noch viele Detailverbesserungen. Beispielsweise kann man die Gewichtung von "exploration vs expoitation" versuchen mit guten Formeln zu verbessern. Also im Prinzip gucken, dass man zwar die vielversprechenden Züge entsprechend oft ausführt, aber nicht das finden neuer Züge zu stark vernachlässigt.

    Vor dem Hintergrund dass das als eine der vielversprechendsten Methoden für solche Probleme ist, habe ich erst mal nicht so viel angst vor der so gehypten Super AI, die uns alle vernichtet. Auch wenn ich das Thema natürlich nicht für alle Zeiten begraben will ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Baunatal
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin
  3. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 13,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)
  2. (u. a. ELEX für 49,99€, Stealth Bastard Deluxe für 7,99€, Styx: Shards Of Darkness für 17...
  3. 159,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

  1. Leak: 500.000 Magic-Karten-Spieler von Datenleck betroffen
    Leak
    500.000 Magic-Karten-Spieler von Datenleck betroffen

    Neben Sammelkarten konnten auch Nutzerdaten bei dem Hersteller des Spiels "Magic: The Gathering" gesammelt werden. Das Unternehmen ließ eine Backup-Datenbank mit den Nutzerdaten von hunderttausenden Spielern frei zugänglich im Internet.

  2. Automatisierung: Boeing entfert Montageroboter aus der Produktion der 777
    Automatisierung
    Boeing entfert Montageroboter aus der Produktion der 777

    Vor vier Jahren hat der Flugzeughersteller Boeing angefangen, die Montage des Rumpfes der Boeing 777 zu automatisieren. Der Roboter hat jedoch nicht den Erwartungen entsprochen. Jetzt machen wieder Menschen die Arbeit.

  3. Generalstaatsanwaltschaft Dresden: Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet
    Generalstaatsanwaltschaft Dresden
    Zwei mutmaßliche Betreiber von Movie2k.to verhaftet

    Zwei als Chefs von Movie2k.to Beschuldigte sind verhaftet worden. Sie hatten allein bis Mitte 2016 eine Summe von 5,1 Millionen Euro eingenommen.


  1. 16:43

  2. 16:30

  3. 16:15

  4. 15:18

  5. 13:19

  6. 12:05

  7. 11:58

  8. 11:52