1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Time Lab: Großes Kino

Warum hat 3D nicht funktioniert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Warum hat 3D nicht funktioniert?

    Autor: gs2 06.02.16 - 10:43

    Vor ein paar Tagen arbeitete ich mich durch ein Buch zum Thema "Kino spüren". Dort wurde kurz und knapp beschrieben, das Bildspannung durch die flache Überlagerung von 2 Objekten stattfindent. Bei der eins der Objekte vom Zuschauer visuell ergänzt werden muss. Der 3D Effekt aber sorgt dafür, das diese Überlagung nicht mehr Flach genug ist, wodurch das Bild an Emotion verliert. Der Autor behauptet das der 3D Technikeinsatz kein äquivalenter Ersatz für die althergebrachte Emotionserzeugung ist. Nachdem ich in Wolfsburg ein 360° Kino im VW Museum gesehen habe, halte ich alles was über die übliche Kinobreite hinausgeht, für nicht vom Menschen erfassbar. Es passiert nur an einem Punkt etwas und wie bei dem Porschevideo, kann ich mir gern auch die Köpfe und Menschen ansehen, die hinter der Kamera stehen. Aber will ich das?

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Senior) IT Professional Client Systems (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Solution Expert (m/w/d) Analytics
    EPLAN GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  3. Administratorin / Administrator Firewall und Netzwerke (w/m/d)
    LBS Westdeutsche Landesbausparkasse, Münster
  4. Sachbearbeitung DV-Organisation, Digitalisierung
    Kreis Minden-Lübbecke, Minden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de