1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angeblich entwickelt Palm ein Smartphone…

hoffe das wird was

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hoffe das wird was

    Autor: swisslin 31.03.06 - 11:58

    yeah...zuest nokia dann palm....

    hoffe das linux-palm-smartphone unterstützt alles was ich brauche:
    -mp3player (mit cardslot)
    -scumm (wird eh..gehen, wen lin drauf ist)
    -termine & addressbuch
    -und hoffe auch gps

  2. kannst dir genausogut n windows pda holen

    Autor: xXXXx 31.03.06 - 12:15

    alles von dir gewünschte läuft auf den teilen und mit vertrag gibbet die vereinzelt schon unter 100 euro.

  3. Re: kannst dir genausogut n windows pda holen

    Autor: swisslin 31.03.06 - 14:08

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > alles von dir gewünschte läuft auf den teilen und
    > mit vertrag gibbet die vereinzelt schon unter 100
    > euro.


    die ewigen abstürze und microsoft promotionen auch auf dem händy kann ich verzichten, danke...

    ...bin jetzt augenblicklich bei p900 und klappt ganz gut...wenn's so was auch noch mit linux drauf gäbe = cool...kommt gleich mal ne konsole drauf :) und nethack :D

  4. Re: kannst dir genausogut n windows pda holen

    Autor: Kompottkin 31.03.06 - 14:47

    Meh. Ein abgeschlossenes Betriebssystem ist wie vorgebautes und zusammengeklebtes LEGO. Wo ist der Spaß daran, es zu verwenden?

    Und sage jetzt nicht, ein PDA sei nicht zum Herumspielen da. Jemand, der an einem PDA nicht herumspielen will, der ist kein Hacker, und ich BIN ein Hacker. Und das ist gut so, denn nur wer Spaß an der Informatik hat, wird ein guter Informatiker. So :)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.03.06 14:50 durch Kompottkin.

  5. rofl...

    Autor: xXXXx 31.03.06 - 15:02

    Kompottkin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meh. Ein abgeschlossenes Betriebssystem ist wie
    > vorgebautes und zusammengeklebtes LEGO. Wo ist der
    > Spaß daran, es zu verwenden?

    wen interessiert denn im grunde das betriebssystem? wirklich interessant sind die anwendungen. windows mobile ist zwar nicht der weisheit letzter schluss, aber schon die designgrundsätze des pda sind teilweise zum haareraufen. die entwickler gehen von technisch unbegabten deppen als zielgruppe aus (auch wenn sie es netter ausdrücken).

    > Und sage jetzt nicht, ein PDA sei nicht zum
    > Herumspielen da.

    geht ja auch mit windows wunderbar.

    > Jemand, der an einem PDA nicht
    > herumspielen will, der ist kein Hacker, und ich
    > BIN ein Hacker.

    du bist mit sicherheit keiner. ;) wenn andere dich so nennen, bist du einer. wenn du dich selbst so nennst, bist du nur ein möchtegern. :D
    (vielleicht versteh ich auch nur gerade nicht, was du sagen willst ^^)

    > Und das ist gut so, denn nur wer
    > Spaß an der Informatik hat, wird ein guter
    > Informatiker. So :)

    das könnte allerdings stimmen. wobei der kausale zusammenhang zwischen spass und qualifikation noch nicht direkt bewiesen ist.

  6. dumme trollerei

    Autor: xXXXx 31.03.06 - 15:09

    swisslin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die ewigen abstürze und microsoft promotionen auch
    > auf dem händy kann ich verzichten, danke...

    windows mobile selbst ist mir noch nie abgestürzt. die anwendungen stürzen nicht öfter ab als auf anderen mobilen systemen - höchst selten. (ernstzunehmende anwendungen sind mir noch nicht abgestürzt. eigentlich nur irgendwelcher betakram)

    > ...bin jetzt augenblicklich bei p900 und klappt
    > ganz gut...wenn's so was auch noch mit linux drauf
    > gäbe = cool...kommt gleich mal ne konsole drauf :)
    > und nethack :D

    na freu dich doch.
    ich fänd n linux mobile auch ganz schick, deswegen ist win mobile nicht von vornherein mist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. bdtronic GmbH, Weikersheim
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Blume 2000 new media ag, Hamburg
  4. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Vivobook A705QA (17,3 Zoll) für 449€, Lenovo Chromebook C340 (11,6 Zoll) für 279€)
  2. 239,00€ statt 349,00€ (bei beyerdynamic.de)
  3. (u. a. Samsung GQ55Q90RGTXZG QLED für 1.509€, Samsung UE82RU8009 (82 Zoll, 207 cm) für 1...
  4. (Blu-ray 99,99€, 4K UHD 199,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  2. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.

  3. Carsharing: Mit Share Now in der Tiefgarage gefangen
    Carsharing
    Mit Share Now in der Tiefgarage gefangen

    Bei Carsharing-Anbietern wie Share Now ist es wichtig, dass die Autos vernetzt sind und jederzeit geortet werden können. Doch das kann in Funklöchern zu unerwarteten Problemen führen.


  1. 19:04

  2. 18:13

  3. 17:29

  4. 16:49

  5. 15:25

  6. 15:07

  7. 14:28

  8. 14:13