1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gehackte Finanzinstitute: Kriminelle…

Vielleicht ist Blockchein (mit Bitcoin) doch keine so schlechte Idee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielleicht ist Blockchein (mit Bitcoin) doch keine so schlechte Idee

    Autor: pu_king81 10.02.16 - 07:47

    Mit Bitcoin deshalb, weil der Coin durch seine Belohnungs- und Motivationsfunktion, auch als Transaktionsgebuehr, die Sicherheit der Chain garantiert.

    Selbst Besitzverhaltnisse lassen sich in der Bitcoinchain ablegen. Um diese zu kompromittieren benoetigen die Gauner nun mehr als 51% der Hashingpower. Diese zu erlangen ist aber inzwischen praktisch unmoeglich.

    POW und der entsprechende Energieverbrauch ist also gar nicht so schlecht wie viele immer noch glauben.

  2. Re: Vielleicht ist Blockchein (mit Bitcoin) doch keine so schlechte Idee

    Autor: pk_erchner 10.02.16 - 09:00

    pu_king81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Bitcoin deshalb, weil der Coin durch seine Belohnungs- und
    > Motivationsfunktion, auch als Transaktionsgebuehr, die Sicherheit der Chain
    > garantiert.
    >
    > Selbst Besitzverhaltnisse lassen sich in der Bitcoinchain ablegen. Um diese
    > zu kompromittieren benoetigen die Gauner nun mehr als 51% der Hashingpower.
    > Diese zu erlangen ist aber inzwischen praktisch unmoeglich.
    >
    > POW und der entsprechende Energieverbrauch ist also gar nicht so schlecht
    > wie viele immer noch glauben.

    <Ironie>

    neue Verfahren sind per se immer sicher und besser als alte

    </Ironie>

  3. Re: Vielleicht ist Blockchein (mit Bitcoin) doch keine so schlechte Idee

    Autor: Dadie 10.02.16 - 14:36

    pu_king81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [..]
    > Selbst Besitzverhaltnisse lassen sich in der Bitcoinchain ablegen. Um diese
    > zu kompromittieren benoetigen die Gauner nun mehr als 51% der Hashingpower.
    > Diese zu erlangen ist aber inzwischen praktisch unmoeglich.
    > [..]

    Dafür, dass das praktisch unmöglich ist, ist es häufig genug passiert.

  4. Re: Vielleicht ist Blockchein (mit Bitcoin) doch keine so schlechte Idee

    Autor: pu_king81 11.02.16 - 07:11

    Dann weisst Du mehr als alle anderen ... wann wurde denn die Bitcoin-Blockchain mit einem 51%-Angriff gehackt?

    Richtig, naemlich gar nicht!

    Gehackt wurden Bitcoin-Boersen.

    Und Bitcoin-Boersen haben mit dem System Bitcoin soviel gemein wie der Menschenbandwurm mit dem Menschen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Transition Manager (m/w/d)
    Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach a. d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg
  2. Fachbereichskoordinator*in für Digitalisierung (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. Integrationstester (m/w/d) von vernetzten Fahrzeugfunktionen für Embedded Steuergeräte
    Technica Engineering GmbH, München
  4. IT-Anwendungsentwickler / Service Manager (m/w/d)
    Bistum Augsburg, Augsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
Adventures
Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
Von Rainer Sigl

  1. The Medium im Test Nur mittel gruselig

Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
Netflix
Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
Von Peter Osteried

  1. Streaming Netflix beschließt Partnerschaft mit Steven Spielberg
  2. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
  3. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit

Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Scorpion Capital Quantumscape zeigt unter Druck noch mehr Schwächen
  2. 2030 BMW will Festkörperakku in Autos verbauen
  3. Festkörperakku VW investiert weitere 100 Millionen Dollar in Quantumscape