1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Van den Driessche: Fahrrad mit…

trivial nachweisbar...

  1. Beitrag
  1. Thema

trivial nachweisbar...

Autor: southy 01.02.16 - 11:57

Ich verstehe nicht ganz, warum das hier so eine riesen-Welle verursacht, man kann doch wirklich trivial nachweisen, ob in diesem konkreten Fall betrogen wurde oder nicht:
Das e-unterstützte Rad wurde doch beschlagnahmt. Also kann man doch an dem Rad auf einen Blick erkennen, ob es für "Akku als sichtbares Pack auf dem Gepäckträger" ausgerüstet ist, oder als "Akku als Trinkflasche".
Die baulichen Vorkehrungen / Halterungen dafür sind ja nicht zu übersehen und lassen sich auch nicht mal eben umbauen, wenn man das nicht ganz offensichtlich sichtbar machen will (Kabel, Anschlüsse, Halterungen...)

Also: schauen wo und wie an diesem Rad der Akku hängen müsste und dann überprüfen ob beim Rennen an der Stelle etwas verdächtiges war. Sicher gibt es entsprechende Fotos/Videos.

Die ganzen wirren Verschwörungstheorien lassen sich also mit einem Blick auf das Rad in Luft auflösen. Und vermutlich ist das genau das, was die Behörden gerade tun.
Wenn das Rad tatsächlich einem anderen gehört und ein normal ausgerüstetes Standardmodell ist (Akkupack am Gepäckträger), dann lässt sich das im nu klären und die Sache ist erledigt.
Denn nein: man baut nicht mal eben einen Akku in einen Rahmen ein, auch wenn das theoretisch vom Platzbedarf her denkbar ist. Und erst recht nicht baut man ihn mal eben wieder aus. Wenn er also da jetzt nicht drin ist (was sich leicht feststellen lässt), dann war er da auch nicht drin.

Also: Ball flach halten und nicht gleich vorab die wirrsten und dünnsten Punkte als belastend nehmen ("in dem Video sieht man dass sie mit der Hand gewunken hat").


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

trivial nachweisbar...

southy | 01.02.16 - 11:57
 

Re: trivial nachweisbar...

feierabend | 01.02.16 - 12:10
 

Re: trivial nachweisbar...

Tyler Durden | 01.02.16 - 12:23
 

Re: trivial nachweisbar...

feierabend | 01.02.16 - 12:41
 

Re: trivial nachweisbar...

Danijoo | 01.02.16 - 23:22
 

Re: trivial nachweisbar...

Stupendous Man | 01.02.16 - 12:32
 

Re: trivial nachweisbar...

LX | 01.02.16 - 12:55
 

Re: trivial nachweisbar...

0xDEADC0DE | 01.02.16 - 16:37
 

Re: trivial nachweisbar...

0xBEEFB00B5 | 01.02.16 - 17:03
 

Re: trivial nachweisbar...

Moe479 | 01.02.16 - 21:52
 

Re: trivial nachweisbar...

bentol | 01.02.16 - 22:27
 

Re: trivial nachweisbar...

Anonymer Nutzer | 01.02.16 - 23:00
 

Re: trivial nachweisbar...

bentol | 02.02.16 - 01:00
 

Re: trivial nachweisbar...

Moe479 | 02.02.16 - 01:57
 

Re: trivial nachweisbar...

bentol | 01.02.16 - 17:10
 

Re: trivial nachweisbar...

Häxler | 01.02.16 - 13:03
 

Re: trivial nachweisbar...

der_wahre_hannes | 01.02.16 - 13:07
 

Re: trivial nachweisbar...

bentol | 01.02.16 - 13:46
 

Re: trivial nachweisbar...

Abseus | 01.02.16 - 17:25

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Rosenheim
  2. Mitarbeiter (m/w/d) - EDI Operator / Support
    European-Clearing-Center (ECC) GmbH & Co. KG, Bergkamen
  3. Systemadministrator (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Leipzig
  4. IT-Anwendungsarchitekt_in und -entwickler_in (w/m/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 9,49€
  3. 17,49€
  4. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de