1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtuelle Mobilfunknummer: Deutsche…

"bringen wir die mobile Kommunikation [...] in die Cloud"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "bringen wir die mobile Kommunikation [...] in die Cloud"

    Autor: Plany 22.02.16 - 15:38

    Was soll immer dieser "in die Cloud" Bullshit ?!
    als wenn das irgendwas Magisches ist was alles besser macht.

    Es ist ein Rechner von irgendjemand anders worauf man nicht direkt Zugriff hat...

    PS: Telekom ist ja bekannt für dümmliche Namen ihrer Dienste aber ich muss wieder zugeben ... "their naming skills nerver fails to impress me"

    /hate_off



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.16 15:40 durch Plany.

  2. Re: "bringen wir die mobile Kommunikation [...] in die Cloud"

    Autor: matok 22.02.16 - 16:11

    Ja, früher nannte man die Cloud einfach Server. Und wenn sie die "mobile Kommunikation in die Cloud bringen", soll das heißen, dass die Clientkommunikation über Server läuft? Klingt eher nach 90ern, als nach 2016.

  3. Re: "bringen wir die mobile Kommunikation [...] in die Cloud"

    Autor: baltasaronmeth 23.02.16 - 09:14

    Die Clients laufen jetzt auch auf dem Server. Der Server schreibt einfach auch deine Nachrichten und wertet die Antworten aus. Das schont deine Nerven, weil der Kasten nicht mehr ständig nervt.

  4. Re: "bringen wir die mobile Kommunikation [...] in die Cloud"

    Autor: jjo 23.02.16 - 09:34

    Plany schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll immer dieser "in die Cloud" Bullshit ?!
    > als wenn das irgendwas Magisches ist was alles besser macht.

    +1
    Dachte exakt das gleiche.
    Kann dieses Cloud beblubber einfach nicht mehr hören ...

  5. Re: "bringen wir die mobile Kommunikation [...] in die Cloud"

    Autor: Plany 23.02.16 - 10:14

    baltasaronmeth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Clients laufen jetzt auch auf dem Server. Der Server schreibt einfach
    > auch deine Nachrichten und wertet die Antworten aus. Das schont deine
    > Nerven, weil der Kasten nicht mehr ständig nervt.

    der Client ist auch auf dem Server?
    eine Cloud ist doch nur ein abstrakter Name für ein Server (oder ein Cluster) worauf mehrere Dienste Laufen.

    der Client bleibt der Client der sich auf "dein" Endgerät befindet und die Daten an den Server sendet der macht damit Irgendwas (sei es ausrechnen, umrechnen, vergleichen, speichern, whatever...) und du bekommst die Antwort dieser Verarbeitung an dein Client gesendet.

    ist für mich ein Simples Server-Client Prinzip und nichts Magisches.

    Simpel gesprochen, Cloud ist für uns (technical folks) einfach nur ein nicht bekanntes Netzwerk mit Rechnern. Man könnte Cloud auch als "das Internet" Übersetzen.
    Es ist einfach nur PR gebrabbel was ein "OOH!!" und "AAH!!" hervorrufen soll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.16 10:20 durch Plany.

  6. Re: "bringen wir die mobile Kommunikation [...] in die Cloud"

    Autor: logi 23.02.16 - 19:37

    Da hat dein Sarkasmus-o-Meter bei baltasaronmeth's Beitrag wohl nicht ausgeschlagen... :)

  7. Re: "bringen wir die mobile Kommunikation [...] in die Cloud"

    Autor: baltasaronmeth 04.03.16 - 09:51

    Vielleicht liest du noch einmal, was ich geschrieben habe, am besten zu Ende und in einer Geschwindigkeit, die dir erlaubt den Inhalt zu erfassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  4. medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. tausende Angebote mit bis zu 40 Prozent Rabatt
  2. (u. a. Rambo: Last Blood für 6,90€ (Blu-ray), Systemsprenger für 6,15€ (DVD), John Wick...
  3. ab 195€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11