Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Fußball-WM verhilft HDTV…

Studie zur Tiefe des Eindringens

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studie zur Tiefe des Eindringens

    Autor: PowerWriter 31.03.06 - 10:06


    " [...] was einer Penetration von 17 Prozent entspricht."


    Sprachlich wirklich gewagt - [Ver] Hut [erlie] ab. Stammt das von unserem ehemaligen Finanzminister ???


  2. Re: Penetration

    Autor: Missingno. 31.03.06 - 10:10

    PowerWriter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sprachlich wirklich gewagt
    Sprachlich vollkommen korrekt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Penetration
    --> Eindringen eines Produktes in den Markt bis hin zur vollständigen Durchdringung (Penetrationsstrategie).

    Warum gibt es eigentlich immer einen "Aufstand", wenn das Wort in einem golem-Artikel kommt? Sind alle so sexuell fixiert?
    --> in der Sexualität das Eindringen in eine Körperöffnung

  3. Re: Penetration

    Autor: ~jaja~ 31.03.06 - 10:28

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sprachlich vollkommen korrekt:
    >
    > de.wikipedia.org
    > --> Eindringen eines Produktes in den Markt bis
    > hin zur vollständigen Durchdringung
    > (Penetrationsstrategie).
    >
    > Warum gibt es eigentlich immer einen "Aufstand",
    > wenn das Wort in einem golem-Artikel kommt? Sind
    > alle so sexuell fixiert?
    > --> in der Sexualität das Eindringen in eine
    > Körperöffnung

    Naja, beim Thema HDTV kann man auch davon reden dass hier die Kunden gefickt werden. ~g~


    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  4. Re: Penetration

    Autor: Missingno. 31.03.06 - 10:35

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, beim Thema HDTV kann man auch davon reden
    > dass hier die Kunden gefickt werden. ~g~
    So gesehen... hast du natürlich recht. Es hört sich natürlich schon besser an, wenn die Kunden nur vom Kopierschutz penetriert werden. ^^

  5. Re: Penetration

    Autor: PowerWriter 31.03.06 - 10:37

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PowerWriter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sprachlich wirklich gewagt
    > Sprachlich vollkommen korrekt
    >
    > de.wikipedia.org
    > --> Eindringen eines Produktes in den Markt bis
    > hin zur vollständigen Durchdringung
    > (Penetrationsstrategie).

    >>Unbestritten handelt es sich um einen Polysemie-Begriff. Primärbedeutung ist allerdings und tatsächlich "das Eindringen in ...". Mitnichten grundlos steht dies als erster Eintrag zu besagtem Lexem in o.e. Artikel an erster Stelle. Dies trifft nämlich nicht nur für den allgemeinen, sondern auch für den fachspezifischen Sprachgebrauch (medizinisch, juristisch, etc.) zu. Die fünfte Erläuterung steht unter der Überschrift "kann sein" (ist also modal zu betrachten)...

    >
    > Warum gibt es eigentlich immer einen "Aufstand",
    > wenn das Wort in einem golem-Artikel kommt? Sind
    > alle so sexuell fixiert?
    > --> in der Sexualität das Eindringen in eine
    > Körperöffnung

    >>Aufstand? Quid pro quo: http://de.wikipedia.org/wiki/Aufstand


  6. Re: Penetration

    Autor: Missingno. 31.03.06 - 10:45

    PowerWriter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Unbestritten handelt es sich um einen Polysemie-Begriff.
    > Primärbedeutung ist allerdings und tatsächlich
    > "das Eindringen in ...".
    [quote] Penetration [...] bezeichnet das Eindringen einer Sache in eine andere.[/quote]Und eine Sache in eine andere kann nunmal auch ein Produkt in den Markt sein.

    > Die fünfte Erläuterung steht unter der Überschrift
    > "kann sein" (ist also modal zu betrachten)...
    Kann es sein, dass du ein Problem damit hast? (So ganz modal betrachtet?)

    > >>Aufstand?
    Nein, "Aufstand". Anführungszeichen sind schon etwas schönes. ;)

  7. Re: Penetration

    Autor: alexw 31.03.06 - 13:32

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sprachlich vollkommen korrekt:
    >
    ja stimmt, aber...

    > Warum gibt es eigentlich immer einen "Aufstand",
    > wenn das Wort in einem golem-Artikel kommt? Sind
    > alle so sexuell fixiert?
    >
    ...schlicht und ergreifend: ja.
    Von Mo bis Do nein, aber weil heut Freitag ist eben doch...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Olympus Soft Imaging Solutions GmbH, Münster
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. EDAG BFFT Electronics, Ingolstadt
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-29%) 9,99€
  3. 0,49€
  4. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
Pixel 4 XL im Test
Da geht noch mehr

Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Konzeptstudio: Toyota zeigt futuristisches Elektroauto von Lexus
    Konzeptstudio
    Toyota zeigt futuristisches Elektroauto von Lexus

    Die Luxusmarke von Toyota will im kommenden Monat ihr erstes vollelektrisches Auto präsentieren. So ungewöhnlich wie der nun gezeigte Lexus LF-30 Electrified Concept dürfte das Serienmodell aber nicht aussehen.

  2. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  3. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.


  1. 07:13

  2. 22:46

  3. 19:16

  4. 19:01

  5. 17:59

  6. 17:45

  7. 17:20

  8. 16:55