Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › YouTube geht gegen illegale Kopien vor

Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: Paulix 30.03.06 - 13:21

    Die sollten mal lieber den Pornomist entfernen.

    Was mein Sohn da so zu sehen bekommt, gefällt mir überhaupt nicht. So können wir Zensur und Jugendschutz auch gleich an den Nagel hängen.

  2. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: picco 30.03.06 - 13:25

    Paulix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die sollten mal lieber den Pornomist entfernen.
    >
    > Was mein Sohn da so zu sehen bekommt, gefällt mir
    > überhaupt nicht. So können wir Zensur und
    > Jugendschutz auch gleich an den Nagel hängen.
    >
    > ______________________________________________
    > Meint und grüßt: Paulix
    > ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    Für was dein Sohn guckt biste immer noch selbst zuständig als besitzer des fernsehers und aufsichtsberechtiger...! Ist schon toll wenn man seine pflichten immer auf andere schieben kann, oder?

  3. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: loltroll 30.03.06 - 13:28

    Paulix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die sollten mal lieber den Pornomist entfernen.
    >
    > Was mein Sohn da so zu sehen bekommt, gefällt mir
    > überhaupt nicht. So können wir Zensur und
    > Jugendschutz auch gleich an den Nagel hängen.
    >
    > ______________________________________________
    > Meint und grüßt: Paulix
    > ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯


    Schon mal was davon gehört, für deinen Sohn selbst Verantwortung zu übernehmen?

  4. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: Paulix 30.03.06 - 13:34


    > Schon mal was davon gehört, für deinen Sohn selbst
    > Verantwortung zu übernehmen?

    Super schlaue Kommentare!

    Ja klar, ich beende meine überflüssige Tätigkeit Geld zu verdienen, setze mich zu Hause hin und beobachte was er macht. Ach ja, zu Freunden zu gehen verbiete ich ihm natürlich auch, denn da kann er nunmal auch ins Netz.

    Wie gesagt, Jugendschutzgesetze brauchen wir dann auch nicht mehr, wir Eltern tragen ja alle selbst Verantwortung. Diskussion über Gewalt an Schulen und abartige Triebtaten führen wir dann auch nicht mehr. Wir sind es alle selber Schuld.




    _______________________
    Meint und grüßt: Paulix

  5. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: dhfklasdfsdfsdgsdfgasf 30.03.06 - 13:39


    keine Sorge seine Kinder in der Form links liegen lassen und den PC und Fernseher als Babysitter zu verwenden ist garantiert schädlicher als wenn er mal Pornos sieht.

    Sie können also ganz beruhigt sein.

    Wenn man sich nicht drüm kümmern will sollte man keinen Nachwuchs in die Welt setzen.

  6. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: loltroll 30.03.06 - 13:43

    Paulix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Schon mal was davon gehört, für deinen Sohn
    > selbst
    > Verantwortung zu übernehmen?
    >
    > Super schlaue Kommentare!
    >
    > Ja klar, ich beende meine überflüssige Tätigkeit
    > Geld zu verdienen, setze mich zu Hause hin und
    > beobachte was er macht. Ach ja, zu Freunden zu
    > gehen verbiete ich ihm natürlich auch, denn da
    > kann er nunmal auch ins Netz.
    >
    > Wie gesagt, Jugendschutzgesetze brauchen wir dann
    > auch nicht mehr, wir Eltern tragen ja alle selbst
    > Verantwortung. Diskussion über Gewalt an Schulen
    > und abartige Triebtaten führen wir dann auch nicht
    > mehr. Wir sind es alle selber Schuld.
    >
    > ______________________________________________
    > Meint und grüßt: Paulix
    > ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯


    Ok, ein Teil geht auf die Gesellschaft. Die Frage ist, ob du darin weiter mitschwimmen willst, oder was dagegen tun willst. Ich behaupte mal wegen der Formulierung "was ist schlimmer" ist wohl eher ersteres der Fall.

  7. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: *v* 30.03.06 - 13:44

    Paulix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die sollten mal lieber den Pornomist entfernen.
    >
    > Was mein Sohn da so zu sehen bekommt, gefällt mir
    > überhaupt nicht.

    So weit ich weiss, werden pornographische Filmchen in YouTube recht schnell entfernt, sobald die Wind davon bekommen. Fuer sowas gibt es sicher einschlaegigere Quellen als YouTube.

    > So können wir Zensur und
    > Jugendschutz auch gleich an den Nagel hängen.
    >
    Nun ja, was Zensur betrifft, so findet diese - laut unserem Grundgesetz - (normalerweise) sowieso nicht statt.


  8. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: Fred3 30.03.06 - 13:48

    Die Regierung in die Pflicht zu nehmen, das internet nach eigenen Vorstellungen (der eine mag keine Pornos, der andere keine Religion...) zu filtern ist ziemlich anmaßend. Jeder hat eine Aufsichtspflicht gegenüber den eigenen Kindern. Dazu gehört das wegschließen von Medikamenten, Messern, Bombengürteln, das sichern des Stromnetzes, gefährlicher Maschinen, sowie der Schutz von alternunangemessenen Medien!
    Wenn die von verschiedenen Anbietern angebotenen Contentfilter deinen Ansprüchen nicht genügen oder dein Sohn schlau genug ist, sie zu umgehen, musst du (um der Aufsichtspflicht nachzukommen) deinen PC sperren, wenn du nicht zu Hause bist.

    Du kannst doch auch nicht die Regierung verantwortlich machen, dass die Messerverkauf erlauben. Dieser Vergleich ist durchaus angemessen!
    DU hast den PC gekauf, DU hast deinem Sohn den Internetzugang ermöglicht, DU gehst weg und lässt ihn damit alleine.
    Nicht immer nur meckern. Jugendschutz ist auf der Regierungsebene nicht durchführbar, da das Internet nicht weiß wer da vor dem PC hockt.

    Naja, nachdenken, nicht immer nur meckern.

  9. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: Fred3 30.03.06 - 13:49


    > Nun ja, was Zensur betrifft, so findet diese -
    > laut unserem Grundgesetz - (normalerweise) sowieso
    > nicht statt.

    Man müsste das "Recht auf ein pornofreises Netz" nur in Die Verfassung aufnehmen, dann könnte ein gesetzlicher Filter eingreifen. :P

  10. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: Dave 30.03.06 - 13:51

    Paulix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Schon mal was davon gehört, für deinen Sohn
    > selbst
    > Verantwortung zu übernehmen?
    >
    > Super schlaue Kommentare!
    >
    > Ja klar, ich beende meine überflüssige Tätigkeit
    > Geld zu verdienen, setze mich zu Hause hin und
    > beobachte was er macht. Ach ja, zu Freunden zu
    > gehen verbiete ich ihm natürlich auch, denn da
    > kann er nunmal auch ins Netz.
    >
    > Wie gesagt, Jugendschutzgesetze brauchen wir dann
    > auch nicht mehr, wir Eltern tragen ja alle selbst
    > Verantwortung. Diskussion über Gewalt an Schulen
    > und abartige Triebtaten führen wir dann auch nicht
    > mehr. Wir sind es alle selber Schuld.
    >
    > ______________________________________________
    > Meint und grüßt: Paulix
    > ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    Super schlaue Kommentare!

    Ja, wirklich saustark. Nur weil die einzige Pavlov-Maßnahme, wie Verbote, nicht funktionieren (was natürlich für sich allein genommen nicht falsch ist) muss gleich das komplette Internet entsprechend umgeräumt werden.
    Das der Dreck durchs Netz flitzt ist Tatsache. Aber warum kommen die krassen Eltern nicht kollektiv auf die Idee ihre Kinder mit genügend Intelligenz vollzustopfen dass sie alleine eben das Zeug blocken?

    Die Erziehungsstrategie über Verbote kann doch nur bis zum Ende der Krabbeljahre funktionieren... warum wächste die Erziehungsstrategie dann nicht mit und benutzt als nächstes die Möglichkeit dem Kind selbst etwas beizubringen. Dazu könnte ja unter anderem auch gehören, dass es genau die Kollegen ätzend findet, die Pornos (oder was immer den Eltern auf den Magen schlägt) schauen.

    Auch wenn es unbedeutend ist sowas von sonstwem in irgendeinem Forum des Internets zu lesen: Wenn du darauf hoffst, dass irgendwer anders als duselbst dein Kind zu Werten erzieht, die auch nur ansatzweise brauchbar wären, dann wirst du damit bruchlanden. Die Schule kannste genauso knicken wie das Hingespinst "Vater" Staat oder gar Medien irgendwelcher Art.

    Dass du, genau wie andere, arbeiten musst und währenddessen dein Kind außerhalb deiner Reichweite liegt ist ebenfalls eine Tatsache. Aber genau dass wären die Punkte, die anzugehen wären - und eben nicht mal wieder die Verantwortung abzudrücken an, in diesem Fall, ein Internet oder seine Betreiber nur um dann wieder wehleidig feststellen zu können, dass es mal wieder jemand anderes vermasselt (hat). Die schlussendliche Tatsache ist ja wohl, dass die anderen es dauernd vermasseln. Das muss irgendwo in dieser Individuum-Sache begraben liegen.

  11. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: Dave 30.03.06 - 13:55

    Man man, "Pawlow" heißta. Obwohl v und w recht weit auseinander liegen sollte definitiv Logitech dafür in die Pflicht genommen werden mehr für meine Bildung zu tun.

  12. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: asdfa 30.03.06 - 14:03

    würd sagen, pech gehabt

  13. Medienkompetenz der Eltern

    Autor: D-FENS 30.03.06 - 14:03

    Pornographie ist Redefreiheit.

    Vielleicht solltest Du es von einem anderen Standpunkt sehen: Medienkonsum der Kinder sollte zusammen mit den Eltern erfolgen, nicht stupides Absetzen des Kindes vor dem PC oder vor der Glotze (wenn dein Sohn nachts aufsteht und auf DSF schaltet, kann er auch "Pornomist" sehen, nicht nur im Internet). Dann kannst Du Dich nämlich nicht ausruhen auf Deinem Wunsch "die anderen werdens schon richten - wir brauchen neue Gesetze!"

    So long,

  14. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: Mülli 30.03.06 - 14:05

    Paulix schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ach ja, zu Freunden zu
    > gehen verbiete ich ihm natürlich auch, denn da
    > kann er nunmal auch ins Netz.

    schön. und jetzt verrat uns mal, was kinder im internet verloren haben? ich würde da mal mit den eltern der freunde sprechen, wie die dazu kommen unbeaufsichtigt kinder im internet spielen zu lassen. das ist so dämlich, wie ein kind mit ein paar messern in ein zimmer zu sperren und sich hinter zu wundern, weshalb es sich geschnitten hat

  15. Re: Medienkompetenz der Eltern

    Autor: ggddöö 30.03.06 - 14:18

    Stimme deinem Beitrag zu, möchte aber trotzdem etwas auf pedantischer Art korrigieren ;)
    DSF zeigt kein Porno. Ich würde das eher für "leichte Erotik" oder nackte Haut beschreiben, aber sicherlich kein Porno! Noch nicht einmal Soft-Erotik :)

    D-FENS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (wenn dein Sohn nachts aufsteht und auf DSF
    > schaltet, kann er auch "Pornomist" sehen, nicht
    > nur im Internet)


  16. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: mat76 30.03.06 - 14:22

    Ach ja, die bekannte Ausrede solcher Eltern, die mit der Erziehung überfordert sind... Oh man, sowas überlegt man sich vorher und setzt dann ein Kind in die Welt. Aber die Argumentation "Kind am besten einsperren" (was Du ja meinst mit: "verbieten zu Freunden zu gehen") zeigt nur, dass Du nichts, aber auch gar nichts verstanden hast. Aufklärung und Reden (und zwar MITeinander) sind mal so die Stichworte, die ich Dir mal auf den Weg gebe...

  17. WoW: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: loltroll 30.03.06 - 14:26

    nen Tip von mir: wenn schon keine Zeit für deinen Sohn hast, kauf ihm doch einfach World of Warcraft ^^

    Da guckt er dann ein Jahr lang weder TV noch Porns ;-)
    Schattenseite: eventuell fliegt er trotzdem von der Schule



    Paulix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Schon mal was davon gehört, für deinen Sohn
    > selbst
    > Verantwortung zu übernehmen?
    >
    > Super schlaue Kommentare!
    >
    > Ja klar, ich beende meine überflüssige Tätigkeit
    > Geld zu verdienen, setze mich zu Hause hin und
    > beobachte was er macht. Ach ja, zu Freunden zu
    > gehen verbiete ich ihm natürlich auch, denn da
    > kann er nunmal auch ins Netz.
    >
    > Wie gesagt, Jugendschutzgesetze brauchen wir dann
    > auch nicht mehr, wir Eltern tragen ja alle selbst
    > Verantwortung. Diskussion über Gewalt an Schulen
    > und abartige Triebtaten führen wir dann auch nicht
    > mehr. Wir sind es alle selber Schuld.
    >
    > ______________________________________________
    > Meint und grüßt: Paulix
    > ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯


  18. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: Bibabuzzelmann 30.03.06 - 14:28

    Paulix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die sollten mal lieber den Pornomist entfernen.
    >
    > Was mein Sohn da so zu sehen bekommt, gefällt mir
    > überhaupt nicht. So können wir Zensur und
    > Jugendschutz auch gleich an den Nagel hängen.

    Hier gibts ein nettes Video von Jugendlichen, die ohne TV und Internet auskommen.........

    Link: http://www.2xfun.de/
    (auf der linken Seite...."Das ist Deutschland"...kuckst du)

  19. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: Bubbapizzamann 30.03.06 - 14:31

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Paulix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die sollten mal lieber den Pornomist
    > entfernen.
    > > Was mein Sohn da so zu
    > sehen bekommt, gefällt mir
    > überhaupt nicht.
    > So können wir Zensur und
    > Jugendschutz auch
    > gleich an den Nagel hängen.
    >
    > Hier gibts ein nettes Video von Jugendlichen, die
    > ohne TV und Internet auskommen.........
    >
    > Link: www.2xfun.de
    > (auf der linken Seite...."Das ist
    > Deutschland"...kuckst du)

    Guten Morgen .. heute schon so früh wach? .. haste auch schon Sommerzeit?

  20. Re: Was ist schlimmer, Fernsehsendungen oder Porno???

    Autor: Bibabuzzelmann 30.03.06 - 14:33

    Bubbapizzamann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bibabuzzelmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Paulix schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Die sollten mal lieber den
    > Pornomist
    > entfernen.
    > > Was mein Sohn
    > da so zu
    > sehen bekommt, gefällt mir
    >
    > überhaupt nicht.
    > So können wir Zensur
    > und
    > Jugendschutz auch
    > gleich an den
    > Nagel hängen.
    >
    > Hier gibts ein nettes
    > Video von Jugendlichen, die
    > ohne TV und
    > Internet auskommen.........
    >
    > Link:
    > www.2xfun.de
    > (auf der linken Seite...."Das
    > ist
    > Deutschland"...kuckst du)
    >
    > Guten Morgen .. heute schon so früh wach? ..
    > haste auch schon Sommerzeit?

    Moin, bin schon etwas länger wach ^^
    Wasn Sommerzeit, haben wir jetzt etwa auch die Macht die Zeit zu beeinflussen ? lol

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn
  4. Hays AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

  1. Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
    Telefónica
    Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

  2. Ein Netz: Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen
    Ein Netz
    Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen

    Die 5G-Frequenzversteigerungen solle so ablaufen, dass nur ein 5G-Netz in Deutschland entsteht, das wie in Schweden, Kanada oder Australien gemeinsam von allen Netzbetreibern ausgebaut wird. Das fordert ein stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen.

  3. SuperMUC-NG: Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb
    SuperMUC-NG
    Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb

    Der SuperMUC-NG bei München ist mit knapp 27 theoretischen Petaflops das wohl schnellste System in Europa. Der Supercomputer nutzt über 300.000 Xeon-CPU-Kerne und ist auch ohne GPU-Beschleunigung extrem flott.


  1. 18:51

  2. 18:10

  3. 17:50

  4. 17:37

  5. 17:08

  6. 16:40

  7. 16:20

  8. 16:00