1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Fußball-WM verhilft HDTV…

Studie zur Tiefe des Eindringens

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studie zur Tiefe des Eindringens

    Autor: PowerWriter 31.03.06 - 10:06


    " [...] was einer Penetration von 17 Prozent entspricht."


    Sprachlich wirklich gewagt - [Ver] Hut [erlie] ab. Stammt das von unserem ehemaligen Finanzminister ???


  2. Re: Penetration

    Autor: Missingno. 31.03.06 - 10:10

    PowerWriter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sprachlich wirklich gewagt
    Sprachlich vollkommen korrekt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Penetration
    --> Eindringen eines Produktes in den Markt bis hin zur vollständigen Durchdringung (Penetrationsstrategie).

    Warum gibt es eigentlich immer einen "Aufstand", wenn das Wort in einem golem-Artikel kommt? Sind alle so sexuell fixiert?
    --> in der Sexualität das Eindringen in eine Körperöffnung

  3. Re: Penetration

    Autor: ~jaja~ 31.03.06 - 10:28

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sprachlich vollkommen korrekt:
    >
    > de.wikipedia.org
    > --> Eindringen eines Produktes in den Markt bis
    > hin zur vollständigen Durchdringung
    > (Penetrationsstrategie).
    >
    > Warum gibt es eigentlich immer einen "Aufstand",
    > wenn das Wort in einem golem-Artikel kommt? Sind
    > alle so sexuell fixiert?
    > --> in der Sexualität das Eindringen in eine
    > Körperöffnung

    Naja, beim Thema HDTV kann man auch davon reden dass hier die Kunden gefickt werden. ~g~


    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  4. Re: Penetration

    Autor: Missingno. 31.03.06 - 10:35

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, beim Thema HDTV kann man auch davon reden
    > dass hier die Kunden gefickt werden. ~g~
    So gesehen... hast du natürlich recht. Es hört sich natürlich schon besser an, wenn die Kunden nur vom Kopierschutz penetriert werden. ^^

  5. Re: Penetration

    Autor: PowerWriter 31.03.06 - 10:37

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PowerWriter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sprachlich wirklich gewagt
    > Sprachlich vollkommen korrekt
    >
    > de.wikipedia.org
    > --> Eindringen eines Produktes in den Markt bis
    > hin zur vollständigen Durchdringung
    > (Penetrationsstrategie).

    >>Unbestritten handelt es sich um einen Polysemie-Begriff. Primärbedeutung ist allerdings und tatsächlich "das Eindringen in ...". Mitnichten grundlos steht dies als erster Eintrag zu besagtem Lexem in o.e. Artikel an erster Stelle. Dies trifft nämlich nicht nur für den allgemeinen, sondern auch für den fachspezifischen Sprachgebrauch (medizinisch, juristisch, etc.) zu. Die fünfte Erläuterung steht unter der Überschrift "kann sein" (ist also modal zu betrachten)...

    >
    > Warum gibt es eigentlich immer einen "Aufstand",
    > wenn das Wort in einem golem-Artikel kommt? Sind
    > alle so sexuell fixiert?
    > --> in der Sexualität das Eindringen in eine
    > Körperöffnung

    >>Aufstand? Quid pro quo: http://de.wikipedia.org/wiki/Aufstand


  6. Re: Penetration

    Autor: Missingno. 31.03.06 - 10:45

    PowerWriter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unbestritten handelt es sich um einen Polysemie-Begriff.
    > Primärbedeutung ist allerdings und tatsächlich
    > "das Eindringen in ...".
    [quote] Penetration [...] bezeichnet das Eindringen einer Sache in eine andere.[/quote]Und eine Sache in eine andere kann nunmal auch ein Produkt in den Markt sein.

    > Die fünfte Erläuterung steht unter der Überschrift
    > "kann sein" (ist also modal zu betrachten)...
    Kann es sein, dass du ein Problem damit hast? (So ganz modal betrachtet?)

    > >>Aufstand?
    Nein, "Aufstand". Anführungszeichen sind schon etwas schönes. ;)

  7. Re: Penetration

    Autor: alexw 31.03.06 - 13:32

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sprachlich vollkommen korrekt:
    >
    ja stimmt, aber...

    > Warum gibt es eigentlich immer einen "Aufstand",
    > wenn das Wort in einem golem-Artikel kommt? Sind
    > alle so sexuell fixiert?
    >
    ...schlicht und ergreifend: ja.
    Von Mo bis Do nein, aber weil heut Freitag ist eben doch...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Textil-Service GmbH, Gerstungen
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  4. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de