1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH: M-net bietet IP-TV für…

Uh..."Glasfaserkunden"

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Uh..."Glasfaserkunden"

    Autor: Ovaron 26.02.16 - 17:11

    Lasst das mal nicht unseren Hochgeschwindigkeits-Hardcore-Glasfaser-Prediger hören, der fängt sofort wieder an euch zu erklären dass das ja alles Lug und Trug ist weil das Angebot auch für die FTTB- und selbst für die VDSL-Kunden verfügbar ist wenn sie denn mindestens 50 Mbit haben.

    ( https://www.m-net.de/tvplus/ -> Fußnoten aufklappen (ROFL!) -> Fußnote 15



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.16 17:29 durch Ovaron.

  2. Re: Uh..."Glasfaserkunden"

    Autor: Dragos 26.02.16 - 19:45

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lasst das mal nicht unseren
    > Hochgeschwindigkeits-Hardcore-Glasfaser-Prediger hören, der fängt sofort
    > wieder an euch zu erklären dass das ja alles Lug und Trug ist weil das
    > Angebot auch für die FTTB- und selbst für die VDSL-Kunden verfügbar ist
    > wenn sie denn mindestens 50 Mbit haben.
    >
    > ( www.m-net.de -> Fußnoten aufklappen (ROFL!) -> Fußnote 15

    FTTB ist ja noch in Ordnung. Man sollte schon inHaus-Verkabelung von Outdoor-Verkabelung trennen.

    aber VDSL Kunden das ist ja der Hammer :)
    Aber ganz ehrlich. Wenn von Glasfaser gesprochen wird gehe ich von FTTH und FTTB aus.

  3. Re: Uh..."Glasfaserkunden"

    Autor: Sebbi 27.02.16 - 00:48

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ovaron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lasst das mal nicht unseren
    > > Hochgeschwindigkeits-Hardcore-Glasfaser-Prediger hören, der fängt sofort
    > > wieder an euch zu erklären dass das ja alles Lug und Trug ist weil das
    > > Angebot auch für die FTTB- und selbst für die VDSL-Kunden verfügbar ist
    > > wenn sie denn mindestens 50 Mbit haben.
    > >
    > > ( www.m-net.de -> Fußnoten aufklappen (ROFL!) -> Fußnote 15
    >
    > FTTB ist ja noch in Ordnung. Man sollte schon inHaus-Verkabelung von
    > Outdoor-Verkabelung trennen.
    >
    > aber VDSL Kunden das ist ja der Hammer :)
    > Aber ganz ehrlich. Wenn von Glasfaser gesprochen wird gehe ich von FTTH und
    > FTTB aus.

    Mnet hat nur bei Glasfaser mehr als 18 Mbit im Angebot. Über die Kupferkabel im Haus ist dann irgendeine DSL-Variante in Betrieb, wahrscheinlich VDSL, sonst kommt man ja nicht auf die 100 Mbit. Geht die Glasfaser direkt in die Wohnungen (FTTH) sind auch 300 Mbit möglich und man muss ein entsprechendes Modem vor der Fritzbox installieren. So haben wir das zumindest seit etwas über einem Jahr.

    Grüße

  4. Re: Uh..."Glasfaserkunden"

    Autor: Gigabit 28.02.16 - 23:03

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lasst das mal nicht unseren
    > Hochgeschwindigkeits-Hardcore-Glasfaser-Prediger hören, der fängt sofort
    > wieder an euch zu erklären dass das ja alles Lug und Trug ist weil das
    > Angebot auch für die FTTB- und selbst für die VDSL-Kunden verfügbar ist
    > wenn sie denn mindestens 50 Mbit haben.
    Schön Getrollt, Kleiner.

    Nur blöd, wenn man nicht mal liest, was man verlinkt:

    "M-net TVplus steht zunächst in ausgewählten Gebieten in Kombination mit einem Glasfaser-Internetanschluss mit einer Mindestbandbreite von 50 Mbit/s zur Verfügung."

    Also, ja, richtig, es gibt das Angebot nur für Glasfaserkunden. Wahrscheinlich möchte man sich nicht so blamieren wie andere Firmen, bei denen ein aktiver TV-Stream den Downstream reduziert. Mit Glasfaser natürlich kein Problem.

  5. Re: Uh..."Glasfaserkunden"

    Autor: Gigabit 28.02.16 - 23:04

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber VDSL Kunden das ist ja der Hammer :)
    > Aber ganz ehrlich. Wenn von Glasfaser gesprochen wird gehe ich von FTTH und
    > FTTB aus.
    Gibt es ja auch nicht für VDSL. Der kleine Ovaron war nur zu blöd zum Lesen, dass es das Angebot eben nicht für alle Kunden gibt sondern NUR für Kunden mit Glasfaseranschluss - und bei denen eben ab 50 MBit Downstream.

    Lesen ist eben nicht für Jeden was.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  3. über Hays AG, Berlin
  4. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 4,99€
  3. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme