1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Netflix startet…

Weil Sie Arrow angesehen haben:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weil Sie Arrow angesehen haben:

    Autor: bulltwinkel 18.02.16 - 11:19

    rät mir netflix zb zu:

    house of cards, breaking bad, new girl oder zb, how i met your mother

    alles sehr stimmig :D das system ist höflich gesagt mist.

  2. Re: Weil Sie Arrow angesehen haben:

    Autor: LH 18.02.16 - 11:38

    bulltwinkel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rät mir netflix zb zu:
    > house of cards, breaking bad, new girl oder zb, how i met your mother
    > alles sehr stimmig :D das system ist höflich gesagt mist.

    Das Problem liegt nicht an einem Irrtum des Systems, sondern schlicht an der zu geringen Auswahl an Serien bei Netflix. Zudem kann es durchaus möglich sein, dass tatsächlich eine Vielzahl der User, welche Arrow mochten, auch die genannten Serien geschaut haben. Aber durchaus eben auch, weil die Auswahl an ähnlichen Serien nicht sehr groß ist.

  3. Re: Weil Sie Arrow angesehen haben:

    Autor: John Smith 18.02.16 - 12:52

    Man muss hier aber das Empfehlungssystem vom Bewertungssystem unterscheiden. Das Bewertungssystem ist genial und wahrscheinlich mit das beste, was es in dem Bereich gibt. (Sie haben ja auch Geld dafür ausgegeben https://en.m.wikipedia.org/wiki/Netflix_Prize)

    Das Problem ist, dass die meisten User nicht wissen, dass die roten Sterne nicht die Durchschnittsbewertungen von anderen Usern sind, sondern was das System denkt, wie man den Film bewerten wird, wenn man ihn gesehen hat. Und natürlich, dass das System erstmal Daten braucht. Aber nachdem man erstmal 20-50 Filme bewertet hat funktioniert es (bei mir zumindest) super.

    Die "weil Sie ... gesehen haben" Vorschläge sind aber in der Tat Müll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.02.16 12:52 durch John Smith.

  4. Re: Weil Sie Arrow angesehen haben:

    Autor: Johnny Cache 18.02.16 - 13:20

    Mit über 1200 Bewertungen auf der US-Seite haben die Bewertungen wirklich immer wie ein Arsch auf nen Eimer gepaßt. Und selbst die Empfehlungen waren sehr genau nachdem ich mir irgendwann die Zeit genommen und die Genre-Präferenzen festgelegt habe.
    Komischerweise kann ich die Seite mit den Genres zumindest auf der deutschen Seite nirgendwo mehr finden. Haben sie das womöglich abgeschafft?

  5. Re: Weil Sie Arrow angesehen haben:

    Autor: ibsi 18.02.16 - 13:38

    Bin jetzt noch nicht sooo lange Kunde bei Netflix, aber diese Liste kenne ich als dt. Kunde nicht.

  6. Re: Weil Sie Arrow angesehen haben:

    Autor: PiranhA 18.02.16 - 13:57

    Hm, doch. Ganz am Anfang gab es mal so was. Da wurden unterschiedliche Genres aufgelistet und man wurde gefragt, wie stark man daran interessiert ist. Anfangs waren das nur eine Hand voll. Irgendwann wurde das nochmal erweitert, aber da hatte ich kein Bock mehr das alles auszufüllen.
    Bin mir aber nicht sicher, ob das noch online einsehbar ist. Vielleicht wurde das auch mittlerweile eingestellt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum
  2. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
  3. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  4. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
    Indiegames-Entwicklung
    Was dieser Saftladen besser macht als andere

    Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
    Ein Bericht von Daniel Ziegener

    1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
    2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt