1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einplatinenrechner: Chromium OS…

Probleme mit Chromium OS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Probleme mit Chromium OS

    Autor: Kristian.Kuhn 01.03.16 - 23:44

    Ich habe Chromium OS auf eine SD-Karte gepackt und meinen RPI2 mal damit gestartet. Funktioniert auch wunderbar. Bis auf die Tatsache, dass keine Zeicheneingabe möglich ist. Erst dachte ich evt. ist es nur ein Treiberproblem. Doch als ich dann die Bildschirmtastatur gestartet habe, musste ich feststellen, dass diese ebenfalls nicht reagiert. Also kein Zeichen auf dem Bildschirm erscheint.

    Habe die Version "Chromium 49.0.2623.44(Plattform 7834.26.2016_02_17_1847 (Developer Build - haggster) developer-build raspberrypi2)".

    Kann vielleicht jemand helfen?

  2. Re: Probleme mit Chromium OS

    Autor: haggster66 02.03.16 - 08:36

    Kristian.Kuhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe Chromium OS auf eine SD-Karte gepackt und meinen RPI2 mal damit
    > gestartet. Funktioniert auch wunderbar. Bis auf die Tatsache, dass keine
    > Zeicheneingabe möglich ist. Erst dachte ich evt. ist es nur ein
    > Treiberproblem. Doch als ich dann die Bildschirmtastatur gestartet habe,
    > musste ich feststellen, dass diese ebenfalls nicht reagiert. Also kein
    > Zeichen auf dem Bildschirm erscheint.
    >
    > Habe die Version "Chromium 49.0.2623.44(Plattform 7834.26.2016_02_17_1847
    > (Developer Build - haggster) developer-build raspberrypi2)".
    >
    > Kann vielleicht jemand helfen?

    Hi,

    ist die Zeicheneingabe nicht mal während des Login-Bildschirms möglich? Kannst du versuchen, via ALT-STRG-F2 auf die Konsole zu gelangen?

    Normerweise würde ich direkt auf ein Hardware-Problem tippen, allerdings erwähntest du, dass die Zeicheneingabe nicht mal per Bildschirmtastatur funktioniert. Kannst du versuchen, *nur* eine Maus anzuschließen, ohne Tastatur - um zu prüfen ob die Bildschirmtastatur dann funktioniert? Eventuell blockiert deine Tastatur alle Eingaben.

    Ich frage deshalb, da das Problem noch nie von jemandem beschrieben wurde, auch nicht für ältere Builds. Und da jeder identische Hardware nutzt und auch das selbe Image, ist das höchst merkwürdig.

    Hoffe, dass es sich lösen lässt, so dass du das Image normal testen kannst.

  3. Re: Probleme mit Chromium OS

    Autor: Kristian.Kuhn 02.03.16 - 23:52

    Also ich habe es jetzt noch mal probiert. Aber ohne Erfolg. Die Tastenkombination funktioniert auch nicht. Im Login Bildschirm öffnet sich die Bildschirmtastatur noch nicht mal. Habe auch ohne Tastatur probiert. Bringt auch nichts. Habe sogar das Image noch mal neu aufgespielt. Alles ohne Wirkung.

  4. Re: Probleme mit Chromium OS

    Autor: haggster66 03.03.16 - 08:51

    Kristian.Kuhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich habe es jetzt noch mal probiert. Aber ohne Erfolg. Die
    > Tastenkombination funktioniert auch nicht. Im Login Bildschirm öffnet sich
    > die Bildschirmtastatur noch nicht mal. Habe auch ohne Tastatur probiert.
    > Bringt auch nichts. Habe sogar das Image noch mal neu aufgespielt. Alles
    > ohne Wirkung.

    Hmm... wenn selbst STRG-ALT-F2 nicht geht, wird es unheimlich - das ist eine low-level Kombination, welche selbst auf Development Builds bei denen der GPU-Treiber nicht vernünftig läuft (und daher das GUI nicht lädt), funktioniert.

    Der Kernel ist der normale Raspbery Pi Kernel aus dem offiziellen Repo, mit einigen Anpassungen... Tastaturen betreffen diese Anpassungen jedoch nicht.

    Raspbian & Co. funktionieren mit deiner Tastatur ohne Probleme?

    Ich würde Folgendes vorschlagen:
    - finde heraus welche IP der Raspberry Pi in deinem Netzwerk hat
    - verbinde von einem anderen Computer via SSH zu dieser IP (user: chronos, passwort: chronos)
    - nach dem Einloggen: "dmesg | grep -i usb | more"

    Dann durch die Meldungen scrollen und nachsehen, ob es irgendwelche Fehlermeldungen bzgl. der USB-Peripherie anzeigt. Ansonsten einfach "dmesg | more", um durch alle Meldungen zu gehen, wobei das eine Weile dauern kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. cosinex GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  3. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
    Biden und die IT-Konzerne
    Die Zähmung der Widerspenstigen

    Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht